1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Warum habt / wollt ihr euch das Acer Liquid kaufen?

Dieses Thema im Forum "Acer Liquid S100 Forum" wurde erstellt von ses, 22.12.2009.

  1. ses, 22.12.2009 #1
    ses

    ses Threadstarter Administrator Team-Mitglied

    Beiträge:
    7,759
    Erhaltene Danke:
    12,125
    Registriert seit:
    09.12.2008
    Hallo zusammen,

    heute ist unser Liquid-Testgerät von Acer Deutschland bei mir angekommen. Damit dürfte nun offziell feststehen, dass das Acer Liquid in Kürze auch auf dem deutschen Markt verfügbar sein wird. Einige von euch haben das Liquid ja sogar bereits im Ausland erworben - ich kann es nachvollziehen ;). Mein erster Eindruck ist sehr postiiv. Das Gerät liegt angenehm in der Hand und ist schön leicht.

    Es wäre toll, wenn wir noch etwas ins Detail gehen:

    • Warum habt ihr euch das Acer Liquid gekauft / Warum wollt ihr es kaufen? :)

    Viele Grüße
    Sebastian
     
  2. ronin, 22.12.2009 #2
    ronin

    ronin Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    85
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    20.12.2009
    Moin,
    ich werde mir wohl das Liquid besorgen, weil der Preis im Vergleich unschlagbar ist, gegenüber dem Hero ein größeres Display hat und im direkten Vergleich wohl auch schneller beim surfen ist. Jedoch würde ich gerne vorher wissen wie das mit dem Support von Acer aussieht. Ob es noch zum Android 2.0 Update kommen wird oder nicht.
    Wird sich zeigen..
     
  3. nehvada, 22.12.2009 #3
    nehvada

    nehvada Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    214
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    09.09.2009
    Phone:
    HTC One X Plus
    - android
    - großes display
    - guter preis
    - nettes design
    - kleines, flaches gehäuse

    :)
     
  4. zyklotrop88, 22.12.2009 #4
    zyklotrop88

    zyklotrop88 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    93
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    11.12.2009
    genau - mehr gibt es nicht zu sagen :)
     
  5. ChrisinHH, 22.12.2009 #5
    ChrisinHH

    ChrisinHH Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.12.2009
    Mein Raster war:

    - Android oder Maemo 5 (offenes System)
    - freies Gerät
    - kapazitiver Touchscreen (damit war das N900 aus dem Rennen)
    - GPS, HSDPA (ok, sollte selbstverständlich sein)
    - 3,5 mm Anschluss und gute Soundqualität über Kopfhörer (Ich lass mich überraschen)
    - schneller Prozessor
    - Tethering via WLAN (Ich hoffe das kommt noch)

    Das Milestone war am Ende aus dem Rennen, weil mir die Tastatur nicht gefiel, denn da habe ich lieber keine und spare das Gewicht.
    Das sehr gute P/L-Verhältnis hat natürlich auch noch dazu beigetragen, dass ich mich für das Liquid entschieden habe.
    Außerdem war der Support bei Acer auch immer sehr kompetent, was ich dank 2 Acer Notebooks mehrmals erfahren durfte.

    In diesem Sinne hoffe ich, dass sie bessere Smartphones als Notebooks bauen...
     
  6. noXan, 22.12.2009 #6
    noXan

    noXan Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    22.12.2009
    Nachdem die anderen die Technischen Rafinessen des Liquid schon aufgezählt haben, meine Sympathielastige Begründung ;))


    Die vor 2 Wochen aufkommende Sympatie für Android

    Die Tatsache ein Gerät zu besitzen das mit ner großen Warscheinlichkeit von keiner Mobilfunkgesellschaft vertrieben wird.

    Preis/Leistung mehr als heiß. War der Hauptgrund


    Mfg René
     
  7. Benji89, 22.12.2009 #7
    Benji89

    Benji89 Junior Mitglied

    Beiträge:
    40
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.10.2009
    Hi all,

    Ich hatte lange nach einem neuen Handy für mich gesucht zuerst hatte ich das HTC Tattoo im Auge jedoch war mir der Bildschirm zu klein, danach wollte ich das HTC Magic weil es schon für 200€ bei Ebay gab (hatte sogar eins bestellt jedoch kam es nie an „zum glück“). Nach dem ich dann ca. 6 Wochen mit dem Ebay Verkäufer mich per Mail gestritten habe, hatte ich mein Geld zurück. Daraufhin wollte ich das Samsung Galaxy Spica welches 280€ gekostet hätte. Jedoch nachdem was ich von Galaxy Besitzern hörte war mir Samsung unsympathisch geworden. Ich wusste seit Anfang an das es das Acer Liquid geben wird jedoch gefiel mir anfangs das Design nicht. Als es dann immer mehr Videos von ihm gab wurde es mir immer sympathischer und nach dem Erscheinen in England, Frankreich fand ich den Preis von 360€ auch ok. Wollte dann eigentlich bis nach weinachte warten um zusehen ob beim Preis noch was geht jedoch als es dann schon für 320€ gab war für ich alles klar und ich machte mir ein eigens Weihnachtsgeschenk. :D

    Überzeug hat mich:
    1. 3,5 Zoll kapazitiver Touchscreen - 800x480 Pixel
    2. 3,5 mm Anschluss für Kopfhörer
    3. Snapdragon Prozessor (Qualcomm QSD 8250 1GHz) – mit 768 Mhz
    4. 320€ mit Versand
     
  8. Pyrazol, 22.12.2009 #8
    Pyrazol

    Pyrazol Android-Guru

    Beiträge:
    3,250
    Erhaltene Danke:
    366
    Registriert seit:
    20.02.2009
    Phone:
    Nexus 6
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Moto 360 / Sony Smartwatch 3
    Also bei mir kam das so:
    Ich hatte ja zu Beginn ein T-Mobile G1.

    Von Android selbst war ich begeistert, vom G1 aber nur mäßig, vor allem von der Hardware halt (Knarzen, Wackeln und so weiter).
    Als dann das T-Mobile Pulse rauskam, hatte ich darauf ein Auge geworfen. Es versprach, alles zu werden, was ich wollte:
    - Technisch mit dem G1 gleichauf, also in Ordnung
    - Kein Slider, daher auch kein Wackeln und Knarzen
    - größeres Display (3,5")
    - Trotzdem Android.

    Tja, nur hat T-Mobile Android auf dem Pulse so verkorkst, dass es Bugs hatte, die mir zu schwerwiegend waren. Die Verarbeitung war dafür exzellent.

    Hier kommt das Liquid ins Spiel: Ähnlich gutes Preis-Leistungsverhältnis wie das Pulse, ebenfalls kein Slider, und Acer hatte offensichtlich Android weitgehend in Ruhe gelassen, sodass ich hoffte, kaum bis wenig Bugs zu finden.

    Meine Gründe sind also vor allem:
    - Android funktioniert so, wie es soll, ergo Bug-frei
    - Display ist super (hohe Auflösung ein Traum)
    - Verarbeitung ist nicht so gut wie beim Pulse, stellt mich aber zufrieden
    - cooles Design
    - schnell :D
     

Diese Seite empfehlen