1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

VPN einrichten

Dieses Thema im Forum "Medion Lifetab P9514 Forum" wurde erstellt von hloss, 29.03.2012.

  1. hloss, 29.03.2012 #1
    hloss

    hloss Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    31.08.2011
    Hallo zusammen,
    ich möchte auf dem Tab vpn einrichten um Jederzeit auf meine Mediadaten zuzugreifen. Kann mir Jemand bei der Einrichtung helfen. Einen Zugang über dyndns auf meinen Router habeich bereits, komme aber mit dem Tab nicht an die Media Daten, da ftp offensichtlich nicht unterstützt wird
     
  2. franks7169, 29.03.2012 #2
    franks7169

    franks7169 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    27.12.2011
    Hallo eso,

    was für einen Router verwendest Du denn?

    Bye, Frank

    Gesendet von meinem LIFETAB_P9514 mit Tapatalk
     
  3. hloss, 29.03.2012 #3
    hloss

    hloss Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    31.08.2011
    ich benutze einen FRITZ!Box Fon WLAN 7570 vDSL.
    mit dem entsprechenden Tool von avm habe ich bereits auf dem Notebook einen vpn eingerichtet. Leider gibt es fürs tab kein entsprechendes Tool
     
  4. hävksitol, 29.03.2012 #4
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,607
    Erhaltene Danke:
    8,874
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Tablet:
    Lenovo Ideapad A2109A
    Vielleicht liefert Dir dieser Beitrag hier Ideen für Alternativen; dann gibt es hier im LT-Forum zum Thema VPN (u.a.) noch diesen Thread, der aber auch nicht wirklich erfolgreich beendet wurde.
    Ansonsten bleibt Dir wohl (falls sich nicht doch neue Erkenntnisse auftun) nichts übrig, als als Pionier selbst tätig zu werden, fleißig zu googeln, zu probieren und dann hier zu berichten.

    MfG
     
  5. kosemuckel, 29.03.2012 #5
    kosemuckel

    kosemuckel Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    257
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    15.12.2011
    Also, dann mal in die Vollen ;)

    Bedingung: Du hast dein Lifetab gerootet!
    Falls nicht, brauchst Du nicht mehr weiterlesen oder rootest es zuerst!
    Ohne Root geht generell kein VPN.

    Du hast die passende tun.ko installiert
    (am besten mit dem tun.ko installer -> google hilft
    Oder Du nimmst meine tun.ko und gleich noch die cifs.ko
    Beide müssen nach /system/lib/modules/ kopiert werden, dann Reboot.
    Den Anhang Lifetab_tun.ko_cifs.ko.zip betrachten


    Du hast also auf deinem Laptop mit dem AVM-Tool für den Fernzugang bereits eine CFG-Datei erstellt und in die Fritz.Box importiert?
    Ja? Ok, dann weiter.
    Diese CFG, die Du hoffentlich noch auf deinem Laptop hast (oder sonst irgendwo), öffnest Du in einem Texteditor, die untenstehende CFG ebenfalls.
    Die untenstehende ist in kleinen Details anders als die original von AVM, sie ist angepasst für die Nutzung mit VPNC für Android.
    Nun veränderst Du in der neuen (also in meiner) CFG alles was rot ist, und zwar genau mit den Werten wie es in deiner 'alten' CFG drin steht!
    Wenn Du alles verändert hast, abspeichern und in der Fritz.Box importieren.

    Die Hälfte ist geschafft.

    Jetzt lädst Du Dir im GooglePlay die App VPNC Widget und liest genau durch, wie die funktioniert! Falls im GooglePlay nicht verfügbar, andere Quellen suchen!

