1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Warum werden so viele Programme gestartet?

Dieses Thema im Forum "LG Optimus Speed (P990) Forum" wurde erstellt von kub_vs, 06.06.2011.

  1. kub_vs, 06.06.2011 #1
    kub_vs

    kub_vs Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.05.2011
    Hi in die Runde!

    Warum werden bei den Android Handys immer so viele Programme gestartet die man nicht wirklich benutz?
    Bzw kann man das einstellen, das auch nur die Software läuft die man benutzt?
    Sprich, Facebook App!
    Wenn man on geht, das sich alles aktiviert, was man dafür benötigt und wenn man es schließt, das zb 10 min später, falls man es nicht noch mal aktiviert, der Rest auch zu gemacht wird!

    ZB jetzt aktuell, mache ich gar nichts mit dem Handy, trotzdem sind
    -OSMonitor
    -PowerAMP
    -Kalender
    -Notizen
    -Lustige Witze
    -Market
    -Sichern
    -Google Mail
    -K-9 Mail
    und sicher noch 10 andere Apps offen!

    Warum? Frisst doch alles Akku wie sau!
    Muss 2 mal am Tag auf laden, das ich immer Akku habe und das nicht aus geht!
    Schreibe vielleicht 5-10 SMS und gehe 3-5 mal online bei Facebook! Dann werden mails abgerufen und sonst mache ich eigentlich nichts! Spiele habe ich keine drauf!

    War ich mit dem Nokia N82 Akku technisch so verwöhnt, wenn mir der 3-4 Tage gehalten hat?
    OK mit dem habe ich bis auf SMS und telefonieren gar nichts gemacht, ging auch nicht wirklich!
    Bin echt am verzweifeln, ob das an mir liegt, das der Akku so schnell leer ist!

    Bitte helft mir!
     
  2. Lion13, 06.06.2011 #2
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    Es ist eben bei Android nicht so, daß die gestarteten Apps Akku fressen - sie "warten" im Hintergrund und verbrauchen weder Akku noch Rechenzeit. Es sei denn, sie sollen auch etwas tun, z.B. im Hintergrund Musik abspielen.

    Falls der Speicher zu knapp wird, werden nach ausgeklügelten Mechanismen länger nicht verwendete Apps beendet - dies läßt sich in diesem Artikel sehr schön nachlesen: Hintergrund: Arbeitsspeicher-Verwaltung unter Android | Androidig.de

    Daß Smartphones in bezug auf die Laufzeit nicht mit "normalen" Handys vergleichbar sind, sollte inzwischen recht klar sein. Du findest aber sicher hier im Forum einige Tipps, wie man Akku sparen kann, ohne auf die Annehmlichkeiten des Systems zu verzichten. :)
     

Diese Seite empfehlen