1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Warum sind alle scharf auf Sipdroid?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Apps & Widgets" wurde erstellt von mulix, 07.01.2011.

  1. mulix, 07.01.2011 #1
    mulix

    mulix Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    78
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    11.11.2010
    Phone:
    Motorola razr i
    Hallo,

    ich wollte mal fragen, was das besondere an Sipdroid ist?

    Man hört immer wieder Sipdroid toll, bestes Voip Programm usw, aber dann muß man immer lesen, wie läuft XY über Sipdroid?

    Und dann ist die Antwort immer über PBXes oder so.

    OK, mit PBXes kann man auch schöne sachen machen, aber warum soll man sich damit herumschlagen, wenn es ein Programm gibt, mit dem man nicht diesen Umweg gehen muß? Außerdem saugt sipdroid immer schnell den akku leer, weil er einen Task im Autostart hat, auch wenn man sipdroid beendet.

    Ich benutze das programm csipsimple, würde aber gerne hören warum alle sipdroid bevorzugen.
     
    -=Ryo=- bedankt sich.
  2. RonZ, 07.01.2011 #2
    RonZ

    RonZ Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    23.02.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Diese Frage hab ich mich auch schon gestellt... Ein mords Aufwand, ehe man damit eine halbwegs vernünftige Verbindung hinbekommt. Und dann noch der Beigeschmack, dass man seine privaten Telefonkontaktdaten auf amerikanische Server schäffelt ...

    Seit gestern nutze ich auch "Csipsimple" - es gibt doch nichts besseres als so ein kleines App, welches sich so dezent in den Dialer-Dienst integriert und so komfortabel zu konfigurieren ist.
     
  3. cyorps, 07.01.2011 #3
    cyorps

    cyorps Android-Experte

    Beiträge:
    600
    Erhaltene Danke:
    113
    Registriert seit:
    28.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Das ist Geschmackssache. Wenn ihr mit CSipsimple zufrieden seid, behaltet diese App. Letztendlich ist das eine ähnliche Glaubenfrage wie, ob Berliner mit Zuckerguss oder Streuzucker besser schmecken.

    Das finde ich eigentlich nicht. Als ich vor einem halben Jahr als PBXES-Newbie damit anfing, brauchte ich fünf Minuten, bis alles eingerichtet war und lief. Sicher! Die Sipgate-Daten bei CSipsimple einzugeben ist einfacher. Aber als "mords Aufwand" würde ich Sipdroid-Variante auch nicht bezeichnen.

    In Ordnung! Kannst du mir sagen, in welchen Land der Registrar von sipgate steht?

    Ich mache es, weil sich sipdroid gut in das System integriert. Zudem kann ich über die Kombination PBXES<->Sipdroid das tcp-protokoll nutzen, was etwas Akku spart.

    Siehst du! So unterschiedlich können die Erfahrungen sein. Denn bei mir zieht sipdroid den Akku nicht leer.

    Das verstehe ich nicht? Kannst du das genauer erläutern?



    Ich habe die App CSipsimple, mit den heutigen Tag, genau eine Arbeitswoche parallel zu sipdroid getestet. Mir gefällt es gut, dass es ein Widget mitbringt. Auch die Konfigurationsmöglichkeiten gefallen mir gut. Die Möglichkeit vor dem Gespräch auswählen zu können, ob ich VOIP oder das Mobilnetz nutzen möchte, kannte ich vorher nur von Sipdroid. Daher freut es mich, dass es Schule macht und auch in CSip integriert wurde.

    Ich hatte allerdings in dieser Woche zweimal den Fall, dass während des Gesprächs die Verbindung abbrach und CSip im Gespräch hängen blieb. Ich konnte nicht mehr tun, außer das Mobile neu zu starten. Dies scheint aber ein gerätespezifischer Fehler zu sein. Denn ein Kollege der CSip auf einem anderen Gerät nutzt, hatte diesen Fehler bis dato noch nicht gehabt. Auch finde ich es schade, dass CSip die Möglichkeit des G722-codec nicht erkennt und freigibt, obwohl es sipgate nativ unterstützt. Mit sipdroid ist dies möglich. Woran es liegt, weiß ich noch nicht genau. Aber die Issue-Liste dazu, ist lang auf der Entwicklerseite von CSip.

