1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

was für einen Anschluß hat das SGS+

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S Plus (I9001) Forum" wurde erstellt von matt44, 30.11.2011.

  1. matt44, 30.11.2011 #1
    matt44

    matt44 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    63
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    19.11.2011
    Hallo,

    was für einen Anschluß für das Ladegerät hat das SGS+ ?
    Ich blicke da so langsam nicht mehr durch, wir haben drei Samsung Handys im Haus und alle haben unterschiedliche Anschlüsse.

    Ist der Anschluß baugleich zum Galaxy S ?

    Ich würde mir nämlich gerne diesen Akkupack

    RAIKKO USB AccuPack 5200 mobiler USB Ersatzakku: Amazon.de: Elektronik

    anschaffen und bin jetzt nicht sicher, ob ich den Pack an das SGS+ anschließen kann.
    Allerdings scheint der Akkupack einen USB-Anschluß zu haben, sodaß ich mit dem Datenkabel laden könnte ?

    Grüsse Matthias
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  2. Melkor, 30.11.2011 #2
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,626
    Erhaltene Danke:
    3,914
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    Das SGS+ hat MicroUSB - wie auch das SGS

    Der Akkupack bringt den richtigen Anschluß mit (laut Produktbild 5ter von oben)!
     
  3. matt44, 30.11.2011 #3
    matt44

    matt44 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    63
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    19.11.2011
    Vielen Dank für die Antwort.

    Gruss Matthias
     
  4. dede86, 01.12.2011 #4
    dede86

    dede86 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    01.02.2010
    Auch wenn das nicht deine Frage war, aber willst du dir für das Geld nicht einfach nen 2. Akku kaufen?
    Ich habe mir auch mal so ein Akkupack geholt mit dem Ergebnis, dass es nur inner Ecke liegt weil das doch nicht so praktisch ist wie man zuerst annimmt (immer kabel und akkupack mitnehmen, lange angschlossen haben, kannst es dabei nicht in die Hose stecken....) ein 2. Akku ist da wohl praktischer.

    Oder guck dir mal das an:
    Größerer Akku mit extra Schale. Den kriegt man wohl kaum an einem Tag leer.

    EXTENDED AKKU 3000mAh für Samsung Galaxy S Plus i9001 | eBay
     
  5. matt44, 01.12.2011 #5
    matt44

    matt44 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    63
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    19.11.2011
    Ist schon berechtigt der Einwand.
    Ich brauche diesen Zusatzakku aber in erster Linie für mein Navi, denn dort, wo ich es nutze (im Flugzeug, fliege selbst) steht nicht immer ein 12V Anschluß zur Verfügung.
    Wenn es dann noch für das SGS+ taugt, solls mir recht sein

    (wobei ich mir dien RAIKKO Pack eher nicht kaufen werde, einige User berichten davon, dass der Akku eine starke Selbstentladung hat = miese Eletronik, die andauernd Strom zieht oder minderwertiger Akku oder beides)

    Jetzt schaue ich mir mal den hier an

    Just Mobile Pro Portabler USB Ersatzakku schwarz: Amazon.de: Elektronik

    Gruss Matthias
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  6. Sssnake, 02.12.2011 #6
    Sssnake

    Sssnake Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    86
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    07.11.2010
    Ich finde die ganzen verkabelungspflichtigen Zusatzakkus absolut unpraktisch. Wenn, dann würde ich mir eher das hier kaufen: Samsung Schutzgehäuse inkl. Akku für I9000/I9001: Amazon.de: Elektronik

    Dann haste erstens nen zusatzakku und zweitens auch noch ein Schutzgehäuse.
    Du kannst auch mal schauen ob es andere Akkus mit USB-B Port gibt, da kannste dann das mitgelieferte Datenkabel als Ladekabel nehmen und der Akkus ist auch für andere USB-Geräte wie MP3-Player usw. geeignet weil eben ein Standart-Port verwendet wird wie am PC auch. Dieser hier z.B. ist sehr Praktisch da handelsübliche Akkus verwendet werden können die dann daheim im Ladegerät stecken können und auch für andere Geräte brauchbar sind. Varta Easy Energy USB Ladegerät inkl. 2 AA Akkus: Amazon.de: Elektronik
     
  7. matt44, 02.12.2011 #7
    matt44

    matt44 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    63
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    19.11.2011
    Letztes Gerät mit zwei kleinen AA Akkus reicht für eine Ladung zumeist nicht aus, vor allem ist der Ladestrom viel zu gering.
    Am liebsten würde ich mir einen externen Akku mit USB Ausgang selbst bauen.

