1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Vorstellung, Anfänger Erfahrungen, Lösungen

Dieses Thema im Forum "HANNspree HANNSpad (SN10T1) Forum" wurde erstellt von Oma97, 17.11.2011.

  1. Oma97, 17.11.2011 #1
    Oma97

    Oma97 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.11.2011
    Hallo an alle,
    ich möchte mich erstmal vorstellen. Ich heisse Olaf, komme aus Hamburg und bin noch u 50 aber weit ü 40 ;).
    Mein Computer Werdegang:
    Anfang/Mitte der 80er Commodore VC20, C64, Amiga 500, Amiga 2000 (schon HW technisch aufgemotzt 52MB HDD, 4MB Speichererweiterung usw.), Amiga 1200 (heute mit: TK 030/50 Mhz, 64MB RAM, WLan, Flickerfixer, 4GB HDD).
    Seit 1992 den 1. PC (486sx/25Mhz/4MB/105MB HDD/VGA), mein jetziger PC AMD Phenom II 965 BE, 12 GB RAM, 3TB HDD, Geforce 9800.
    Bei den Betriebssystemen bin ich von MS-Dos mit Windows 3.1 bis Win7pro X64 praktisch alle Zwischenschritte mitgegangen (mit Abstechern zu OS/2 und MacOS).
    Ich komme mit der Hardware und Software recht gut klar, Probleme bekomme ich eigentlich immer geköst (Google ist mein Freund).Ich habe zu hause ein kleines Netzwerk, mit einem Fax, Farblaserdrucker (Epson c3000), DSL 8000 (mehr geht hier nicht, leider) sowie WLan, worin ein Notebook, der Amiga 1200 sowie 2 PC´s eingebunden sind.

    Mein Handy Werdegang: Mitte der 90er das Siemens S6 über diverse Symbian Nokias bis zu MDA (HTC-) Handys mit WinCE, WM5, WM6, WM 6.1 bis WM 6.5 pro sowie Android 2.2 FROYO (auf dem MDA Vario V, das lief wesentlich besser als WM 6.X darauf!!!) bis heute zum iPhone 4.
    Ich behaupte mal, das ich technisch ganz gut drauf bin und nicht unbedarft, wenn es mal was zu löten oder Softwaretechnisch umzustricken gibt.

    Ich besitze seit 2 Tagen auch ein Hannspad (1653) und finde dieses Forum, vor allem den Umgang miteinander, echt klasse.
    Bevor der Hannsi hier ankam, habe ich mich natürlich erstmal informieren wollen, was geht und was nicht, Erfahrungen lesen wollen usw., wie so viele andere hier auch, dadurch bin ich hier aufs Forum gestoßen........ Aber........, die Infos, die es hier gibt, sind leider total in den sehr vielen Themen verstreut bzw. die FAQ sowie HowTo´s setzen für meine Bedürfnisse schon zuviel Grundwissen voraus. Da ich jetzt 2 Tage frei habe, bin ich bestimmt schon insgesamt 12-15h hier im Forum rumgesurft und habe trotzdem nicht alle Antworten bekommen, daher hier mal mein Ablauf der vergangenen Tage.

    Da ich mich vorher informiert hatte, wusste ich, das der Hannsi ab Werk sehr kastriert ist (Google Market z.B. fehlt, nicht alles installierbar) und ich wohl ein anderes ROM installieren muss. Aber erstmal im Werkszustand damit rumspielen. Die Einrichtung klappt, WLan löppt, prima, da bietet mir der Hannsi von sich aus ein Update an. Das mach ich denn mal..... also draufgeklickt und.... abbruch, Meldung zuwenig Speicher?!?!?!? wieso, weshalb, warum... Ich habe doch noch gar nichts damit gemacht! Naja das ROM mit dem PC gezogen, den Hannsi per USB angeschlossen und das ROM rüberkopiert (klappte trotz Win7 X64 problemlos, ich hatte doch über Probleme gelesen in dieser Kombi, aber wo?), Hannsi im Recovery Modus gestartet, ROM installiert, klappt.

    Da ich gelesen hatte, das es einen Google Market Fix für das Stock ROM gibt, wollte ich diesen installieren. Aber der setzt ja ROOT rechte voraus also gesucht und die Anleitung gefunden, danach vorgegangen und ...... nix ist, CWM ja Root nein, ssch..sse, was ist das, noch 2 mal probiert, immer das gleiche CWM ja, ROOT nein. Hmmmm, was hatte ich geändert? Achja, das original ROM update auf 5305 also wieder das Ur-Rom besorgt und per MicroSD draufgespielt, nochmal nach der ROOT Anleitung vorgegangen und jetzt klappts CWM und ROOT ist da! Aber jetzt war ja wieder das alte ROM da, das will ich doch gar nicht. Egal, gelesen was so geht und HannsTitan 0.4 per MicroSD aufgespielt nach langem suchen bei Slatedroid direkt gefunden, hier im Board irgendwie nicht, da war bei 0.3 schluss. Aber das ist ja immer noch das Anroid 2.2 für Telefone, der Hannsi ist kein Telefon.

