1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Vorteil von Amoled Display ausnutzen? Wir brauchen Schwarz!

Dieses Thema im Forum "Sonstige Apps & Widgets" wurde erstellt von mußik, 20.09.2010.

  1. mußik, 20.09.2010 #1
    mußik

    mußik Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    265
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    09.09.2010
    Hallo, ich besitze noch kein Androidhandy und kenne mich nicht so sehr mit den Softwaremöglichkeiten und Apps aus.
    Was ich aber weiß, ist, dass Amoled-Displays bei farbigen, bei dunklen und vorallem bei überwiegend schwarzen Darstellungen sehr energiesparend sind!
    Umgekehrt sind sie unglaubliche Energiefresser, wenn sie weiße Hintergründe darstellen sollen.
    Dabei schwankt der Energiebedarf zwischen ungefähr 1/3tel eines LCDs bei schwarz und ungefähr dem 2fachen eines LCDs bei weiß. (nicht "genau", sondern "ungefähr"! ;))

    Wo gibts es also Einsparpotential, bzw. Software, die erlaubt, dieses auszunutzen?

    -Gibt es Browser, die Websites inverstieren? Noch besser wäre ein Browser der nur die Farben Schwarz und Weiß invertiert und alle Farben so belässt, wie sind... dann sähe die Website vielleicht nicht ganz verrückt aus?

    -Für Ebooks finde ich das genial, da man durch einen gut eingesetzten Amoled-Display bis zu 3 mal länger lesen kann, oder andersrum beim lesen 3 mal weniger Energie verbraucht.
    Gibt es Ebookreader, die mir weiß auf schwarz darstellen?

    Gibt es noch Situationen, die ich vergessen habe?
    Würde es zum Beispiel etwas bringen eventuell garkein richtiges weiß mehr zuzulassen? Sondern zum Beispiel nur eine helle Farbe, die nicht alle 3 Pixelsorten benötigt?

    Es soll in dem Thread bitte darum gehen, wie man mit den Amoled-Displays am besten umgeht und nicht um Amoled vs LCD!
    Dass Amoled auch Nachteile hat weiß ich und habe auch in diesem Post schon einen genannt.

    mußik
     
  2. gado, 20.09.2010 #2
    gado

    gado Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,545
    Erhaltene Danke:
    444
    Registriert seit:
    18.09.2009
    Phone:
    Nexus 6P
    Wearable:
    Pebble Steel
    Alle mir Bekannten können das. Aldiko und FBReader sind jetzt zwei Beispiele.
     
  3. H1Chris, 20.09.2010 #3
    H1Chris

    H1Chris Android-Guru

    Beiträge:
    2,265
    Erhaltene Danke:
    455
    Registriert seit:
    27.03.2010
    Phone:
    HTC One S
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2010
  4. mußik, 21.09.2010 #4
    mußik

    mußik Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    265
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    09.09.2010
    Ja genau sowas meinte ich!
    Da könnte man viel machen.

    Du schreibst in dem Thread
    Das kann sehr wohl gehen!
    In allen ausgelesenen Akkudaten, die ich bis jetzt gesehen habe, war der Akku mit über 50% am Stromverbrauch beteiligt! Das ist allerdings ein Mittelwert, der die komplette Standbyzeit (Display aus) und Telefonzeit (Display aus) beeinhaltet.
    Wenn der Display an ist, dann macht er weit mehr als 50% aus.
    Somit ließe sich hier die "Surf-Zeit" durchaus verdoppeln.

    Ich weiß allerdings nicht, ob es so schlau ist die Farbkanäle aus zu schalten! Amoled-Displays benötigen nämlich für Farben wesentlich weniger Strom, als für Grautöne.... (glaube ich zumindest).
    Das liegt daran, dass bei Farben die einzelnen nicht benötigten Farbsubpixel nicht leuchten müssen. Bei Grau/Weiß müssen alle Leuchten.
    Am Besten ist entweder Farbe, oder Schwarz!

    mußik
     
  5. gado, 21.09.2010 #5
    gado

    gado Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,545
    Erhaltene Danke:
    444
    Registriert seit:
    18.09.2009
    Phone:
    Nexus 6P
    Wearable:
    Pebble Steel
    Stelle ich mir genauso toll vor, wie mit einem 3300 oder nen Palm m100 zu surfen, welches ein etwas größeres Display hat.:huh:
     
  6. H1Chris, 21.09.2010 #6
    H1Chris

    H1Chris Android-Guru

    Beiträge:
    2,265
    Erhaltene Danke:
    455
    Registriert seit:
    27.03.2010
    Phone:
    HTC One S
    Hö? Bei mir hat das Display einen Anteil von ca. 10% am Akkuverbrauch. Na, vielleicht liegt das an der eingestellten Helligkeit.

