1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Was ich vom X4 halte.

Dieses Thema im Forum "Pearl Touchlet X3 / X4 Forum" wurde erstellt von beleboe, 22.01.2012.

  1. beleboe, 22.01.2012 #1
    beleboe

    beleboe Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,490
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    04.03.2011
    Viel wurde über das X4 berichtet. Von gut bis negativ. Den Meinungen möchte ich mich mal anschließen.

    Das X4 habe ich wegen seines Preises und wegen den von Pearl genannten technischen Daten gekauft. Sie versprechen viel, aber ich möchte mein Fazit gleich nennen. Das X4 ist nur einen Spielzeug. Seine Leistung wird den technischen Daten nicht gerecht. Auch wenn man von einem 100 Euro Gerät nicht viel erwarten darf, kann man aber erwarten dass die Leistung stimmt. Ich kann jedem nur vom X4 abraten. Aber auch vom X3. Beide sind identisch, bis auf das Display.

    Ich besitze das Gerät seit 3 Tagen und wollte es daheim überwiegend für E-Mail, Internet, Musik, ab und an ein paar Video anschauen nutzen. Hinzu kommen noch die Verwaltung meine Termine und Kontakte. Und damit bin ich schon bei einem Kritikpunkt des X4. Ist kann zwar Termine verwalten, aber Kontakte sind für das Gerät ein Fremdwort. Das Fehlen eines entsprechenden Programms ist mir schleierhaft. Wie soll man eine Mail versenden, wenn man auf dem X4 keine ablegen kann? Jedes Billighandy kann seit Jahren Kontakte speichern und selbst bei 100 Euro Smartphone ist dies möglich. Eine recht schwachsinnige Denkweise von Pearl.

    Der nächste Kritikpunkt ist die Leistung.
    Das Scrollen auf dem Gerät selber klappt sehr zügig. Egal bei welchem ab Werk installierten Programm. Nur der Werks-Browser scheint nicht mithalten zu können. Sobald er es mal geschafft eine Seite aufzubauen, ist das Scrollen bei meinem sehr ruckartig. Dies konnte mein Vodafone D2 845 besser. Bleibe ich gleich bei der Internet Geschwindigkeit.

    Die Internet Geschwindigkeit des X4 ist nicht gerade optimal. Ich hatte, wie kurz vorher erwähnt, das Vodafone 845 im Besitz und dessen Internet Geschwindigkeit war zwar auch nicht so ganz der Hit, aber es erreichte im heimischen WLAN eine DSL-Geschwindigkeit von 13 Mbit/s. Das X4 gerade einmal 6 Mbit/s. Mit der Opera Browser komme ich auf 9-10 Mbit/s. Beide Notebooks und mein LG P990 erreichen zwischen 15 und 16 Mbit/s. Ich besitze eine DSL 16.000 Leistung.
    Interessant die Feststellung, dass dieser Browser beim Scrollen merklich schneller und ruckelfreier ist.

    Ebensfalls als Kritikpunkt ist der extrem kleine Speicher für Programme. Die 3 GB NAND-Speicher lassen sich ohne Änderungen nicht für Programme nutzen. Pearl sieht ihn wohl als reinen Massenspeicher, was völliger Blödsinn. Allerdings hätte man 200 MB für Programme abzweigen können. Zum Glück kann man eine Speicherkarte nutzen um Programme auf diese auslagern zu können.

    Da wäre ich beim nächsten Punkt der sich einer Kritik nicht entziehen kann. Wieso muss eine Speicherkarte aus dem Gerät leicht herausragen? Welchen Sinn soll das ergeben? Schafft der Hersteller es nicht besser?

    Der letzte Kritikpunkt ist die fehlende Möglichkeit den Akku zu tauschen, falls nötig und das Display.
    Hier machen sich die 99 Euro bemerkbar. Bei meinem Modell kann ich nur den linken Displayrand etwas nach unten drücken.

    Positiv finde ich die Möglichkeit einen USB Internet-Stick nutzen zu können und dass das Gerät Festplatten erkennt. Ob dies klappt, kann ich nicht sagen. Beides benötige ich nicht.
    Die Ausdauer soll 5 Stunden betragen. Ob dies stimmt wird sich bei mir zeigen. Aber die Werte scheinen wohl zu schwanken. Von 3 bis etwas über 5 Stunden konnte ich im Internet als Angaben finden. Wenn man 5 Stunden schafft, finde ich dies für das X4 akzeptabel.

    Wenn ich alles zusammen fasse, komme ich auf das Eingangsfazit. Ob ich das Gerät behalte steht derzeit nicht fest. Der zu knappe Speicher für Programme und dass Ruckeln beim Scrollen sind für mich Kritikpunkte die ich nicht erwartet habe.
    Ich werde mich nach einem anderen Gerät umschauen. Aber mehr als 150 Euro werde ich nicht ausgeben. Denn dass sind die platten Dinger in meinen Augen einfach nicht wert. Zumal man mit einigen Einschränkungen immer leben muss.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2012
    amicray bedankt sich.
  2. humenz, 23.01.2012 #2
    humenz

    humenz Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    17.01.2012
    Hallo,
    man muss einiges wie hier im Forum beschrieben anpassen, dann ist es ein gutes Gerät für den Preis. Ich habe Kontakte, größeren Speicher und alles , was man braucht. Klappt alles wunderbar, man muss halt ein bisschen googlen und einrichten. Viele Tipps sind vorhanden. Ich stimme dir aber zu, wer das Gerät nur anschalten möchte und alles geht, ist enttäuscht. Das Gerät ist wirklich nur gut, wenn man sich damit beschäftigt und ein wenig Hintergrundwissen hat, bzw. sich aneignet. Ich bin auch nicht bereit, für ein bisschen surfen, Facebook usw. 400-500 E auszugeben, für das Geld bekommt man schon Notebooks bzw. Netbooks mit wesentlich mehr Ausstattung.
    Ansonsten ist das X4 für alles weitere gut zu gebrauchen
     