    Also doch HoneyComb, gesucht, gelesen und... mist da stand irgendwas von Partitionsgrößen 200 MB und 250 MB und NvFlash (29 Seiten, nichts verstanden), wieso weshalb, warum.... dann habe ich FB10 easy gefunden, prima ohne Änderungen HC auf dem Hannsi, aber vorher alles wipen, mehrfach (das kenn ich, das ist bei manchen Navigeräten auch so, da gibt es immer noch Reste sonst), ok gemacht getan, FB 10 easy installiert (ging nicht mehr von der MicroSD, musste im Hannsi Root liegen ... wieso, weshalb, warum...), dann den Kernel 44 04 installiert der Hannsi startet, HC ist drauf. Dann das script installiert, beim löschen der beiden Phone Dateien der 1. Fehler, nach dem löschen eine Fehlermeldung auf dem Bildschirm, die nicht wegging also Powerknopf länger gedrückt und neu gestartet, dann die 2. Datei gelöscht ohne Fehler. Im Market geschaut, Opera gesucht, Opera mini und mobile gefunden, welches installiere ich nun, ach egal, mobile installiert, Flashplayer 11 installiert, Angry Birds gefunden und installiert, dann AngryBirds Rio gefunden und auch gezogen, beim installieren dann die Meldung zuwenig Speicher!?!?!? Mist wieso, weshalb, warum.... mal nachgesehen und ich habe trotz mehrfachem wipen auch des Dalvik Cache usw. noch Reste der alten Installationen drauf, die Verzeichnisse und Daten waren noch da ?!?!?! wieso, weshalb warum....

    Naja, den Threat über FB10.1 nochmal genauer angesehen, gezweifelt wegen der Partitionen, dann per Zufall über den Threat zu FB7.2 gestolpert, da war meine Lösung, erstmal ganz easy per APX ein anderes HANNSROM einspielen, damit die Partitionsgrößen passen und danach kann ich denn ja FB10.1 anstatt FB7.2 einspielen. Also besagte ROMS gezogen, das HANNSROM war gerart also musste ich es bestimmt entpacken, denn zips kann ich ja direkt einspielen. Also den Hannsi im APX Modus gestartet, der PC gibt Meldung neues Device, Treiber eingespielt und nun? Kein neuer Laufwerksbuchstabe, was jetzt, den PC verzweifelt durchsucht, im Gerätemanager unter USB den Nvidia Tegra gefunden aber was jetzt??? Dann habe ich mir das Verzecihnis mit dem entpackten HANNSROM mal genauer angesehen, ahh da ist ja eine Batch Datei, einfach mal ausführen und siehe da es passierte was, das HANNSROM wurde über APX installiert. Einmal gestartet, gesehen, das es wieder das Ur-Rom mit Root war und versucht FB10.1 von Micro-SD zu installieren, geht nicht wieso, weshalb, warum.... also wieder die zip und den Kernel ins ROOT des Hannsis, Recovery gestartet mehrfach gewipt und installiert das läuft jetzt prima ich hatte allerdings wieder bzw. immer noch Installtionsdateien aus alten Installationen auf dem Hannsi, wieso, weshalb, warum.....

    Zusammenfassend kann ich bis jetzt sagen, das HannsPad ist ein tolles Teil, wenn man sich mit der Materie auseinandersetzt. auch empfinde ich das Diplay als bei weitem nicht so schlecht, wie es immer wieder dargestellt wird, eher finde ich es sogar gut!

    Aber für Einsteiger kann man den Hanns so, wie es jetzt (17.11.2011) ist nicht direkt empfehlen, dazu muss man einfach noch zuviel machen und sich erarbeiten!

    Ich wäre gerne bereit mal ein HowTo für Anfänger zu erstellen, allerdings benötige ich dafür Hilfe, die ganzen verstreuten Tipps und Lösungen kann ich einfach nicht alleine suchen und finden, so dass auch andere absolute Einsteiger den Hanns ohne Tagelanges suchen im Forum an Ihre Bedürnisse anpassen können.
    VG aus HH
    Olaf
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2011
  2. JayVee, 17.11.2011 #2
    JayVee

    JayVee Android-Experte

    Beiträge:
    541
    Erhaltene Danke:
    152
    Registriert seit:
    14.12.2010
    Phone:
    LG V20 DS, Sony Xperia Z5 DS, Sony Xperia Z3 DS
    Tablet:
    Samsung Galaxy Note 8.0
    Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch zum HANNSpad und willkommen im Forum.

