1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Vom iPhone zum Android

Dieses Thema im Forum "Informationen für neue User und Vorstellungen" wurde erstellt von kampfsalat, 23.05.2010.

  1. kampfsalat, 23.05.2010 #1
    kampfsalat

    kampfsalat Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    39
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    23.05.2010
    Abend Leute,

    nun will ich mich auch mal vorstellen,

    ich habe vor im nächsten Monat auf ein Android-Phone(N1 oder Desire) zu wechseln. Ich bin langjähriger Apple Mac OS und Linuxuser, doch als Softwareentwickler hat mit Apple in letzter zeit mein iPhone 3G(Jailbroken, was sonst) madig gemacht. Ich suche die Freiheit die ich von meinem Debian gewohnt bin, und zu schätzen weiß. Ich sehe die Zukunft nicht bei der Proprietären iPhone Platform, sondern bei offenen, innovativen Androidgeräten.


    Da ich ein Leidenschaftlicher Bastler und Linuxuser bin, will ich volle Kontrolle und ein rooted device und muss mich ernst mal informieren in wie weit customroms auf dem desire(bin scharf auf FroYo) und dem Vodafon Nexus One, möglich ist. Vllt hat ja jemand von euch ein Tipp.


    Grüße

    KS
     
  2. pit0711, 23.05.2010 #2
    pit0711

    pit0711 Gast

    Empfehle auf jeden Fall ein Rom mit Sense UI.
    Ohne Sense ist für mich Android nicht wirklich userfreundlich.
     
  3. kampfsalat, 23.05.2010 #3
    kampfsalat

    kampfsalat Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    39
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    23.05.2010
    mir ist updatefähigkeit bei release und Unabhängigkeit von 3rd Partys wichtiger als ein paar schnörksels. Kann man denn auf den gebrandeten O2(Desire) bzw Vodafone(N1) geräten sich austoben? Sind die rootbar? customrom?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2010
  4. Dan Fury, 23.05.2010 #4
    Dan Fury

    Dan Fury Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    353
    Erhaltene Danke:
    109
    Registriert seit:
    10.01.2010
    Phone:
    Nexus One
    Du brauchst ein Nexus One, das bietet dir als einziges Gerät direkt ne rootmöglichkeit vom Hersteller und immer die aktuellsten firmwares und die größte Auswahl an custom roms.
     
    SeraphimSerapis bedankt sich.
  5. SeraphimSerapis, 23.05.2010 #5
    SeraphimSerapis

    SeraphimSerapis Android-Guru

    Beiträge:
    3,072
    Erhaltene Danke:
    1,138
    Registriert seit:
    27.02.2009
    Stimme hier vollkommen zu - als "with Google"-Device erhält das Nexus One die Updates sehr fix. 2.2 bekam das Nexus One als erstes Telefon und Gingerbread wird wohl auch noch drinne sein :)

    Tim
     
  6. Spica-Maus, 24.05.2010 #6
    Spica-Maus

    Spica-Maus Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    337
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    15.05.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S2 8.0 LTE
    Hi kampfsalat

    Willkommen im Android-Hilfe-Forum. :)

    Mir gefällt Linux auch.

    Und in dem von Dir angesprochenen Punkt bzgl. proprietärer Software gebe Dir ebenfalls recht, denn ich mag auch keine "Fesseln" von irgendwelchen Herstellern. Aus diesem Grund versuche ich daher so weit wie möglich mir bei der Auswahl meiner technischen Geräte eine gewisse "Freiheit" zu bewahren.

    Na, dann viel Spaß im Sub-Forum hier, für welches Du Dich auch immer entscheiden mögest.

    Grüße, Spica-Maus
     

Diese Seite empfehlen