    Wenn die App installiert ist, das Widget auf deinen Homescreen erstellen.
    Mit einem Doppel-Taps (!) die Konfiguration öffnen.
    - Check Prerequisits (Prüfen, ob die Voraussetzungen erfüllt sind (z.B. tun.ko))
    Die Meldung "Warning: 'Advanced Routing' feature is missing ..." kann ignoriert werden. Macht sich in aller Regel nicht bemerkbar.
    - Set Preferences
    Hier übernimmst Du die Konfiguration aus dem CFG-File:
    IPSecGateway: meinefritzbox.dyndns.com
    IPSecID: meine@email.com
    IPSecret: key
    XAuthUsername: username
    XAuthPassword: passwd
    Am Rest nix verändern!
    Zurück und Konfiguration mit der Zurücktaste beenden

    Eigentlich war es das schon.

    Wenn Du alles genau richtig gemacht hast, solltest Du jetzt mit einem Tap auf das Widget eine VPN-Verbindung zur Fritz.Box aufbauen können.
    Wichtig: Das funktioniert nur, wenn Du in einem anderen Netz bist, also nicht über den eigenen WLAN!

    Noch ein Hinweis zur CFG:
    Die IP 192.168.178.201 auch anpassen, wie in deinem Laptop.
    Falls Du mit beiden eine VPN-Session willst hier eine andere eintragen, die ebenfalls nicht im DHCP-Bereich der FB liegt!

    Wenn alles funktioniert, hast Du nun als externe IP die der Fritz.Box (check unter Wie ist meine IP-Adresse?)
    Intern hast du die eingetragene IP.
    Nun solltest Du z.B. im ES Dateiexplorer unter LAN deine Rechner im Netz sehen und auf deren Windowsfreigaben zugreifen können.

    Ich hoffe mal, dass ich jetzt nichts vergessen hab und das alles vollständig und verständlich beschrieben ist.



    Code:
    /*
     * C:\Users\...\fritzbox_vpn_android.cfg
     * Thu Jan 26 13:17:25 2012
     */
    
    vpncfg {
            connections {
                    enabled = yes;
                    conn_type = conntype_user;
                    name = "[COLOR="red"]deine@email.com[/COLOR]";
                    always_renew = no;
                    reject_not_encrypted = no;
                    dont_filter_netbios = yes;
                    localip = 0.0.0.0;
                    local_virtualip = 0.0.0.0;
                    remoteip = 0.0.0.0;
                    remote_virtualip = 192.168.178.[COLOR="red"]201[/COLOR];
                    remoteid {
                            key_id = "[COLOR="red"]deine@email.com[/COLOR]";
                    }
                    mode = phase1_mode_aggressive;
                    phase1ss = "all/all/all";
                    keytype = connkeytype_pre_shared;
                    key = "[COLOR="red"]key[/COLOR]";
                    cert_do_server_auth = no;
                    use_nat_t = yes;
                    use_xauth = yes;
                    use_cfgmode = no;
          		xauth { 
          		valid = yes; 
          		username = "[COLOR="Red"]username[/COLOR]"; 
          		passwd = "[COLOR="red"]passwd[/COLOR]"; 
          		}
                    phase2localid {
                            ipnet {
                                    ipaddr = 0.0.0.0;
                                    mask = 0.0.0.0;
                            }
                    }
                    phase2remoteid {
                            ipaddr = 192.168.178.[COLOR="red"]201[/COLOR];
                    }
                    phase2ss = "esp-all-all/ah-none/comp-all/no-pfs";
                    accesslist = "permit ip 0.0.0.0 0.0.0.0 192.168.178.[COLOR="Red"]201[/COLOR] 255.255.255.255";
            }
            ike_forward_rules = "udp 0.0.0.0:500 0.0.0.0:500", 
                                "udp 0.0.0.0:4500 0.0.0.0:4500";
    }
    
    // EOF
    
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.03.2012
    hloss bedankt sich.
  6. .Toast., 06.04.2012 #6
    .Toast.

    .Toast. Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    06.04.2012
    Hallo Zusammen,

    ist es schon jemandem gelungen, VPN (z.B. OpenVPN) nach dem Update MD_LIFETAB_P9514.20120311.4 wieder zum Laufen zu bringen?

    Die bekannte tun.ko tut es offenbar für den angepassten Kernel 2.6.36-00105-g3195461 nicht mehr. Eine neu kompilierte Version habe ich im Netz noch nicht finden können.

