1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Von Vodafone zu Google

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Nexus One" wurde erstellt von phyntox, 05.10.2010.

  1. phyntox, 05.10.2010 #1
    phyntox

    phyntox Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.10.2010
    Phone:
    Nexus One
    Hey Leute,
    ich möchte auf meinem N1 von Vodafone (2.2, SLCD) die Originale Firmware von Google drauf spielen, damit ich die Updates OTA bekomme.
    Root oder kein root ist mir in erster Linie egal, mir geht es hauptsächlich um die sofortigen Updates. Jetzt hab ich schon nach dieser Anleitung mein Handy gerootet und hänge beim nächsten Schritt fest.
    Es gibt ja schon diesen Thread, der beschreibt wie das funktionieren soll, allerdings ist der etwas kurzgefasst und ich möchte nicht einfach rumprobieren und später ist mein Handy kaputt.
    Deswegen wäre ich euch sehr dankbar wenn ihr mir weiter helft. :thumbup:

    Gruß
    phyntox

    P.S.: Wie sieht es eigentlich mit der Garantie aus bezüglich rooten, flashen etc?
     
  2. RinTinTigger, 05.10.2010 #2
    RinTinTigger

    RinTinTigger Gast

    Ich finde die Anleitung nicht zu kurz gefasst...wobei hast du denn probleme?
    Anleitung einfach 2 mal lesen und dann schritt für schritt ausführen.

    zu deinem PS: Bootloader unlocked = Garantie weg
    Root/unroot hat am Nexus nicht viel zu sagen bei der Garantie. Wenn der Bootloader unlocked ist, kannste ja ne stock firmware einspielen, die unrooted ist, damit haste garantie ;)
     
  3. phyntox, 05.10.2010 #3
    phyntox

    phyntox Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.10.2010
    Phone:
    Nexus One
    Vielen Dank schon mal für deine Antwort.
    Allein schon bei den Vorraussetzungen komm ich durcheinander.

    Muss ich mein Bootloader trotzdem entsperren, obwohl ich schon root hab?
    Und dann muss ich das Custom Recovery aufs Handy packen und damit dann die US-Version + Update installieren?

    Könntest du mir diesen Schritt etwas verständlicher erklären, zB ob man die Dateien in update.zip umbennen muss oder sonst etwas? Würde mich über deine/eure Hilfe freuen! :thumbsup:
     
  4. favorite, 05.10.2010 #4
    favorite

    favorite Android-Experte

    Beiträge:
    500
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    13.01.2010
    hi,

    hab mal ne kurze frage.. wollte nicht extra ein thread dafür aufmachen..
    bekommt man bei einem VF Nexus One die updates nicht OTA?

    und was für vorteile hat man wenn man auf sein VF Nexus One die orginal Google firmware draufspielt? Außer das man die updates dann ein paar wochen schneller bekommt...

    weil wenn es keine anderen vorteile gibt außer das man die updates schneller bekommt dann lass ich die firmware von VF gleich drauf..

    ps: thetering soll glaub ich bei der VF firmware nicht gehen aber die funktion brauch ich eh nicht..
     
  5. Teuflor, 06.10.2010 #5
    Teuflor

    Teuflor Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.07.2010
    @phyntox

    root == volle "Admin" rechte auf einem Unix System, diese rechte geben dir aber nicht den zugang den bootloader zu überschreiben.
    Dazu musst du den Bootloader entsperren, damit geht aber auf jedenfall deine Garantie flöten! Dafür kannst du sehr unkompliziert alles auf dein handy flashen was dir in die Finger kommt.

    du gehst wie folgt vor:
    - recovery flashen
    - FRF91 US einspielen, danach SOFORT das update auf 2.2.1 ( ausser du hast amoled )
    - radio flashen
    - nochmal recovery, weil das volle flashen von der FRF91 Rom dir das stock recovery wieder drauf bügelt.

    tada fertig hast dein 2.2.1 original google ROM mit custom recovery und aktuellem radio.
     
  6. Deroculus, 06.10.2010 #6
    Deroculus

    Deroculus Android-Experte

    Beiträge:
    496
    Erhaltene Danke:
    127
    Registriert seit:
    24.07.2010
    Fuer das genannte custom recovery brauchst du einen offenen bootloader.

    Was umbenannt werden muss und was nicht habe ich beschrieben.

    Im übrigen musst du 2 Updates direkt hintereinander einspielen, was ja schlecht geht wenn beide update.zip heissen müssten.

    Sent from my Nexus One using Tapatalk
     
  7. favorite, 06.10.2010 #7
    favorite

    favorite Android-Experte

    Beiträge:
    500
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    13.01.2010

    kann keiner dazu was sagen? :)
     
  8. PersonA, 06.10.2010 #8
    PersonA

    PersonA Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    124
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    09.06.2010
    Phone:
    Nexus One
    Niemand wird dir da Genaues sagen können.

