1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Was stört euch an Android?/Was gefällt euch?

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von Malteser, 24.11.2011.

  1. Malteser, 24.11.2011 #1
    Malteser

    Malteser Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    496
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    30.06.2011
    Das soll kein Thread werden welches nun das beste Betriebssystem ist, sondern soll nur die Nachteile von Android darstellen.Und natürlich auch die Vorteile.
    Denn mich selber interessiert auch sehr was ihr über Android denkt, was euch stört,was ihr verbessern würdet und was euch sehr gut gefällt.


    Ich freue mich auf Beiträge!
     
  2. dartcobra, 24.11.2011 #2
    dartcobra

    dartcobra Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    328
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    07.08.2011
    Also ich bin auch noch nicht lang dabei und ehemaliger (immernoch :) ) Symbianuser. Daher fallen mir noch am ehesten fehlende "Standardfunktionen" auf,welche ich nun meist nachrüsten muss/kann. Sei es I-netradio,alphanummerische Tastatur etc. Auch komm ich mit den "kurzen" Nutzungszeiten noch nicht zurecht. Mein Nokia E5-00 hält deutlich länger durch.Jeden Abend dran zu denken es an Strom zu schließen ist noch nicht verewigt. Meine Geissel ist gleichzeitig Himmelreich:
    APPS !!!
    Habe ein Xperia Play und dank Emus den Himmel auf Erden mobil.
    Intuitive Bedienung wenn man vorher ein "normales" Phone hatte,ist was anderes.
    ABER: einmal dran gewöhnt,bringt´s schon Vorteile im Alltag.
    Soweit erstmal,
    gruss dartcobra
     
  3. lufkin, 24.11.2011 #3
    lufkin

    lufkin Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    233
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    02.09.2011
    Phone:
    Samsung S7 Edge
    Ich hatte vorher ein Symbian Phone (Nokia 5800) und jetzt ein Android 2.3.2 Phone und ein 3.01 Tablet...
    Die Auswahl an Apps ist schon sehr geil, alles was ich bei meinem alten Nokia vermisst hab (z. B. nen guten Email Client) hab ich bei Android sofort gefunden.. und auch noch kostenlos.
    Ich finde auch die Bedienung absolut simpel und völlig intuitiv. Ich hatte vorher nie ein Android gerät in der Hand und hab trotzdem keine Bedienungsanleitung gebraucht... im Grunde alle da wo man es vermutet und selbsterklärend.
     
  4. dartcobra, 25.11.2011 #4
    dartcobra

    dartcobra Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    328
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    07.08.2011
    Ehrlich, selbsterklärend ist gerade bei vorherige Nutzung von Symbian s60v5 nicht da. Ich habe als erstes immer im optionsmeneu gesucht. Natürlich auch ohne BA. Dann mir gemerkt Kontext halten. Was dann? Es gibt immernoch Optionen die erst durcb drücken der Menutaste zum Vorschein. kommen. Ich schrieb ja im ersten Post das nicht alles selbstverständlich ist wenn man vorher jahrelang ein "normales " Handy hatte.
    gruss dartcobra
     
  5. mmeier, 25.11.2011 #5
    mmeier

    mmeier Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    199
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    06.07.2011
    Phone:
    HTC Desire
    Störend:

    + Keine zentralen Updates / Patches

    Das sind "Computer mit Telefon" und die brauchen ggf. Patches. HEUTE, nicht wenn Hersteller und/oder Provider sich vieleicht dazu bequemen eventuel auch dieses Telefon zu patchen. Es nervt wenn ein Topmodel nach weniger als 2 Jahren de facto TOT ist (Und nein, Custom Rom sind IMHO NICHT die Lösung)

    + Herstellersüppchen

    Jeder seine eigene UI. Jeder sein eigenes Update-Tool. Jedes Telefon bedeutet erst mal wieder einarbeiten
     
    mobileschorsch bedankt sich.
  6. mobileschorsch, 25.11.2011 #6
    mobileschorsch

    mobileschorsch Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    205
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    20.07.2011
    @mmeier

    wobei das ja vorher mit den ganzen versch. OS auch nicht anders war, evtl. ein Schritt um das weiter zu vereinheitlichen wobei ne Dominanz wie bei Windows bei den Desktopsystemen vielleicht auch nicht wünschenswert ist, etwas Konkurrenz hat noch nie geschadet. Aber die Halbwertszeit von einem 600€ Smartphone sollte natürlich shcon über 2 Jahren liegen, auch aus Nachhaltigkeitsgründen, wäre ICS nicht für mein Xperia Neo bestätigt worden, hät ichs garnicht gekauft, soll ja auch in in mind. 3 Jahren noch benutzbar sein.

    wirkliche Nachteile kann ich nicht nennen, da ich von nem Java Handy komme. IOs und Windows Mobile kenn ich nicht.