  3. beleboe, 23.01.2012 #3
    beleboe

    beleboe Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,490
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    04.03.2011
    Bei meiner Beurteilung gehe ich vom Normaluser aus. Ich finde es ein Unding, wenn man erst an einem Gerät basteln muss damit es etwas besser wird. Hinzu kommt das Erlischen der Garantie und der Normaluser will das Gerät einschalten und nutzen. So wie ich.

    Bei noch meinem X4 löst sich auch das Display an allen Ecken ab.
    Für den Fall dass ich es doch behalte, kann man das Display an den Ecken mit Sekundenkleber befestigen oder ist die Gefahr das Kleber ins Innere läuft zu riskant?
     
  4. cool.girl, 23.01.2012 #4
    cool.girl

    cool.girl Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    117
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    15.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S2 Plus
    Ich denke auch bei einem 100€ Tablet kann man nicht erwarten, dass es gleich super läuft.
    Ich finde das X4 immer noch besser Archos Arnova 8G2, weil das hat meine Mum und das hat nicht mal die Google Apps und wenn man sie extra drauf macht laufen sie nicht!
    Also ich bin jeden Tag zufriedener mit dem X4 und für meine Bedürfnisse reicht es.

    Gesendet von meinem Android for Telechips TCC8900 Evaluation Board mit Tapatalk
     
  5. beleboe, 05.02.2012 #5
    beleboe

    beleboe Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,490
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    04.03.2011

    Ich finde schon dass man erwarten kann dass es gleich ohne Probleme läuft, zumal der ursprüngliche Preis knapp 250 Euro! beträgt. Für diesen Preis gibt es sehr viel besseres.
    Mein X4 hat Pearl wieder erhalten. Denn selbst das 100 Euro Android meiner Frau ist um längen besser. Ich kann niemandem zu dem Gerät raten. Auch wenn sich andere jetzt auf den Schlips getreten fühlen.
     
  6. hävksitol, 05.02.2012 #6
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,605
    Erhaltene Danke:
    8,873
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Tablet:
    Lenovo Ideapad A2109A
    Hallo beleboe,
    für €250,- könnte man in der Tat mehr erwarten. Allerdings haben die angeblich ursprünglichen/ehemaligen Preise (mit denen Pearl so gerne wirbt und die auf das "Kann-soviel-sparen-muss-ich-sofort-haben-Zentrum" im Gehirn der Konsumenten zielen sollen) mit der Realität rein gar nichts zu tun und entspringen lediglich der Fantasie von Pearls Marketing-Abteilung. Insofern greift Dein 250€-Euro-Argument nicht.

    Teile uns doch bitte mit, was für ein Android-Tablet Deine Frau hat. Das würde es uns ermöglichen, diese Deine Einschätzung klarer einzuordnen. So steht die Behauptung "selbst das 100 Euro Android meiner Frau ist um längen besser" quasi im luftleeren Raum.

    MfG
     
  7. Abbuzze_0, 05.02.2012 #7
    Abbuzze_0

    Abbuzze_0 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    149
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Hi beleboe,

    Ich denke deine Erwartungen sind für den Preis des x4 einfach zu hoch. Klar das Teil hat Schwächen, aber man bekommt, was man bezahlt. Und dafür ist das x4 ok. Wenn du für 150 Euro ein dramatisch besseres Gerät bekommst, dann hat du auch 50% mehr investiert. Aber selbst in der Preisklasse sind die Tabletts eher mau. Ich bin mit dem Gerät zufrieden.

    Viele Grüße

    Abbuzze
     
  8. EPA, 07.02.2012 #8
    EPA

    EPA Android-Experte

    Beiträge:
    477
    Erhaltene Danke:
    85
    Registriert seit:
    15.04.2011
    Mit dem X7G bekommt man für 169€ ein sehr schnelles und solides Grundgerät!

    TabletPc, Touchlet X7: TOUCHLET 7" Android Tablet PC X7G GPS/ Multi Touch/ 1,2GHz CPU/ HDMI - Touchlet X7G / Tablets

    Dafür hat man u.a.:

    - Schnelleren Prozessor
    - Höhere CPU-Generation
    - Flash 11.1 läuft
    - Sehr flüssiges Arbeiten
    - Kein Speicher-Engpass bei Apps-Installationen
    - Mediatheken laufen
    - Need For Speed Shift läuft ruckelfrei, gute 3D-Performance

    Das X4 ist auch ein feines Android-Tablet und der aktuelle, reduzierte Preis von 99,90€ ist zum Einsteigen und Kennenlernen der Android-Welt echt heiß!

    Und wer dann ein besseres, performanteres und immer noch günstiges Tablet sucht, greift zum X7G in der Grundausstattung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2012

Diese Seite empfehlen