1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Vor dem Kauf des Tabs ein paar Fragen zur praktischen Anwendung

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Tab Forum" wurde erstellt von Rednaxela, 01.08.2011.

  1. Rednaxela, 01.08.2011 #1
    Rednaxela

    Rednaxela Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.01.2011
    Hallo alle zusammen,

    ich habe einige Fragen zum Galaxy Tab und hoffe, dass Ihr mir bei deren Beantwortung helfen könnt.

    Und los gehts:

    1. Kann das Galaxy Tab ein normales Handy ersetzen? Kann ich damit normal telefonieren oder ist das irgendwie dieses Voice over Ip oder wie das heißt?

    2. Kann ich beim Galaxy Tab nur Kopfhörer anschließen für das Telefonieren oder ist es auch möglich ein kabelloses Headset (Bluetooth) zum Telefonieren zu verwenden?

    3. Wie verhält es sich, wenn das Gerät nichts anzeigt auf dem Bilschirm (also schwarz)? Ist es dann im Standby oder richtig aus? Hintergrund der Frage ist, dass das Galaxy TB mich an meine Termine und Mails erinnern soll. Ist dies möglich?

    4. Ist SWYPE standardmäßig auf dem Galaxy Tab mit drauf? Wie kann ich ggf. SWYPE auf dem Tab installieren?

    5. Wie lang ist die Akkulaufzeit, wenn ich das Galaxy Tab täglich mit zur Arbeit nehme und dort ab und an mal Mails und Termine prüfe und tagsüber außerhalb meiner Wohnung per UMTS erreichbar sein möchte? Schafft das TAB einen Tag?

    6. Zweck des Gerätes soll sein, meine Frau bei ihrer Arbeit zu unterstützen. Sie ist Krankenschwester und möchte gern zwischen ihren Terminen Pflegeplanungen prüfen und ähnliches. Kann man mit dem Tab auch Word nutzen oder geht dies gar nicht? Womit schreibt man ggf. Dokumente mit Tabellengestaltung? Ist dieses Tab Eurer Meinung nach dafür geeignet oder sollte es dann doch eher in Richtung Netbook gehen?

    7. Ggf. würde ich mein derzeitiges HTC Desire auch in den Ruhestand schicken und sogar 2 Tabs kaufen. Nun die Frage: Kann das Tab mein HTC Desire vollständig ersetzen oder übersehe ich da irgendwas?

    Ich danke im Voraus für Eure Antworten

    Alex
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2011
  2. Andry01, 01.08.2011 #2
    Andry01

    Andry01 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    298
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    07.02.2011
    Zu 1: Ja, kann es- ganz normal eben

    Zu 2: Ja, das geht beides problemlos

    Zu 3: Ganz normal im Standby

    Zu 4: Ist standardmäßig bereits installiert

    Zu 5: Schwer zu sagen da einige Faktoren die Laufzeit beeinflussen- sollte aber problemlos einen Tag reichen

    Zu 6: Meiner Meinung nach geeignet, gerade das Tab soll ja die Netbooks oder Notebooks ersetzen bzw. unnötig für unterwegs machen

    Zu 7: Du könntest dein Desire vollständig in Rente schicken, allerdings habe ich persönlich immer noch mein Desire HD- das Galaxy Tab ist doch manchmal einfach zu gross für z.B. die Motorradlederkombi :)Hast du aber Platz ist das ja kein Thema


    Gruss

    Andy
     
  3. Rednaxela, 01.08.2011 #3
    Rednaxela

    Rednaxela Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.01.2011
    Danke für Deine Antwort. Hier einige Ergänzungen meinerseits:

    zu 1.
    Also Telefoniert wird über die gleiche Art und Weise wie mit einem Handy ja? Kein Voice over IP? Also auch keine weiteren Zusatzkosten, als die normalen Telefonkosten (9ct die Minute derzeit mit meinem HTC)?

    zu 3. Standby Modus
    Ich kann dann aber trotzdem angerufen werden bzw. erhalte Benachrichtigungen bei neuen Emails oder anstehenden Terminen?

    zu 5. Laufzeit:
    Ich hätte den ganzen TAg über WLAN an, falls mal eine freies Netz in der Umgebung ist, ansonsten eben zuhause Betrieb im WLAN.
    Richtig Mobil muss das Gerät eigentlich im Höchstfalle mal 13 Stunden durchhalten. Aber eben dabei auch surfen, Telefonfunktionen etc.
    Schafft es das wirklich locker? Bei meinem HTC Desire tränen mir nämlich die Augen was die Akkuleistung angeht. Wenn ich da viel surfe hält das nicht so lange durch.