    Macht auch wenig Sinn nur die OS zu vergleichen, wenn der Market und die angebot. Apps oder mögl. Custom-Roms fast wichtiger sind. Da möchte ich ungern geschlossenere OS unterstützen.

    Das Handling ist toll und intuitiv. Es ist nicht so ein gefriemel wie bei Linux, wo man viele Programme/Treiber oft noch anpassen muss, bis mal was läuft ohne Murren, hier verhält es sich eher wie Windows, da haben die Linuxianer glaub ich auch mal was von der dunklen Seite gelernt :)
     
  7. mmeier, 26.11.2011 #7
    mmeier

    mmeier Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    199
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    06.07.2011
    Phone:
    HTC Desire
    Android/Google macht das selbe, was auch andere „Linuxfirmen" machen - sie nehmen Kernel a.b.c und bleiben dabei, oft jahrelang. Dadurch fallen Kernel-APl Änderungen etc. weg. Und die Basis ist „eine Distri" ohne die Probleme von „runs on libx"

    Der Unterschied zu WiMo ist der Detailgrad der Vorgaben/Freiheiten (WM7 ist sehr restiktiv) und was der OS-Hersteller patchen Kann Vs. was nur der Gerätehersteller patchen Kann. WM7 ist da wie Windows-das 0S ist Komplet von MS 2u patchen, egal wer die HW baut. MS hat da recht harte Klauseln im Lizenzvertrag. Könnte Google auch, muß aber ggf. an der Struktur der Kerns ändern. Dann würde jeder Android Patch von A 2.a.b auf allen Systemen damit verPügbar. Wenn dann Google 2-3 Jahre nach Ende des Zweiges (zB für A3.o bis 2013/14) Patches liefert (wie MS für XP heute) würde das reichen (dh. ich verlange nicht A4 auf dem Desire)

    Xyanogen etc. sind für 0ttoNormale unwichtig/unbekann, ein System muß ohne laufen/sicher sein
     
  8. Pearli, 26.11.2011 #8
    Pearli

    Pearli Android-Guru

    Beiträge:
    3,596
    Erhaltene Danke:
    510
    Registriert seit:
    20.07.2011
    Kannst du das auch mal bitte in deutsch schreiben?

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  9. dartcobra, 26.11.2011 #9
    dartcobra

    dartcobra Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    328
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    07.08.2011
    Man darf nicht vergessen das unsereins nicht die Masse darstellt.
    Den allgemeinen Besitzer eines Phones stört sich an diese nicht. Er updatet vermutlich nie , verlängert nach 2 Jahren seinen Vertrag und bis dahin läuft sein Spielzeug. Oder er hat Prepaid und nutzt sein Handy bis kaputt und glaubt immernoch das über Prepaid i-net teuer ist. Und da Androidgeräte mittlerweile das gros darstellt, nimmt er es als selbstverständlich hin. Ich kennt jetzt noch genügend Leute, die ein “veraltetes“ Symbian haben und nicht wissen was ihr Handy alles kann. Die sehen ein anderes OS , gewöhnen sich wieder dran und fertig. Es telefoniert, schreibt sms und kann Internet.
    Reicht!
    So seh ich das ganze um Roms, Updaten und Bugfixes.
    Gruss dartcobra
     
  10. mobileschorsch, 26.11.2011 #10
    mobileschorsch

    mobileschorsch Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    205
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    20.07.2011
    Du meinst, du persönlich nutzt dann WM auf deinem Smartphone, wusste gar nicht dass das geht, WM wird also auch auf Android Hardware laufen, von Smartphones bis Tablets?

    Nur die Frage wieviele Leute für Windows entwickeln werden. Die Desktop Gadgets für Windows 7 sind schon eher durchschnittlich und rar. Die Android User scheinen zwar auch nicht viel Geld für Apps auszugeben im Verlgeich zu iOS Apps (wenn muss man wohl Apps für beide Plattformen programmieren wenn man davon leben will). Und solange WM nicht sowas wie Mini Office Version anbietet, was aber eben auch mittlerweile über GoogleDocs eigentlich gut geht auf Handys und Smartphone, seh ich keinen Grund, warum viele abwandern sollten
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2011
    Pearli bedankt sich.
  11. Android beta gama D, 26.11.2011 #11
    Android beta gama D

    Android beta gama D Gast

    Hi mich stört das nicht alle Android Handys die selbe Firmware Version bekommen.
    Und das im Market einfach alles zugelassen wird auch schadsoftware.
     
