1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

W-lan prime findet router verbindet sich aber nicht

Dieses Thema im Forum "Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 Forum" wurde erstellt von frybeuter, 08.01.2012.

  1. frybeuter, 08.01.2012 #1
    frybeuter

    frybeuter Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.07.2009
    hallo,
    habe seit gestern ein bis heute mittag sehr überzeugendes TF201.

    mein problem,

    mein prime hat sich nach dem auspacken einwandfrei mit meinem router
    (D-link DIR 615) verbunden.
    dann seit heute mittag wie aus dem nichts schafft er es nicht mehr sich mit dem netzwerk zu verbinden, netzwerk wird gefunden, beim versuch zu verbinden hängt´s, dann verschwindet mein netzwerk nach unten (ausser reichweite). :cursing:

    Werkseinstellung hatte kein erfolg.
    hotspot vn meinem LG optimus speed auch keine verbindung versucht es immer wieder schaft es aber nicht.


    mein netzwerk besteht aus folgenden komponenten:

    kabeldeutschland modem
    d-link Dir 615 (sendet auf kanal 8)

    Acer aspire 5920G verbunden w-lan (schreibe grade den beitrag)
    LG Optimus Speed verbunden w-lan
    LG Optimus Black verbunden w-lan (unter einersekunde verbunden)
    LG LW 5590 TV verbunden lan (jetzt test weise abgeklemt)
    sagem HD receiver verbunden w-lan (via d-link stick)

    verzweiflun..., will nicht morgen zu saturn und ihn wieder abgeben. ..


    danke
    Fry
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2012
  2. kuehnch, 08.01.2012 #2
    kuehnch

    kuehnch Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    80
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    11.12.2009
    Den D-Link mal neu starten - auch wenn andere Geräte noch eine Verbindung bekommen, kann sich hier doch mal was "verklemmt" haben.
    Auf dem Prime einmal unter WLAN den WLAN-Eintrag lange antippen und im Kontextmenü "Verbindung entfernen" auswählen. Dann die Verbindung neu einrichten.

    Was sagt der D-Link im Log? Ist ein Zugang mit Sicherheit direkt möglich oder ist ggf. ein MAC-Filter auf dem D-Link konfiguriert, wo nur zugelassene Geräte einen Zugriff erhalten? Ggf. WLAN-Kanal einmal wechseln.
     
  3. frybeuter, 08.01.2012 #3
    frybeuter

    frybeuter Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.07.2009
    hi danke für die schnelle antwort,
    d-link reset schon zweimal gemacht, komplett neue namen fürs netzwerk genommen, kein erfolg. kanal gewechselt ok nur 5,6,8 teste sofort mal die anderen.
    MAC-Filter NEIN habe grade ein nagel neues optimus black unter einer sekunde verbunden.

    die suche geht weiter.
     
  4. Delpiero2512, 08.01.2012 #4
    Delpiero2512

    Delpiero2512 Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    18.12.2009

    Dlink dir 615 solltest natürlich das Signal als /b/g/n senden also alle drei und mach mal Kanal 11 brauchst nicht alle durchzutesten, generell hat man mit 6 und 11 den besten empfang bzw. überhaupt empfang in Deutschland


    wenns nicht hilft, reset am prime dann klappts sicher aber den kanal solltest du trotzdem entweder auf 6 oder 11 machen
     
  5. frybeuter, 08.01.2012 #5
    frybeuter

    frybeuter Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    10.07.2009
    Danke, war alles so eingestellt,
    habe jetzt den dritten reset gemacht (router) dann via wps-pin verbunden und sihe da es ging wieder:confused2: .

    fragt mich nicht warum? es sind alle einstellungen wie zuvor.
    das prime hat ja auch wunderbar funktioniert bis mittags dann nix mehr :-(

    habe aber auch grade gelesen das es des öfteren probleme mit d-link und android tablets geben soll.

    danke für die hilfe.

    mein problem ist erstmal glöst. hoffe euch bleibts erspart.

    Fry
     
  6. PeBo, 09.01.2012 #6
    PeBo

    PeBo Android-Experte

    Beiträge:
    789
    Erhaltene Danke:
    151
    Registriert seit:
    05.11.2009
    Hääää?

    Sorry, das kann man so nicht stehen lassen.

    Es gibt eine Besonderheit der Kanäle 1, 6 und 11. Das ist aber nicht der grundsätzliche Empfang sondern der Kanalabstand. Der ist nämlich in dieser Kombination am größten und die gegenseitige Beeinflussung wird damit am geringsten sein.

    Aber: Das gilt nur für diese Kombination gleichzeitig genutzter Kanäle an einem Standort. Sobald benachbarte Kanäle bereits belegt sind kommt es zu Überlappungen, auch bei 6 und 11. Wenn deine Nachbarn also schon auf 5,6 oder 7 beziehungsweise auf 10 oder 11 funken dann sind die Kanäle 6 oder 11 die schlechteste Wahl denn man sollte grundsätzlich auf Abstand zu bereits belegten Kanälen achten.

    Es gibt recht hilfreiche Tools wie zB den WiFi Analyzer mit dem man sehr schön die belegten Kanäle in der Umgebung anzeigen und Lücken darin finden kann. Ideal ist ein Abstand von 5 oder mehr Kanälen.

    Außerdem sollte man Kanal 9 oder 10 möglichst vermeiden denn diese liegen sehr knapp unterhalb bzw. oberhalb der Frequenz von Mikrowellenherden.
     
  7. Delpiero2512, 09.01.2012 #7
    Delpiero2512

    Delpiero2512 Junior Mitglied

    Beiträge:
    36
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    18.12.2009

    Oh danke! Jetzt weiss ich wesentlich mehr darüber :) Meins waren auch keine Fakten, sondern nur die Information, die ich so kenne. Mir wurde immer gesagt generell nutzt man in Deutschland 11 oder 6 :)
     

Diese Seite empfehlen