    zu 6. Dokumente erstellen:
    Kann man mit dem Tab seine Worddateien (Doc-Format) bearbeiten oder geht das nicht? Wie bzw. mit welchem Programm werden Textdokumente mit Tabellen erstellt? Meine Frau braucht das als Hauptfunktion für ihre Pflegeplanungen.

    zu 7. Handyersatz:
    Muss ich bei der Simkarte noch was beachten oder kann ich meine ganz normale nehmen aus dem Handy (Anbieter blau.de)?

    -----

    Zwei weitere Fragen haben sich noch ergeben:

    8. Kann ich SMS mit dem Tab schreiben?
    9. Ist 1GB Flat in etwas ausreichend als Datenpaket (man ist mit dem Tab dank Größe ja sicher mal öfter im Netz als mit dem HTC)?


    Erneut danke ich im Voraus.

    Alex
     
  4. Andry01, 01.08.2011 #4
    Andry01

    Andry01 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    298
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    07.02.2011
    Zu 1: Ja! Nix Voice over Ip oder sonstiges....wie kommst du überhaupt darauf?Ach so, es muss dann natürlich zwingend die Variante mit dem 3G Modul sein...das dürfte klar sein.

    Zu 3: Ja!

    Zu 5: Warte einfach mal weitere Erfahrungen ab

    Zu 6: Geht meines Wissens nach mit der integrierten Samsung App?

    Zu 7: Normalerweise geht jede normale Simkarte(keine Microsim)- von einem Sim/Netlock weiss ich bei einem Galaxy Tab nichts.

    Zu 8:

    Ja

    Zu 9: Ich nutze die Lidl Mobile 5GB Flat, aber mit 1GB kommt man bei normaler Nutzung auch problemlos zurecht.


    Gruss

    Andy
     
  5. Tab, 01.08.2011 #5
    Tab

    Tab Android-Experte

    Beiträge:
    484
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    04.04.2011
    Enthalten bei Galaxy Tab ist ThinkFree-Office (musst mal googlen). Es ist zwar ein wenig kompatibel zu MS-Office, jedoch nicht das selbe. Auch ist Touchpad-Bedienung bei langen Texten vor allem wenn man sonst 10-Finger schreibt so wie ich eine Qual. Für ein paar Notizen ist es in Ordnung. Die Daten mit Firmenrechnern austauschen kannst du gleich vergessen.

    Wer MS-Office haben will kann nicht auf Android setzen und somit ist das Tab nicht geeignet. Dann lieber ein Netbook mit Windows 7. Oder ein Windows-Tablet, wovon ich jedoch vollkommen abraten würde. Windows 7 ist aktuell für Touchbedienung nicht geeignet. Im übrigen kein Mensch braucht MS-Office. Man sollte frei für neue Techniken sein, dann ist Android ein wirklich schönes System. Im übrigen ist das Tab (3G-Version) wie ein übergroßes Android-Handy. Nicht mehr und nicht weniger.
     
  6. Lockdog30, 01.08.2011 #6
    Lockdog30

    Lockdog30 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    327
    Erhaltene Danke:
    51
    Registriert seit:
    04.04.2010
    Phone:
    Nexus 6,LG G3,Iphone 6
     
  7. Glück Ab, 01.08.2011 #7
    Glück Ab

    Glück Ab Android-Experte

    Beiträge:
    509
    Erhaltene Danke:
    97
    Registriert seit:
    30.10.2010
    Phone:
    Huawei Ascend G750
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 10.1 2014
    Bei mir hält der Akku ca 15 Stunden bei häufiger Nutzung. Allerdings verbraucht WLAN sehr viel Strom, wenn ich zum Beispiel einen Hotspot für Kollegen aufmache. Ich habe eine Aldi Karte mit 5GB Inzernetflat für 15&, dazu halt noch die Telefonkosten (bei mir etwa 7,50& pro Monat). Ansonsten gebe ich mein Tab nicht mehr her, mein Laptop staubt ein :)

    Edit : Ich verbrauche etwa 3,5GB pro Monat, viel herunterladen und surfen. Dazu kommen noch diverse "Mitläufer" wie Kollegen und der Laptop meiner Süßen ;-)

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2011
  8. Rednaxela, 01.08.2011 #8
    Rednaxela

    Rednaxela Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.01.2011
    Danke für Eure Antworten.