    Ich will Dir in Deinem Tatendrang nicht den Wind aus den Segeln nehmen, aber das Ganze erinnert mich an diesen Thread: Rundumsorglospaket

    Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren und hoffe, dass dies nicht auch so ein Rohrkrepierer wird. :sad:
     
  3. Oma97, 17.11.2011 #3
    Oma97

    Oma97 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.11.2011
    @ JayVee,
    danke für die Begrüssung.
    Naja Rohrkrepierer, der Threat wurde vor 1 Woche gestartet, und sowas braucht Zeit und Unterstützung, alleine benötigt man wahrscheinlich mehrere Wochen, bis man alles zusammen hat, eben weil alles so verstreut ist.
    Mir geht es auch weniger um ein Rundumsorglospaket inkl. aller Software sondern eher darum, welches die besten Wege sind um den Hannsi anzupassen und auf Vordermann zu bringen.
    Darum habe ich meinen Weg etwas ausführlicher beschrieben, damit wenn jemand etwas weiss, er mal einen TIpp oder Link geben kann, wo man was findet. ICh glaube Einsteiger sind hier im Moment völlig überfordert bzw. finden nur die Hälfte der benötigten Infos, Beispiel APX oder StockROM Root, da fehlt denn einfach wie es weitergeht, bzw. woran es liegt, wenn es nicht klappt, das steht dann wieder in anderen Threats. Oder wie man die Partitionen einfach anpasst, oder, oder oder....
    Aber alleine sehe ich da kaum eine Chance, bzw. würde das dann wochen, evtl. Monate dauern und schon veraltet sein, weil es wieder neue Sachen gibt....
    VG
    Olaf
     
  4. 4dro1d, 17.11.2011 #4
    4dro1d

    4dro1d Android-Guru

    Beiträge:
    2,966
    Erhaltene Danke:
    1,406
    Registriert seit:
    02.08.2011
    Prinzipiell sollte dazu auch der FAQ Thread von mir dienen - jedoch ist dieser aus Zeitgründen auch noch ziemlich leer. http://www.android-hilfe.de/hannspr...aeufig-gestellter-fragen-deren-antworten.html
    Das Interesse ist aufjedenfall da. Wir könnten auch mal per PN schreiben damit wir uns die Aufgaben aufteilen können. Danach könnte das FAQ auch beliebig von dir bzw. uns erweitert werden.

    Die wichtigen Anleitungen findest du noch hier: http://www.android-hilfe.de/hannspr...aeufig-gestellter-fragen-deren-antworten.html
     
  5. Oma97, 17.11.2011 #5
    Oma97

    Oma97 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.11.2011
    @4dro1d,
    danke, ich habe gerade in dem besagten Threat rumgestöbert und wollte darauf verweisen ;) , Du hast 2 x den selben Link im Post, ist das richtig?
    Dein Ansatz ist prima, aber genau da fehlen wieder Basisinformationen (im Threat), bzw. Grundwissen (bei Einsteigern) und konkrete Infos bei bekannten Fehlern. Das ist eine sauarbeit das alles zusammen zu tragen.

    Hier mal in Beispiel, so wie ich es verstanden habe und auch meine:
    APX: "Dieser Modus wird durch gleichzeitiges drücken der Lautstärke - Taste und des Powerknopfes (nur bei StockROM oder CustomROM bis Android 2.2, sonst Lautstärke + und Powerknopf) bei Ausgeschaltetem Gerät (nicht Standby!) erreicht. Er dient zum Aufspielen von ROMS über USB vom PC aus, dabei können Änderungen innerhalb des HannsPads erfolgen, die so einfach im laufenden Betrieb nicht möglich sind"
    Dann eben noch ein Verweis auf Treiberinstallation (es gibt sogar bei Hannspree eine deutsche PDF dazu) und was am PC dann passiert (eben kein LW-Buchstabe wie beim "normalen" USB-Modus, ausführen per Batch Datei, ich denke so einige wissen nicht was eine Batch Datei ist und kommen daher gar nicht drauf, dass man die Ausführen kann)!
    Oder Rooten und ClockWorkModus: Hinweis darauf, dass das Rooten anscheinend mit StockROM (StockROM was ist das?) 5305 nicht klappt sondern nur mit den älteren StockROM Versionen. usw...
    Ich denke Du hast recht, Du hast schon einen guten Anfang damit gemacht.
    VG
    Olaf
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2011
  6. 4dro1d, 17.11.2011 #6
    4dro1d

    4dro1d Android-Guru

    Beiträge:
    2,966
    Erhaltene Danke:
    1,406
    Registriert seit:
    02.08.2011
  7. Oma97, 17.11.2011 #7
    Oma97

    Oma97 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    23
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    15.11.2011
    @ 4dro1d,
    das hatte ich mir schon gedacht...
    Also ich wäre dabei, Deine FAQ´s zu vervollständigen.
    VG
    Olaf
     

Diese Seite empfehlen