    Leider ist das nicht so einfach, weil am Ausgang ziemlich exakt bei 5V liegen müssen.
    Als Akkus kommen nur Lipos in Betracht, eine Zelle (Ladeschlußspannung 4.2V) ist zu wenig, zwei Zellen zuviel. Dann bräuvhte ich einen Spannungswandler und damit ist auch noch nicht die Frage der Strombegrenzung geklärt, denn mehr als 1A Ladestrom sollten weder beim SGS+, noch bei meinem Navi fließen.

    Bausätze zum Anschluß eines oder zwei Lipos habe ich leider nirgends gefunden, nur das hier:
    Dual USB Solar Boost DC-DC 3V step-up to 5V / 3A module | eBay

    Gibts das auch bei Conrad o.ä-. ?

    Gruss Matthias
     
  8. Sssnake, 02.12.2011 #8
    Sssnake

    Sssnake Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    86
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    07.11.2010
    Naja, das könnte man ja umgehen in dem man bessere Akkus rein kauft die mit 3500mAh zum beispiel: Mignon-Akku NiMH 1,2V, 3.500 NiMh, Typ AA, 4er-Pack: Amazon.de: Elektronik
    Der Ladestrom ist zwar gering, sollte aber außreichen um im Navi-Betrieb das entladen des interenn Akkus zu verhindern oder zumindest so weit zu verlangsamen das er zusammen mit den Mignon Akkus leer sei sollte.
    Warum baust Du dir nicht nen kleinen Bleiakku in ein Gehäuse und lötest nen Zigarettenanzünderanschluß dran, dann kannste alle Handelsüblichen Autoladegeräte verwenden. So wie ich das verstanden habe brauchts Du es ja eh nur im Flugzeug und transportierst es nicht lang in der gegend rum. Die gibt es sehr günstig im Modellbaubedarf: Bleiakku 12 V/7 Ah - Modellbau Friedel GmbH
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  9. matt44, 02.12.2011 #9
    matt44

    matt44 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    63
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    19.11.2011
    Bleiakkus ? Nee, lass mal stecken. Erstens sind Bleiakkus für diese Zwecke ungeeignet, weil nicht zyklenfest, zum anderen bin ich ja kein Gewichtheber.

    Ein 5Ah Lipo wiegt unter 100g und ist von der Energiedichte her unschlagbar.
    (bin Modellflieger und habe solche Lipos en masse nebst Ladegeräten).

    Da hätte ich dann eben einen hochwertigen Akku und müsste mich nicht mit igrnedwelchen minderwertigen Zellen rumärgern.
    Muss mal in einem Elektronikforum posten, was die dazu sagen.

    Gruss Matthias
     
  10. MartinRo, 02.12.2011 #10
    MartinRo

    MartinRo Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    215
    Erhaltene Danke:
    155
    Registriert seit:
    17.09.2011
    Ok: Preisfrage , wie exakt sind die 12V im Pkw?
    3* 4,2V Lipos sind 12,6V dazu den besagten Zigarettenanzünder-Anschluss und Fertig. Dann kannte nen normales Pkw Ladegerät benutzen, was mir wirklich vorteilhaft erscheint.

    Sent from my GT-I9001 using Tapatalk
     
  11. matt44, 02.12.2011 #11
    matt44

    matt44 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    63
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    19.11.2011
  12. Sssnake, 02.12.2011 #12
    Sssnake

    Sssnake Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    86
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    07.11.2010
    Ein Auto hat nen Ladestrom von ca. 13,8 Volt wenn der Motor läuft, das gleicht der Ladeadapter aus, also kannste auch die 3 LiPo nehmen. Das mit dem Bleiakku kenn ich halt aus dem Liegeradforum, da haben sie sich ne Ladeelektronik für den Nabendynamo gebaut um damit Blinker und alles zu betreiben. ( für Velomobile ) Hätt ich ja eigendlich auch gleich drauf kommen können.:rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2011

Diese Seite empfehlen