    Nochmal zur Wordthematik.

    Meine Frau hat die Pflegeplanungen sozusagen blanko als Worddatei vorliegen.

    Lässt sich diese nun mit THINKFREEOFFICE einfach und problemlos öffnen? Und wie erfolgen dann ggf. die Eingaben in das Worddokument, über Swype oder Buchstabe für Buchstabe?

    Lese ich da raus, dass das Galaxy Tab für die häufige Bearbeitung von Worddokumenten generell nicht so geeignet ist wie ein Netbook oder bezieht sich das eher auf die Nutzung von diesem ThinkFreeOffice?

    Wie gesagt, das mit den Worddokumenten muss nämlich unbedingt gewährleistet sein. Sonst kann meine Frau damit nix anfangen - beruflich zumindest.

    Alex

    P.S. Kann man mit dem Galaxy Tab eigentlich die Spiele-Apps von meinvz und facebook usw. nutzen (PetParty, MeinGarten etc.)?
     
  9. Herby3, 01.08.2011 #9
    Herby3

    Herby3 Android-Experte

    Beiträge:
    685
    Erhaltene Danke:
    70
    Registriert seit:
    23.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S6
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S2
    zu 6.
    ich benutze QuickOffice pro (https://market.android.com/details?id=com.qo.android.am3&feature=related_apps).

    Damit kann ich im Gegensatz zu einem reinen Viewer ohne Weiteres z. B. Excel-Dateien erstellen und zwar sowohl im Format 2003 als auch 2007. Das Gleiche gilt für Word und darüber hinaus gibt es auch noch ein Präsentionsprogramm und eines mit dem ich PDFs bearbeiten kann..
     
  10. motoxtremo, 01.08.2011 #10
    motoxtremo

    motoxtremo Gast

    Soweit ich weiß ist das 0815 bearbeiten mit den gängigen Programmen problemlos möglich, man hat nur nicht so große Möglichkeiten wie bei MS Office. Allerdings ist da gerade eine umfangreichere App von Softmaker in Arbeit und schon im fortgeschrittenen Beta Stadium.

    Ich denke er bezieht sich auf die Bedienung über das Display, das kann gar nicht so gut sein wie mit einer richtigen Tastatur, ich nutze SlideIT, gefällt mir besser als swype und ist auf normalen Wege erhältlich und kann damit verhältnismäßig schnell schreiben, aber komplette Berichte oder gar Dokumentationen möchte ich lieber nicht ohne Tastatur verfassen, höchstens mit nem Tastatur Dock in dem ein Eeepad steckt, aber auch dann würde ich dafür (und nur dafür!) ein Netbook oder kleines Notebook bevorzugen.

    Aber wenn deine Frau wirklich nur mal in ne Excel Liste gucken muss und ab und an mal einen kleinen Vermerk dazu schreibt sollte jede Office Suite für Android ausreichen, das kann man auch gut mit einem Tablet machen!

    Und ich persönlich verbrauche monatlich nur etwa 300MB :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.08.2011
  11. Booth, 01.08.2011 #11
    Booth

    Booth Android-Lexikon

    Beiträge:
    929
    Erhaltene Danke:
    200
    Registriert seit:
    01.05.2011
    Phone:
    Jiayu S3 advanced
    Ums mal ganz simpel zu formulieren: Das Galaxy Tab 7 IST ein völlig normales Android 2.2/2.3 Handy - ausser, daß es grösser ist ;)

    Es funktioniert daran meines Wissens alles so, wie bei jedem anderen Android-Handy auch. Du könntest es Dir sogar ans Ohr halten, auch wenns ziemlich blöd aussehen würde ;)

    Der einzige Unterschied ist also Grösse und Gewicht - und evtl noch die Auflösung des Displays, da es noch keine Normalhandies mit 1024er Auflösung gibt.

