1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Vorteile von CyanogenMod7

Dieses Thema im Forum "Custom-ROMs für Motorola Defy" wurde erstellt von gamerback, 03.10.2011.

  1. gamerback, 03.10.2011 #1
    gamerback

    gamerback Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    374
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    11.12.2010
    Hi Leute was sind eigneltich die genauen Vorteile von CyanogenMod7 außer das man immer die aktuelle Android Version hat?
    Flüssiger und viel stabiler als das originale Android 2.2 von Motorola wird es ja auch nicht laufen?
     
  2. delpiero223, 03.10.2011 #2
    delpiero223

    delpiero223 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,410
    Erhaltene Danke:
    2,791
    Registriert seit:
    29.03.2011
    Phone:
    Note 4
    klar tut es das

    Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
     
  3. robinkrumm, 03.10.2011 #3
    robinkrumm

    robinkrumm Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    116
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    01.03.2011
    es läuft wesentlich flüssiger, "entschlacktes" System + Übertaktung bringen einen großen Geschwindigkeitsvorteil.
    Allerdings auf Kosten der Akkulaufzeit.

    Der CM7 Mod bringt dir viele neue "Einstellungsmöglichkeiten" du kannst eigentlich an allem und jedem rumbasteln.

    Wenn du da aber kein Interesse dran hast, oder maximale Akkulaufzeit brauchst, wäre der CM7 wohl nichts für dich.
     
  4. PerfectDrug, 03.10.2011 #4
    PerfectDrug

    PerfectDrug Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    432
    Erhaltene Danke:
    66
    Registriert seit:
    25.07.2011
    Dein Defy fühlt sich mit CM7 bedeutend hochwertiger an.
     
  5. Dodge, 03.10.2011 #5
    Dodge

    Dodge Android-Guru

    Beiträge:
    2,133
    Erhaltene Danke:
    446
    Registriert seit:
    03.06.2010
    Unter anderem. Auch ist es viel kompatibler als das Moto-ROM, da die devs. falls notwendig, einfach 'nen Fix dazu schreiben können.
    Zudem wie erwähnt Android pur, kein Blur, Sense & Co.

    Meist ist auch (Defy=Ausnahmefall) ein besserer Customkernel nicht ganz ohne.

    'Zubehör'-Apps like Themes, CyanogenMod-Einstellungen,... macht die Kirsche auf dem Sahnehäubchen.

    Akkulaufzeit ist bedingt. Meiner ist voll auf Akkusparen getrimmt, (Underclocked und -volted...) jedoch schaffe ich keine ganzen 3 Tage. Am Akkubedarf vorallem im Standby müssen die Entwickler noch etwas arbeiten.

    Sent from my Defy using Tapatalk
     
  6. robinkrumm, 04.10.2011 #6
    robinkrumm

    robinkrumm Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    116
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    01.03.2011
    Meins ist jetzt auch undervolted und underclocked
    300/20
    500/30
    750/38

    und komme nur an guten Tagen auf mehr als 16 Stunden...
    Wenn ich rechtzeitig schlafen gehe, sind das natürlich dann 2 Tage =)
     
  7. DDM, 04.10.2011 #7
    DDM

    DDM Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    287
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Ich würd CM7 nicht mehr installieren.
    Akkulaufzeit ist geringer wie mit Stock Froyo, obwohl auf Akkuleistung getrimmt. Stabiler könnt ich nicht behaupten, Market spinnt total ...
    Ich werd noch MIUI testen wenn ich Zeit dazu finde es aufzuspielen. Wenn das auch nicht besser ist, geh ich wieder auf Stock Froyo.
    Hat man zwar das Blur, aber so schlimm fand ich das gar nicht. Apps muss man nicht nutzen, Akkulaufzeit war "trotz Hintergrunddiensten" besser und mit nem anderen Launcher braucht man auch nicht den Blur Launcher nutzen.

    Und so viel mehr Einstellungen finde ich jetzt nicht, dass man durch CM7 hat.
     
  8. Basshamster, 04.10.2011 #8
    Basshamster

    Basshamster Android-Experte

    Beiträge:
    705
    Erhaltene Danke:
    151
    Registriert seit:
    07.11.2010
    Nur weil du Probleme hast, brauchst du CM nicht schlecht machen. Ich hab z.B. noch nie Probleme mit dem Market gehabt und die Akkulaufzeit ist nicht schlechter als unter Froyo. Vielleicht solltest du mal lieber nach Lösungen für deine Probleme suchen bzw. fragen was du im Gegensatz zu den anderen falsch gemacht haben könntest! Mit der RC1.5 kann man in meinen Augen absolut nix falsch machen...
     
  9. Meikel_61, 04.10.2011 #9
    Meikel_61

    Meikel_61 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,765
    Erhaltene Danke:
    293
    Registriert seit:
    29.01.2011
    Genau deswegen sind wir halt in einem freien Land. Jeder darf seine eigene Meinung kundtun, und ihm gefällt halt Froyo besser.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
    DDM bedankt sich.
  10. DDM

    DDM Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    287
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Nun, bei mir ist halt CM schlecht und hier wird nach Vorteilen gefragt. Ich finde, bei so ner Frage kann man auch Nachteile posten.
    Das Market Problem haben viele und bisher gibts keine richtige Lösung dafür. Über schlechtere Akkulaufzeiten hab ich auch schon mehrfach gelesen.
    Und das kann ich eben beides bestätigen.