    Google verteilt die Updates immer für bestimmte Builds. Da die VF N1 ihr eigenes Build haben, kommen die Updates halt auch später.

    Was genau Google und/oder VF in diesen Builds genau einbaut lässt sich nur schwer sagen. Gibt einige "Verschwörungstheoretiker" die behaupten, dass VF die Pakete verändert um "thethering" zu erkennen. Fakt ist, dass die Updates für das VF N1 bisher immer min. 2 Wochen später kamen, alleine das lässt viele auf das US Build wechseln. Ich würde mein Handy nie rooten / entsperren, wenn ich nicht auch vor hätte ein CustomRom aufzuspielen. Dann erübrigt sich auch die Frage der OTA Updates.
     
  9. Minutourus, 06.10.2010 #9
    Minutourus

    Minutourus Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    422
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    13.09.2010
    Das ist so nicht korrekt, du kannst ohne den Bootloader zu öffnen aber mit Root Rechten in Verbindung mit dem ROM Manager auch das US Stock ROM aufspielen, desweiteren gibt es eben mit einem custom Recovery kein OTA nur mit dem Stock Recovery. Das und viel mehr gibt es hier zu finden einfach mal die Suche beanspruchen.
     
  10. Deroculus, 06.10.2010 #10
    Deroculus

    Deroculus Android-Experte

    Beiträge:
    496
    Erhaltene Danke:
    127
    Registriert seit:
    24.07.2010
    Achtung - Rommanager ist nicht LCD kompatibel

    Sent from my Nexus One using Tapatalk
     
  11. Minutourus, 06.10.2010 #11
    Minutourus

    Minutourus Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    422
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    13.09.2010
    Korrekt - Sorry hätte ich hinzufügen sollen.

    Aber angeblich soll es funktionieren man sieht halt nur einen schwarzen Bildschirm bis er mit dem flash fertig ist, kann es leider nicht testen da ich kein SLCD Modell gerade hier habe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2010
  12. Teuflor, 07.10.2010 #12
    Teuflor

    Teuflor Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.07.2010
    ne das funktioniert nicht ;) hab so nämlich meinen bootloader öffnen müssen, weil ich nen custom recovery drauf hatte das nicht lcd fähig war, halbe stunde im schwarzen bildschirm!

    dann musste ich den bootloader aufmachen um nen lcd fähiges recovery zu flashen damit ich mein nexus rette...

    also entweder gleich die richtige recovery mit lcd support oder am besten die finger davon lassen wenn man den bootloader nicht öffnen möchte!
     
  13. favorite, 22.10.2010 #13
    favorite

    favorite Android-Experte

    Beiträge:
    500
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    13.01.2010
    kurze frage

    muss der bootloader unlocked sein um die original firmware von google zu flashen? Hab gehört das es jetzt auch ohne gehen soll mit universalAndroot und somit die Garantie nicht verloren geht..
     
  14. Minutourus, 22.10.2010 #14
    Minutourus

    Minutourus Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    422
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    13.09.2010
  15. favorite, 22.10.2010 #15
    favorite

    favorite Android-Experte

    Beiträge:
    500
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    13.01.2010
    hab das SLCD Modell und das funktioniert mit dem Clockwork Recovery nicht.
    Muss das mit dem recovery-RA-nexus-v1.8.0.1-aw.img machen nur ich weiß nicht wie ich das manuell installiere da es nicht mit dem ROM Manager funktioniert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2010
  16. PersonA, 22.10.2010 #16
    PersonA

    PersonA Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    124
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    09.06.2010
    Phone:
    Nexus One
  17. favorite, 22.10.2010 #17
    favorite

    favorite Android-Experte

    Beiträge:
    500
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    13.01.2010
    erstmal danke für den link :)
    die seite von xda kenne ich aber mein english ist nicht so gut das ich das hinbekomme :)

    gibt es keine deutsche anleitung wie man das manuell installieren kann?
     
  18. favorite, 24.10.2010 #18
    favorite

    favorite Android-Experte

    Beiträge:
    500
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    13.01.2010
    Habs geschafft.
     
  19. Deroculus, 24.10.2010 #19
    Deroculus

    Deroculus Android-Experte

    Beiträge:
    496
    Erhaltene Danke:
    127
    Registriert seit:
    24.07.2010
    Hallo, mit oder ohne Bootloader-Unlock und was hast jetzt genau drauf?

    Gruß, Christian
     
  20. favorite, 24.10.2010 #20
    favorite

    favorite Android-Experte

    Beiträge:
    500
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    13.01.2010
    Hi,

    man muss den bootlaoder nicht unlocken.

    Model: Nexus One (SLCD)
    Android-Version: 2.2.1
    Radio: 32.41.00.32U_5.08.00.04
    Kernel: 2.6.32.9-27240-gbca5320android-build@apa26 #1
    Build: FRG83

    LG
    favorite
     

Diese Seite empfehlen