1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Warum müssen Apps immer "Vollscreen" einnehmen?

Dieses Thema im Forum "Tools" wurde erstellt von Susanne2, 08.03.2012.

  1. Susanne2, 08.03.2012 #1
    Susanne2

    Susanne2 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    135
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    30.03.2011
    Hallo,
    ob es Google Maps ist oder ein Media Player: Sobald gestartet nimmt das App den vollen Screen ein, erst mit der Hometaste scheucht man sie zuück und man kann andere Apps oder Texte bearbeiten. Bei der heutigen Displaygröße sollte man zumindest 2 Apps auf ein Display kriegen(wie man es auch vom PC kennt).
    Gibt es das schon und ich hab dieses Feature einfach übersehen?
    Lg
    Susanne
     
  2. MusicJunkie666, 08.03.2012 #2
    MusicJunkie666

    MusicJunkie666 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,180
    Erhaltene Danke:
    583
    Registriert seit:
    16.01.2012
    Da Android ja als reines Handy-OS geplant war, bezweifle ich, dass es so eine Funktion gibt... Aber ich muss dir Recht geben, auf Tablets wäre das durchaus praktisch!
     
  3. HaPe1968, 08.03.2012 #3
    HaPe1968

    HaPe1968 Android-Guru

    Beiträge:
    3,470
    Erhaltene Danke:
    1,182
    Registriert seit:
    22.06.2011
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Naja, Programme, die den Bildschirm nicht ganz brauchen, könnte man ja auch Widgets nennen.
     
  4. MusicJunkie666, 08.03.2012 #4
    MusicJunkie666

    MusicJunkie666 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,180
    Erhaltene Danke:
    583
    Registriert seit:
    16.01.2012
    Ich schätze, Susanne meint eher ein Fenster - System wie am PC in Windows...
     
  5. madddi, 08.03.2012 #5
    madddi

    madddi Android-Experte

    Beiträge:
    580
    Erhaltene Danke:
    165
    Registriert seit:
    31.08.2011
    Es gibt ja schon einen solchen Ansatz: Onskreen Cornerstone.

    Tapatalked von meinem SGS2
     
  6. HaPe1968, 08.03.2012 #6
    HaPe1968

    HaPe1968 Android-Guru

    Beiträge:
    3,470
    Erhaltene Danke:
    1,182
    Registriert seit:
    22.06.2011
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Schon klar, aber die GUI-Idee ist bei Android eben anders (wie bei allen Phone-UI).
    Es gibt Kleinzeug, bei denen ein Widget reicht, und wenn der App-Entwickler meint, dass das nicht reicht, macht er eine normale App. Und die bekommt den ganzen Bildschirm. Und es kann ja durchaus mehrere laufende Apps geben, deren Fenster dann über den Taskmanager gewechaselt werden können.
    Zu überlappende Fenstertitel, Rahmen und Fensterbedienbuttons werden Telefonbildschirme und Fingerbedienung nie passen.
     
  7. Susanne2, 08.03.2012 #7
    Susanne2

    Susanne2 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    135
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    30.03.2011
    Mir würde ja schon reichen, wenn man einfach wie beim scrollen vom Go launche die einzelnen Screens mit dem Daumen wechseln könnte.
    Lg
     

Diese Seite empfehlen