1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Vorsichtsmaßnahmen bei der Inbetriebnahme?

Dieses Thema im Forum "Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 Forum" wurde erstellt von SirNorman, 27.01.2012.

  1. SirNorman, 27.01.2012 #1
    SirNorman

    SirNorman Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    326
    Erhaltene Danke:
    83
    Registriert seit:
    20.01.2012
    Hi,

    ich habe jetzt schon in verschiedenen Foren gelesen, dass manche User empfehlen den Prime nach der Lieferung erstmal 'Warm' werden zu lassen und dass der Prime vor dem ersten Anschalten vollständig geladen werden sollte.

    Diese Empfehlungen wurden auch in Verbindung mit manchen Defekten (z.B. Pixelfehler) gebracht, d.h. ein Fehler tritt auf, da diese Vorsichtsmaßnahmen nicht eingehalten worden sind und daher z.B. das Display schaden genommen hat.

    Ist an diesen Aussagen irgendetwas dran? Ich warte noch auf mein Gerät und möchte nichts verkehrt machen bei der Inbetriebnahme. Ich wäre froh, wenn die Primebesitzer hier ihre Erfahrungen bei der Inbetriebnahme beschreiben könnten.

    Vielen Dank, SirNorman
     
  2. murgo, 27.01.2012 #2
    murgo

    murgo Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    236
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    17.01.2012
    Ich hab keine Ahnung ob sofortiges Einschalten irgendwas kaputtmachen kann, aber ich hab das Gerät einfach mal ne halbe Stunde unter meine Bettdecke gelegt und gewartet. So viel Geduld muss sein ^^
     
  3. SirNorman, 27.01.2012 #3
    SirNorman

    SirNorman Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    326
    Erhaltene Danke:
    83
    Registriert seit:
    20.01.2012
    Und es gibt dem Prime gleich ein angenehmes 'Wilkommen-Zuhause-Gefühl'.^^ Ich hoffe du hast nicht Deine Freundin dafür aus dem Bett geworfen.:D

    Hast Du den Probleme mit Deinem Gerät gehabt oder ist alles ok?
     
  4. Trollhammar, 27.01.2012 #4
    Trollhammar

    Trollhammar Android-Guru

    Beiträge:
    2,379
    Erhaltene Danke:
    575
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Ich habe auch nicht diese dubiösen 8 Stunden beim ersten Einschalten gewartet. Bisher noch nichts Negatives zu berichten..
     
  5. murgo, 27.01.2012 #5
    murgo

    murgo Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    236
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    17.01.2012
    @SirNorman: Ne, die war in ihrer eigenen Wohnung ;)

    Mein Gerät hat absolut keine Probleme, abgesehen von der Wlan Performance die mich enttäuscht. Die 8 Stunden hab ich es beim ersten Mal laden lassen.. es lag einfach neben mir auf'm Tisch.
     
  6. Randall Flagg, 27.01.2012 #6
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Ich würde das Gerät ca 1 Stunde bei Zimmertemperatur liegen lassen, mindestens aber 30 Minuten.
    Die Kälte ist nicht gut, für technische Geräte und es kann sich Kondenswasser bilden.
    8 Stunden finde ich auch Quatsch.

    Getaptalkt von unterwegs
     
  7. JaDoch, 27.01.2012 #7
    JaDoch

    JaDoch Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    91
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    08.01.2012
    ...als ich von der Arbeit kam, lag das Prime bereits 6 h bei Zimmertemperatur. Also, ausgepackt und als Erstes die Gummis aus den Dockinganschl. gepopelt und zusammengesteckt. Ich hab dann auch gleich das USB-Kabel mit meinen Laptop verbunden. Kein Warten und gleich los gefingert! Pixelfehler sind 0 = keine
     
  8. Blarok, 27.01.2012 #8
    Blarok

    Blarok Android-Experte

    Beiträge:
    717
    Erhaltene Danke:
    203
    Registriert seit:
    12.12.2011
    Beim ersten einschalten sollte man 2 Punkte auf jeden Fall befolgen:

    1. Auf Zimmertemperatur aufwärmen lassen, wie bereits erwähnt tut Kälte an sich dem Akku nicht gut, bei gleichzeitiger Benutzung wird die Chance auf einen bleibenden Schaden nicht gerade geringer, außerdem bildet sich natürlich auch Kondenswasser was für Kurzschlüsse sorgen kann.
    Und daran denken: Auch wenn das Gerät außen schon warm ist, kann es innen noch kalt sein, also lieber etwas länger warten!

    2. Beim ersten Anschalten sollte eine konstante Stromversorgung gewährleistet sein, um Ausfälle (temporär oder auch bleibend) von einzelnen Speicherzellen zu vermeiden.
    Asus empfiehlt deshalb eine 8h Ladekur (auch wegen Punkt 1) an und für sich reicht aber auch das Einstecken des USB Ladegerätes oder eines PC´s als stabile Stromquelle!
     
  9. Adrenalize, 27.01.2012 #9
    Adrenalize

    Adrenalize Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    08.12.2011
    Als ich meins erst etwas laden wollte ist es sofort beim Einstecken des Anschlusses angegangen. Also ging es gar nicht die 8h zu warten.
     

Diese Seite empfehlen