1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

web.de Mail war der Stromfresser!

Dieses Thema im Forum "Sonstige E-Mail Apps" wurde erstellt von LarsB, 16.02.2012.

  1. LarsB, 16.02.2012 #1
    LarsB

    LarsB Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    644
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    27.08.2010
    Nachdem der Watchdog schon ein paarmal angeschlagen hatte wegen ungebührlicher Prozessorlast und mich die App nach dem Display-Aktivieren gern mit den Postausgangsserver-Einstellungen genervt hatte, hab ich das Web.de-Email-Konto in die Stock-Email-Anwendung integriert und die Anwendung selbst runtergeschmissen - und siehe da: 1% pro Stunde. Das ist doch mal ein vernünftiger Wert.
    Draufgekommen bin ich neben den beiden oben genannten Hinweisen auch dadurch, dass web.de so ziemlich die einzige Anwendung auf diesem Handy (X10 Mini Pro) ist, die pusht und auf einem anderen Handy (Xperia active) nicht drauf ist. Alle anderen Pusher sind auf beiden Handys. Außerdem verbraucht das Handy im Flugmodus nur 1% pro Nacht - es musste also ein Pusher sein.
     
    Nassau bedankt sich.
  2. Nassau, 14.04.2012 #2
    Nassau

    Nassau Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.04.2012
    Bei mir war es ähnlich, ich nahm jedoch erst die 25% Stromverbrauch anfangs hin.

    Es folgten jedoch immer wieder Aufhänger bei denen der Stromverbrauch auf über 65% (bei ordentlicher Erwärmung des Teils) stieg.

    Die App (und sein Widget) war ganz praktisch, bei mir was da aber leider eine recht instabile Geschichte.

    Dein Beitrag regte mich an, der handyeigenen Emailclient zu konfigurieren.

    Und siehe da, unglaublich freundliche 3% Stromverbrauch als Belohnung :)

    Ideal wäre es, wenn der von mir eingestellte Pushdienst funktionierte, aber in einem etwas längerem Abfrageintervall klappt es.

    Ich kann damit leben...
     

Diese Seite empfehlen