1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Was geht - was geht nicht - mit dem AT300

Dieses Thema im Forum "Toshiba AT300 Forum" wurde erstellt von timsson, 27.07.2012.

  1. timsson, 27.07.2012 #1
    timsson

    timsson Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    01.04.2011
    Hallo,
    wollte mal kurz informieren worüber das Handbuch schweigt...
    - meine subjektive Sicht-

    geht:

    SanDisk SDXPA-032G-X46 mit exFAT

    geht nicht:
    root und temp root !!!!!!!!
    Stick/Drive mit NTFS
    externe Tastatur nur engl. Layout - nicht zu gebrauchen für Thinkfree
    UMTS-Sticks - werden erkannt - aber ohne root, nix zu machen
     
  2. skalarism, 27.07.2012 #2
    skalarism

    skalarism Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    311
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    10.03.2011
    Phone:
    Oppo F1f
    Tablet:
    FireHD 8 (2015)
    Waren aber für mich als 'casual' User Sachen, die ich von vornerein nicht erwartet habe. Speichermedien generell Fat32 und die Welt ist in Ordnung. Weiterhin gebe ich keine 450€ aus, um dann ein Gerät zu rooten und direkt jegliche Garantieansprüche zu verlieren. Ich selbst benötige keine Adminrechte, mir reichen die die ich habe, vollkommen aus. Wäre für mich mobiles Internet in Frage gekommen, hätte ich zu einem anderen Hersteller bzw. Modell mit UMTS tendiert. Ebenso mit der externen Tastatur. Habe mir extra ein Tablet ohne Tastatur zugelegt. Hätte ich jedoch unbedingt eine benötigt, hätte mir ein anderer Hersteller sicherlich weiterhelfen können. Also für jeden interessierten kann ich durchaus behaupten, das das AT300 jede Menge kann und das hält, was es verspricht. Nicht mehr und nicht weniger. Aber vor dem Kauf hat jeder die Qual der Wahl ;)

    Gesendet von meinem AT300 mit Tapatalk 2
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.07.2012

Diese Seite empfehlen