    In den Bereich von 50 % bin ich nicht ansatzweise gekommen.

    Naja, wie dem auch sei. Ich wünsche mir persönlich lieber nen anderen Akku als die Möglichkeit Farbtöne ausschalten zu können.
     
  7. Nikon, 21.09.2010 #7
    Nikon

    Nikon Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,311
    Erhaltene Danke:
    305
    Registriert seit:
    30.05.2010
    Ziemlich viele Apps bieten ja einen schwarzen Modus an. Tapatalk bildet Foren dann mit weiß auf schwarz ab. Nicht nur Energiesparen sondern durch das tiefe schwarz absolut geil zu lesen. K9 bietet auch ein dark Theme an. Die Mails werden da aber leider nicht invertiert.
     
  8. DevilX, 21.09.2010 #8
    DevilX

    DevilX Android-Experte

    Beiträge:
    701
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    04.04.2009
    Hey cool das Cyanogen Rom hat da jetzt auch neue Möglichkeiten wie:
    Kalibiriert (N1)
    Kalibiriert (N1) schwachrot
    Kalibiriert (N1) Kalt
     
  9. mußik, 21.09.2010 #9
    mußik

    mußik Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    265
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    09.09.2010
    Benutzt du Sense, bzw. die "offizielle" Android-Version von HTC?
    Das ist ganz lustig: ALLE HTC-Geräte gaben einfach immer 10% Displaystromverbrauch an. Die gleichen Handys ohne HTC-Software gaben genau wie alle non-HTC-Geräte auf einmal ~50% im Durchschnitt für den Display an. Es gibt die Vermutung, dass HTC da irgendwo im System schummelt ;)

    Wie gesagt: Farbtöne ausschalten ist auch Akkutechnisch garkeine gute Idee! Ganz im Gegenteil - Amoled müsste bei Farben sogar weniger verbrauchen, als bei Grautönen.

    Wenn man es hinkriegt, dass der Hintergrund überall schwarz ist, dann hätte man mit Amoled einen echten Vorteil denke ich.

    mußik
     
  10. H1Chris, 21.09.2010 #10
    H1Chris

    H1Chris Android-Guru

    Beiträge:
    2,265
    Erhaltene Danke:
    455
    Registriert seit:
    27.03.2010
    Phone:
    HTC One S
    Ähm... Das habe ich noch gar nicht gehört. Aber in meinem Liebslingsthread hat das jemand bestätigt. Dann sage ich natürlich nichts...

    Na doch ist das ne gute Idee. Wenn du (extrem benutzerunfreundliches Beispiel) alles in den Farben Schwarz und grün hättest, könntest du die anderen Kanäle ja abschalten und so Akkuleistung sparen. Oder irre ich mich (wieder)?
     
  11. Kranki, 21.09.2010 #11
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Wenn ein Subpixel aus ist, leucht er nicht. Und da die alle einfarbig sind, kann man an sich schon Strom sparen, wenn man nur Schwarz und reines Rot, Grün oder Blau verwendet.
    Grün verbraucht übrigens mehr als blau oder rot, weil es in den Pentile-Displays, die in den Handys verbaut werden, doppelt so viele grüne Subpixel gibt.
     
  12. Y033614, 07.10.2010 #12
    Y033614

    Y033614 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    166
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    04.10.2010
    Hallo

    Kurze Frage

    Bei mir steht das der aldiko ebook reader 12% an akku verbraucht hat,obwohl ich den garnicht benutze...weiß jemand warum ?
     
  13. baerlichkeit, 07.10.2010 #13
    baerlichkeit

    baerlichkeit Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    361
    Erhaltene Danke:
    44
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Was bringt mir sattes schwarz, wenn ich in der Sonne nicht erkennen kann.

    Was würde ich für ein Android mit weißen Menüs geben. In K9 kann ich noch völlig entspannt mails checken, meine Kontakte auf schwarzem Grund durchsehen schon lange nicht mehr...
     
  14. Wild Bill Kelso, 07.10.2010 #14
    Wild Bill Kelso

    Wild Bill Kelso Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,338
    Erhaltene Danke:
    199
    Registriert seit:
    22.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 2
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab
    die amoled-displays sind auch in der sonne allemal besser zu sehen (wenn du auf maximale helligkeit stellst) als normale lcd-displays.

    da können es auch mal dunkle hintergründe sein.
     
  15. baerlichkeit, 07.10.2010 #15
    baerlichkeit

    baerlichkeit Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    361
    Erhaltene Danke:
    44
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Das sah bei dem Desires von meinen Kollegen aber ganz anders aus. Vielleicht habe ich schlechte Augen, aber ich sah bei voller Helligkeit vor allem sattes Schwarz...
     

Diese Seite empfehlen