    Wie zweckmäßig für Dich/Euch der völlige Ersatz eines Handies mit dem Tab sein kann, müsste Ihr selber entscheiden. Für mich wär das ein ziemlicher Krampf, mit so einem Gerät in allen Lagen telefonisch erreichbar zu sein (z.b. wenn ich mal in die Kantine gehe... da will ich sicher kein 7"-Klotz mitnehmen). Ich lese aber hier, daß einige das definitiv so tun.
    Auch wär es für mich ein ziemlicher Krampf, umfangreichere Texte oder Mails daran zu bearbeiten - da ist mir mein 12"-Subnotebook doch um Welten lieber. Aber auch in dieser Hinsicht lese ich oft von Leuten, die ihr Tab (egal, ob Galaxy oder andere Tablets) zur umfangreichen Texteingabe und Dokumentenbearbeitung einsetzen und gar ihr Notebook kaum noch benutzen (allein bei dem Gedanken kräuseln sich meine Fußnägel ;) ).

    Wie hier mehrfach beschrieben wurde, ist ein QuickOffice bereits vorinstalliert, aber es gibt auch diverse Bearbeitungsanwendungen im Android Market zu kaufen.

    Daher hängt es letztlich nur an Deiner/Eurer Anpassungsfähigkeit, wie Ihr das Tab benutzt. Um es zum Abschluß ein drittes mal zu wiederholen: Von der Funktionalität her ist das Gerät quasi ein großes Android-Handy.
     
  12. Rednaxela, 01.08.2011 #12
    Rednaxela

    Rednaxela Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.01.2011
    Okay, dann danke ich erstmal für Eure Antworten.

    Ich werde das mal die Tage in nem örtlichen Laden unter die Lupe nehmen und quasi live testen.

    Für meine Frau wird es dann ja wohl doch eher auf so ein Netbook hinauslaufen.

    Allerdings habe ich abschließend noch eine Sache die mich beschäftigt. Bezüglich SWYPE hieß es hier ja, dass SWYPE standardmäßig installiert sei.

    In einer anderen Antwort hier hieß es dann jedoch, dass SLIDE-IT im Gegensatz zu SWYPE auf normalem Weg erhältlich ist.

    Was genau ist damit gemeint? Muss ich mir SWYPE erst über ne Hintertür installieren oder ist es nun bereits installiert?

    Und worin liegen überhaupt die Unterschiede zwischen SWYPE und SLIDE-IT? Hab mir zu SLIDE IT mal ein Video angesehen und das sieht ja geradezu identisch aus von der Funktionsweise.

    Alex
     
  13. motoxtremo, 01.08.2011 #13
    motoxtremo

    motoxtremo Gast

    Auch wenn ich kaum den Umfang der Arbeit deiner Frau abschätzen kann, empfehle ich ihr weiterhin ein Tablet.

    Die Unterschiede zwischen SlideIT, swype (und ich glaube es gibt noch eine App) sind nicht groß, das Prinzip ist bei allen das selbe. Nur das SlideIT im Market zu kaufen ist, swype ist seit einer gefühlten Ewigkeit eine closed Beta, genau wie App Nr.3. Nur auf manchen Geräten ich eine Version vorinstalliert, scheinbar auch auf dem Galaxy Tab. Alle anderen müssen auf eine Beta Einladung hoffen oder im Netz danach suchen. Und die damalige SlideIT Version hat mir einfach besser gefallen als swype, aber das ist ja Geschmackssache!

    EDIT: Im übrigen ist SlideIT schon länger in Entwicklung als swype, dafür aber schon erhältlich. Trotzdem hat swype es irgendwie geschafft deutlich bekannter und beliebter zu werden, aber das gehört zur Firmen Politik. Mich wundert nur das swype schon auf einigen Geräten mitgeliefert wurde, aber immer noch keine "fertige" Version erhältlich ist. Wenn man ein Produkt ausliefert, für den "produktiven Einsatz", gehe zumindest ich davon aus das es fertig ist oder zumindest dicht dran. Auf mich macht das manchmal den Eindruck künstlicher Verknappung oder vielleicht auch eine Art Exklusivitäts Vermarktung.

    EDIT2: Diesen Text habe ich übrigens mit SlideIT auf meinem 3,7" Nexus One verfasst und es ging flott von der Hand, nur eine Stoppuhr hab ich nicht benutzt ;)

    Übrigens habe ich einen Kollegen (mit Galaxy Tab) der Wisch Tastaturen wie swype und SlideIT auf kleineren Geräten, eben Smartphones, wirklich praktisch findet, aber auf seinem Tablet die normale Android Tastatur nimmt weil er damit deutlich flotter unterwegs ist da, laut ihm, einerseits die Abstände zwischen den Tasten und damit die zu wischende Strecke zu lang wird und andererseits die Tasten groß genug wären um auch normal flott darauf tippen zu können.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.08.2011
  14. Arcelor, 01.08.2011 #14
    Arcelor

    Arcelor Android-Ikone

    Beiträge:
    4,649
    Erhaltene Danke:
    511
    Registriert seit:
    06.11.2010
    Finde ich mittlerweile schon echt dreist, das man einfach nur einen Thread eröffnet und nicht einmal die Suche benutzt.