  12. Pearli, 26.11.2011 #12
    Pearli

    Pearli Android-Guru

    Beiträge:
    3,596
    Erhaltene Danke:
    510
    Registriert seit:
    20.07.2011

    als schadsoftware bekannte apps werden gelöscht und auch einige werden auch kontrolliert und gemeldet werden kann auch. also das ist schon besser ;)
     
  13. Android beta gama D, 26.11.2011 #13
    Android beta gama D

    Android beta gama D Gast

    Ja aber es gibt immer noch halt sehr viele Schadprogramme die nicht auffallen, vielleicht sollte Google da mal die Bedrohungen ernster nehmen.
    So die apple hit seinem appstore
     
  14. theflo, 26.11.2011 #14
    theflo

    theflo Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    217
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    03.10.2010

    Es gibt eben unterschiedliche Hardware, wofür auch unterschiedliche Treiber benötigt werden.
     
  15. Salamander77, 26.11.2011 #15
    Salamander77

    Salamander77 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,179
    Erhaltene Danke:
    213
    Registriert seit:
    29.06.2011
    Für mich ist Android perfekt. Hab eigentlich nichts zu meckern. Gibt nichts was andere OS besser machen als Android.
     
  16. mmeier, 26.11.2011 #16
    mmeier

    mmeier Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    199
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    06.07.2011
    Phone:
    HTC Desire
    Mit W8 wird ein Einheits-Ul von Tablet bis Telefon existieren. Sieht schon jetzt nett aus. Und die Android-Tabs sind bisher „nicht so doll" oder „sehr teuer". Nen W7 slate Kann da mehr für vergleichbare Preise.
    Das einzige Android Zeug das halb interessant ist,ist dasNote. Aber da wird es IMHO auch ne WM7 Version geben
     
  17. DesireZer, 26.11.2011 #17
    DesireZer

    DesireZer Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    429
    Erhaltene Danke:
    75
    Registriert seit:
    16.11.2011
    Mir fehlen die Marketkarten, zum Bezahlen der Apps, an Tankstellen, Supermärkten etc.

    Und fehlende Updates stören mich, wieso kann mein 1 Jahr altes HTC kein Sense update bekommen ?
     
  18. Ativan, 26.11.2011 #18
    Ativan

    Ativan Gast

    Mich stört es sehr, dass es keine zentralen Updates/Bugfixes gibt. Google bringt ein Update und dann kriegt man - wenn man Glück hat - in einem halben Jahr das Update von dem Hersteller inkl. Ui (z. B. bei Motorola, HTC, Samsung usw). In der Zeit hat Google möglicherweise schon 2 - 3 neue Updates gebracht, um Sicherheitslücken zu schließen oder einfache Fehler auszumerzen.

    Ich wünsche mir, dass die Updates von Google kommen und dass natürlich ZEITNAH! Wenn die Hersteller meinen, sie müssen noch ihre eigene Ui drüberkleistern, dann könnten die das doch separat machen. Also die könnten ihr eigenes "Update" von ihrer Ui dann später - wenn sie fertig sind - anbieten. Und wenn der Kunde nicht will, dann muss er auch nicht.

    Ist das ein ewiger Traum oder Wunschdenken? Oder ist es genau das Prozedere, wie es bei einem Google Nexus abläuft? Dann wäre es sinnvoll, sich als nächstes ein Gerät von denen zu holen, um zeitnah die Updates zu kriegen. Nur habe ich keine Lust, einen 4,6 Zöller herumschleppen zu müssen. 3,7 - 4 Zoll mit qHD Auflösung ist - für mich - die optimale Größe/Auflösung. Alles was größer ist (und mehr als ca. 135 - 140g wiegt), ist für mich kategorisch uninteressant.
     
    mobileschorsch bedankt sich.
  19. Fulminator, 26.11.2011 #19
    Fulminator

    Fulminator Gast

    Ich komme von Symbian, zuletzt mit Symbian 3.
    Das war im Grunde das bessere System, es war besser zu individualisieren, ich hatte mehr Kontrolle über das Gerät.
    Die Standard-Funktionen Telefon und SMS (einschließlich Profilen, Einstellbarkeit von Klingeltönen ohne Fummelei, SMS-Sendeberichte) funktionierten da deutlich besser. Da müßte man bei Android nachrüsten.

    Genial ist die Vielfalt an Applikationen, die entweder gar nichts kosten oder in der Regel für einen fairen Kurs zu haben sind.
    Dafür nehme ich auch das schlechtere Telefon in Kauf...
     
  20. Salamander77, 27.11.2011 #20
    Salamander77

    Salamander77 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,179
    Erhaltene Danke:
    213
    Registriert seit:
    29.06.2011
    Das liegt aber net an Android sondern an htc.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     

Diese Seite empfehlen