    Viele Grüße - .Toast.
     
  7. .Toast., 18.04.2012 #7
    .Toast.

    .Toast. Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    06.04.2012
    Hallo Zusammen,

    habe soeben erfolgreich eine "tun.ko" für das neue (o.g.) Medion-Update erstellt, getestet und in die Tun.ko Repository Database eingetragen. Dort stehen jetzt zwei tun.ko für das Lifetab P9514 zur Verfügung. Die neue Version hat die Kennung:

    * Version: 3.2
    * Model: LIFETAB_P9514
    * Kernel (Build Number): 2.6.36.3-00105-g3195461 (MD_LIFETAB_P9514.20120311.4)

    Die tun.ko kann man bequem über die App "Tun.ko Installer" auf sein Lifetab übertragen. Dann sollte VPN "wieder" funktionieren.

    Mit der Anlage die neue tun.ko auch noch mal zum Download.

    Viel Erfolg - .Toast.
     

    Anhänge:

    • tun.zip
      Dateigröße:
      98.5 KB
      Aufrufe:
      89
    kosemuckel bedankt sich.
  8. .Toast., 23.04.2012 #8
    .Toast.

    .Toast. Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    06.04.2012
    Hallo Zusammen,

    mit der Anlage eine angepasste "cifs.ko" für das o.g. Update.

    Viele Grüße - .Toast.
     

    Anhänge:

  9. Jopeke, 01.08.2012 #9
    Jopeke

    Jopeke Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.07.2012
    Hello Toast, any idea if you could deliver a cifs.ko for the latest update of Medion Lifetab P9514 ?
    Update Lifetab_p9514.20120703.8-ICS-signed-ota-update-20120703162555

    Thx in advance
    Jopeke
     
  10. .Toast., 01.08.2012 #10
    .Toast.

    .Toast. Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    06.04.2012
    Hey Jopeke,

    perhaps, but it will still take some time due to holidays. I first have to root the ICS. I'll be in touch once I'm ready.

    CU - .Toast.
     
  11. Jopeke, 01.08.2012 #11
    Jopeke

    Jopeke Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.07.2012
    Thx for considering to supply the cifs.ko
    I suppose it is OK for you if I create a (dutch) blog message with information (and a link) of how someone can use this file.

    With the instructions of SattNEK is rooting a peace of cake.
    I 'm a dutch speaking person and i have translated his manual to dutch, which makes it easier for flemish and dutch people to root there lifetab.

    brauche eure Hilfe:Root wieder entfernen [Anleitung]
    Johan Van Bogaert's blog: Rooten van een Medion LIFETAB P9514: Nederlandse handleiding!

    Regards
    Johan
     
  12. Jopeke, 07.08.2012 #12
    Jopeke

    Jopeke Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.07.2012
    Hi Toast, I suppose you also have got the update: MD_LIFETAB_P9514.20120719.2
    So if you find some time to create a cifs.ko then it would be nice it works on this updated android version
    Rgds Jopeke
     
  13. Maxeddy, 20.02.2014 #13
    Maxeddy

    Maxeddy Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    55
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    08.12.2011
    Hab nichts "Aktuelleres" zum Thema VPN gefunden.
    Tip: VPNCilla (Kosten ca. 4 €) läuft auf dem LT 9514 sehr gut. VPN auf der FritzBox eingerichtet. Danach gibt es viele Nutzungsmöglichkeiten (Telnet im Homenetz, telefonieren über die Fritzbox usw.).
    Vorher kann mit der Trial-Version getestet werden.
    Die VPN-Einrichtung mit Android 4.0.3 lief bei mir nicht (einiges probiert).
     
  14. franks7169, 22.03.2014 #14
    franks7169

    franks7169 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    27.12.2011
    VPNCilla kann ich auch empfehlen. Ich nutze es privat (FritzBox) und beruflich (Cisco). Für "Fortgeschrittene" bietet es bei Bedarf viele Einstellungen....
     

Diese Seite empfehlen