    Was mir an CSip absolut missfällt, ist die Häufigkeit der Verbindungabbrüche beim Wechsel der Verbindungsqualität sowie der Zeitraum bis zur Wiederverbindung, wenn die Verbindung unterbrochen wurde. Sipdroid hatte sich heute bereits während des Landeanflugs auf den Leipziger Flughafen wiederverbunden. CSipsimple hingegen, hatte erst einen Reconnect durchgeführt, als ich am Bahnsteig vom Flughafen stand und auf den Zug zum Hauptbahnhof wartete. Auf den Weg zum Hbf brach die Verbindung gleich wieder ab und wurde erst wiederverbunden, als ich bereits einige Zeit im Hbf war. Sipdroid hatte während dieser Fahrt nichts an der Leitungsqualität auszusetzen und lief durch. Da ich mir dessen unsicher war, führte ich zur Sicherheit einen Testanruf durch. Keine Probleme.

    Jetzt kennt ihr zumindest meine Gründe, weshalb ich momentan eher zu sipdroid als zu Csipsimple tendiere.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2011
    come2ghost und RonZ haben sich bedankt.
  4. alons, 08.02.2011 #4
    alons

    alons Neuer Benutzer

    Beiträge:
    11
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    26.01.2011
    Auch ich habe die Erfahrung gemacht, das csipsimple viel anwendungsfreundlicher ist als sipdroid und viel ausgereifter wirkt.
    Zudem nutze ich zwei sipadressen zweier verschiedener Anbieter gleichzeitig -- dies ging nicht bei sipdroid.
    Zum Thema Akkuverbrauch ist der nun wirklich unterschiedlich bei csipsimple und sipdroid +pbxes -oder sagt man das nur so?

    Zum Argument Verbindungsstabilität von "cyorps": die sip Telefonverbindung hängt doch nicht graduell von der Qualität der Internetleitung ab- oder? entweder hat man Internetzugang oder nicht - wenn Internet da ist, sollte die Verbindung doch stehen - und die Sprachqualität immer gleich sein - hat man kein Internet ist eben auch keine Sprachübermittlung möglich.
    Und ob man eine Internetverbindung bekommt oder nicht hängt doch nicht von csipsimple ab oder?? sondern eher von dem wlan bzw den Empfangseigenschaften des Smartphones - oder hab ich was übersehen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2011
  5. come2ghost, 18.03.2011 #5
    come2ghost

    come2ghost Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    55
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    24.12.2010
    Phone:
    OnePlus One
    Das geht mit und ohne PBXes.

    In Sipdroid kann man 2 verschiedene Zugangsdaten von Anbietern hinterlegen und sogar unterschiedlich konfigurieren, z.B.
    #1: Bei WLAN, 3G, Edge
    #2: Nur bei 3G

    Mit PBXes kannst du haufenweise Anbieter (Amtleitungen) anlegen und dazu noch Wahlregeln.

    Ich hab in Sipdroid nur die PBXes eingetragen. Und dort wiederum hab ich Wahlregeln definiert dass die ausgehenden Anrufe über einen anderen Anbieter als die eingehenden gelenkt werden.

    PBXes ist sehr umfangreich, mann kann jede Menge Wahlregeln erstellen wie zB:
    *1 Ausgehende Auslandsgespräche über Anbieter #1
    *2 Ausgehende inlandsgespräche über Anbieter #2
    *3 Ausgehnde Handygespräche über Anbieter #3
    *4 eingehende Nr 123123123 an Handy #1
    *5 alle eingehenden Nrn an Handy #1 + #2
    *6 Handy #3 ruft über Amtsleitung 2 raus
    *7 Amtsleitung #2 ist nur von 13:00-14:00 aktiv
    etc...

    Wie eine Telefonanlage halt...

    EDIT: Sipdroid läuft bei mir auf HTC Desire und Motorola Defy
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.03.2011
  6. ChruFru, 29.05.2011 #6
    ChruFru

    ChruFru Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    116
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    18.05.2011
    @cyorps
    Das war bis dato mein Entscheidender Punkt, nicht Csip einzusetzen.

    @mulix
    Weil der einzige (mir bekannter) Voip Anbieter Sipgate nur das UDP Protokoll nutzt. Dieser bietet nämlich eine kostenlose Festnetznummer in Deutschland mit echter Vorwahl an. Mit diesem Anbieter ist aber eine vernünftige Verbindung nur mit dem TCP Protokoll über Sipdroid und der PBX möglich gewesen.

    Die Betonung liegt hier auf gewesen....

    Folgender Link könnte hilfreich sein: http://www.android-hilfe.de/android...e/108005-anleitung-voip-mit-csip-tcp-pbx.html


    Mfg
     

Diese Seite empfehlen