    Damit wäre ja wohl sehr viel abgedeckt und könnte auch dort fortgesetzt werden!
     
  15. Tab

    Tab Android-Experte

    Beiträge:
    484
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    04.04.2011
    Warum soll man nicht erneut fragen. Ich denke fast jede Frage der Menschheit wurde schon im Internet diskutiert.
     
  16. Arcelor, 01.08.2011 #16
    Arcelor

    Arcelor Android-Ikone

    Beiträge:
    4,649
    Erhaltene Danke:
    511
    Registriert seit:
    06.11.2010
    Dies ist ein Forum und hat Regeln, die man akzeptiert hat.
    Deshalb wäre ja wohl eine einfache Suche für diese ganzen Fragen im Vorfeld i.O. ?

    Wenn das jeder machen würde...
    Gerade in dieser Urlaubszeit extrem auffällig!
     
  17. sad1802, 01.08.2011 #17
    sad1802

    sad1802 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    185
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    09.05.2011
    Also zum Teil waren das hier einfachste fragen, wo man gar nicht explizit suchen muss, sondern die beim durchstöbern schon von allein beantwortet werden.... Bei komplizierteren Fragen find ich es nicht schlimm, wenn sie ev. öfter angesprochen werden - sind ja schliesslich nicht alles Forum Profis...

    Nun hätte ich noch eine Frage zu der hier genannten Thematik mit dem Office. Ich nutze nur das normale Office, was schon auf dem Tab war.
    Gibt es dafür auch eine Ansicht, die mir die word Datein Seite für Seite anzeigt, wie ich sie auf dem Laptop sehe und nicht alles umformatiert und aneinanderreiht? Oder welche App brauche ich, um eine solche Ansicht zu erhalten?
     
  18. pibach, 02.08.2011 #18
    pibach

    pibach Gesperrt

    Beiträge:
    910
    Erhaltene Danke:
    107
    Registriert seit:
    13.02.2011
    Problem daran ist, dass Lautsprecher unten ist, man muss es also anderssrum ams Ohr halten, da kommt man aber leicht an die Soft Buttons...
     
  19. Tab

    Tab Android-Experte

    Beiträge:
    484
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    04.04.2011
    Da habe ich mir auch schon gedacht wie beknackt die Entwickler waren. Im übrigen auch eine Frechheit beide Lautsprecher unten anzubringen. Stereo hat auch etwas mit Abstand zwischen den Lautsprechern zu tun. Aber ich denke viele IT-Produkte haben extreme Mängel. Das SGT ist damit noch einigermaßen annehmbar.

    Leichtes Verbesserungspotential aus meiner Sicht:
    - mattes Display
    - schmalerer Rand
    - noch höhere Auflösung (obwohl schon ganz gut)
    - Änderung Lautsprecher, Änderung Mikrofon
    - Beleutung Softtasten optimieren
    - Alugehäuse (nutze Case, ist mir nicht so wichtig)
    - HDMI-Anschluss
    - Mini-USB-Anschluss
    - dünner

    Naja muss ja Gründe geben das SGT-7-Zoll II irgendwann zu kaufen.
     
  20. glanzlichter123, 08.01.2013 #20
    glanzlichter123

    glanzlichter123 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.12.2012
    Hallo Herby3,

    in ein paar Tagen bekomme ich das Samsung Tab 2 in 3g-Version von der Telekom. Es soll als Netbook-Ersatz genutzt werden. Ich nutze hauptsächlich Excel 200§ / 2007 im Aussendienst. Auf einer SDHC-Card habe ich alle relevanten Kundendaten und Auftragsformulare abgespeichert. Estellen von Excel-Dateien werde ich weiterhin über meinen PC ( Win 7 ).

    Nun meine Frage: Sollte ich Quick Office Pro oder Quick Office Pro HD nehmen, welches ist besser für ein Tablet geeignet?
    Vielen Dank für eine AW.

    Beste Grüße
    Heiko
     

Diese Seite empfehlen