    Und ich hab bereits nach Problembehebungen gesucht, aber bisher nix gefunden. Und jedesmal wenn ich gefragt hab, ist mir keine Antwort gegeben worden. Bzw. nur Standardantworten die aber nix gebracht haben.
     
  11. Dodge, 04.10.2011 #11
    Dodge

    Dodge Android-Guru

    Beiträge:
    2,133
    Erhaltene Danke:
    446
    Registriert seit:
    03.06.2010
    Klar, probleme gibt es bei jeder ROM.

    IMHO ist der entscheidende Faktor der Status des ROMs. CM ist immernoch im RC-Stadium, es wird fast täglich eine neue Nighty veröffentlicht. Klar gibt es Probleme, die Nach und Nach behoben werden.. (Man vergleiche Beta 6 und RC1.5)

    Beim Moto-ROM ist es sowas von unwahrscheinlich, dass nach dem offiziellen Release ein Update kommt, solage es keine erheblichen Probleme (Netzwerkprobleme z.B.) auftreten.

    Beschwert euch mal auf der Moto-Hotline, dass eure Akkulaufzeit viel zu gering ist. Als allererstes wird dich der Mitarbeiter herzhaft auslachen, warum du denn jeden "Dreck" glaubst. 2. Wird er einfach eine Reihe von "Problemlösungen" (Siehe Handbuch letzte Seite: Fehler & Lösungen) dir vorlesen, und dich schließlich fragen, ob du das Gerät auch mal zurückgesetzt hast.

    Quarx & Co. hingegen haben das sicherlich fett und rot auf die To-do-Liste notiert.
     
  12. DDM

    DDM Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    287
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    11.01.2011
    OK, ich berichtige:
    Ich würde momentan nicht das CM7 RC1.5 wählen. Ich bin von nem normalen Handy noch etwas verwöhnt mit Akkulaufzeiten bei ner Woche oder so. Dass das mit nem Smartphone nicht geht, ist mir klar.
    Aber mit Froyo hab ich ~3Tage hingebracht, 2 Tage wenn ich es etwas mehr genutzt hab. Gleiches Nutzungsverhalten und ein Tag weniger ist für mich einfach nicht wirklich prickelnd. Hinzu kommt das Problem mit dem Market.

    Und sowas sollte man finde ich einfach auch nicht verschweigen wenn jemand nach den Vorteilen fragt.

    Denn Froyo lief bei mir eigentlich recht gut auf dem Defy weshalb ich den Umstieg nicht gemacht hätte, hätte ich von den Problemen gewusst die ich habe. Nur hab ich bislang nichts davon gelesen, allenfalls, dass der Akkuverbrauch evtl. etwas schlechter ist. Dabei bin ich aber nicht von nem Tag weniger ausgegangen trotz SetVSel.
     
    Dodge bedankt sich.
  13. Sherge69, 04.10.2011 #13
    Sherge69

    Sherge69 Android-Lexikon

    Beiträge:
    957
    Erhaltene Danke:
    267
    Registriert seit:
    11.04.2011
    Also ich würde immer wieder auf die CM7 umsteigen! momentan habe ich die CM7 RC1.5 installiert und komme so wie ich das Defy nutze auf 2 Tage mit einer Akku Ladung! und das war mit Eclair oder Froyo auch nicht sehr viel anders.
    Wobei ich noch sagen muß das Froyo von der Displayhelligkeit für mich zu dunkel war.
     
  14. Gazman, 04.10.2011 #14
    Gazman

    Gazman Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,482
    Erhaltene Danke:
    507
    Registriert seit:
    01.10.2011
    Kann mich den Pro's nur anschließen. Habe mit Eclair auf dem Defy angefangen (eingeschränkt, hakelig), sehnsüchtig auf Stock Froyo gewartet (nicht mehr ganz so eingeschränkt, immer noch hakekig, dafür stockdunkel) und stelle jetzt mit CM7 fest, was eigentlich in der Hardware steckt.

    CM7 ist

    1. schneller. Halt + 200 MHz, das macht den Unterschied zwischen flüssig und hakelig.

    2. stabiler. Habe mit allen Nightlies zusammen nicht so viele Abstürze gehabt wie mit Froyo.

    3. funktionsreicher und besser konfigurierbar (z. B. Displayhelligkeit u. v. a. mehr)

    Probleme mit dem Market hatte ich nur punktuell und dank kompetenter Hilfe aus diesem Forum nur vorübergehend.

    Der einzige Nachteil? Man verbringt viel mehr Zeit damit, weil es einfach Spaß macht... ...

    In diesem Sinne schönen Abend

    Christoph
     
    Dodge bedankt sich.
  15. ulf_rabamsn, 05.10.2011 #15
    ulf_rabamsn

    ulf_rabamsn Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    28.06.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Finde den CM7 auch um weiten besser als die stock froyo, die bei mir alle 3-4 stunden abgeraucht ist -.-
    Bin ganz zufrieden mit schnelligkeit, aber halt mit dem akku-naja, spaß kostet ;)
     

Diese Seite empfehlen