1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Was bedeutet eigentlich Branding?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Y (S5360) Forum" wurde erstellt von Dirk76, 05.01.2012.

  1. Dirk76, 05.01.2012 #1
    Dirk76

    Dirk76 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    117
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    27.12.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Y
    Hi, möchte gerne wissen was Branding bei Handy's heißt? Hat das Handy auch Branding? (Samsung Galaxy S5360)
     
  2. darkmee, 05.01.2012 #2
    darkmee

    darkmee Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    448
    Erhaltene Danke:
    62
    Registriert seit:
    01.01.2012
    Hallo,
    Branding bedeutet das Anwendungen bzw. Das Menü vom netzbetreiber angepasst wurde.
    Bei meinem y von O2 ist kein branding drauf. (prepaid Bündel)

    ______________________________
    Gesendet mit tapatalk von meinem Samsung Gt-S5363.
     
  3. Dirk76, 05.01.2012 #3
    Dirk76

    Dirk76 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    117
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    27.12.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Y
    und wie kann man so was entfernen?
     
  4. darkmee, 05.01.2012 #4
    darkmee

    darkmee Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    448
    Erhaltene Danke:
    62
    Registriert seit:
    01.01.2012
    Beim Y hab ich kein plan wie es geht. Aber meist funktioniert es, wenn es mit der original firmware ausgestattet wird.
    Alle angaben ohne gewähr und auf eigene gefahr.

    ______________________________
    Gesendet mit tapatalk von meinem Samsung Gt-S5363.
     
  5. email.filtering, 11.01.2012 #5
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Branding heißt in jedem Bereich des Lebens das selbe: Gleich ob's um die Billigsdorferschuhe aus Bangladesh mit dem Adidas-Branding oder die Billigsdorfer-Jean aus Malaysia mit dem Levis-Branding, die Pinzenrolle von Rewe oder Aldi mit dem jeweiligen "Marken"-Etikett, oder eben um ein befummeltes Betriebssystem für Kleinstcomputer (vom Router des Festnetzinternetanbieters bis zum Mobiltelefon) geht.

    Irgendwer hat seinen Namen und sein Logo, englisch das Branding, auf das (fremde) Produkt gedruckt. Ob das schlau oder notwendig ist, oder dem Konsumenten etwas bringt, ist eine vollkommen anderen Geschichte.

    Ja, und so wie man eben den Router der Telekom auf das von dessen Hersteller vorgesehene Betriebssystem zurückflashen kann, kann man das auch bei Mobiltelefonen.

    Oft geht das aber nur über einen off-line-Flasher, der im Falle von Samsungs Mobiltelefonen auf den Namen Odin hört. Denn der on-line-Flasher, im Falle von Samsung eben Kies, benutzt natürlich ganz brav seinen Internetjoker und frägt beim Hersteller nach, was Du denn drauf bekommen darfst. Schließlich muss sich Samsung den Branding-Freaks von T-Mobile, Vodafone & Co. gegenüber natürlich verpflichten, auch künftig deren wunderschönes und für Dich als Konsumenten so überaus nützliches Branding zu berücksichtigen, weshalb Dir der on-line-Flasher natürlich ganz brav auch nur entsprechende Versionen anbietet.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.01.2012
    Dirk76 bedankt sich.
  6. Dirk76, 11.01.2012 #6
    Dirk76

    Dirk76 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    117
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    27.12.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Y
    Ich habe gerade mal geguckt mein Handy hat gar kein Branding. ;-)
     
  7. email.filtering, 17.01.2012 #7
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Da Du ja ein Community-Betriebssystem nutzt ist das zumindest betreffend das Betriebssystem nichts ungewöhnliches; welcher private Programmierer baut schon freiwillig Werbung für einen bestimmten Markeninhaber ein?

    BTW, neben dem Software-Branding gibt's natürlich auch ein Hardware-Branding in Form von Aufdrucken und ähnlichem.
     

Diese Seite empfehlen