1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wechseldatenträger via usb kabel nicht angezeigt?

Dieses Thema im Forum "T-Mobile Pulse Forum" wurde erstellt von Kunibert, 02.12.2009.

  1. Kunibert, 02.12.2009 #1
    Kunibert

    Kunibert Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.12.2009
    Guten Abend,

    Wie ihr sicherlich der Überschrift entnehmen könnt,wird mein Pulse nicht als Wechseldatenträger angezeigt.

    Die Pc-Suite habe ich bereits installiert,jedoch dient diese ja nur zum Synchroniesieren der Kontakte und Outlook,mehr ist ja aus der PC-Suite nicht zu entnehmen,oder hab ich bereits beim installen was falsch gemacht?

    Ich bin wirklich gut in Form,was den umgang am PC angeht,so wie mit jeglicher hard-,oder software, auch mit dem iphone,nokia handys usw.

    Jedoch ist das Pulse mit android wirklich NEULAND für mich,in das man sich leider immer erst hinein Arbeiten muss.

    Also,dem Forum über das Pulse konnte ich entnehmen,das bei vielen wenn sie ihr Pulse an den PC anschließen via Datenkabel die option bereit steht normal auf dem Arbeitsplatz (xp),Computer (vista,win7) die Specherkarte als Wwechseldatenträger angezeigt wird. Bei mir tut sich da mal garnichts wenn ich es an den PC anschließe...

    Hab bereits mit dem gedanken gespielt,für die micro sd card einen adapter zu kaufen zu mmc,und via kartenlesegerät rein zu packen um zugriff auf die speicherkarte am PC haben zu können.

    Aber logisch das es bei solch einem neuen Gerät wohl einfachere methoden geben muss...

    Ich bin für jeden rat,oder jegliche form von hilfe wirklich dankbar...

    MfG
    Kunibert
     
  2. mapero, 02.12.2009 #2
    mapero

    mapero Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    80
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    03.11.2009
    Nachdem du dein Handy an den PC per USB angeschlossen hast, sollte sich eigentlich erstmal dein Handy melden, und dich fragen ob du den Speicher per USB "bereitstellen" möchtest. Erst nach Aktivierung dessen, wird die Speicherkarte als Medium am PC angezeigt.
     
    Kunibert bedankt sich.
  3. ChriDDel, 02.12.2009 #3
    ChriDDel

    ChriDDel Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,368
    Erhaltene Danke:
    177
    Registriert seit:
    08.10.2009
    Also beim G1 musst du erst über die statusleiste die SD Karte bereitstellen. Das wird bei dir nicht anders sein. Sonst siehst du nur den Laufwerksbuchstaben im Explorer.
    Die SD Karte wird dann im Handy ungemountet (geiles Wort) so dass Windows die Karte mounten kann.
     
    Kunibert bedankt sich.
  4. Kunibert, 02.12.2009 #4
    Kunibert

    Kunibert Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.12.2009
    Vielen Dank für die hinweise,es hat auch auf anhieb geklappt ;)

    ein danke an euch geht raus!

    wenn mir nur noch wer kurz verraten könnte wie die installations-dateien für das pulse heißen?
    wie bei nokia syxs oder beim iphone idpa. etc.
    und wie installe ich die programme auf dem pulse?
    einfach auf die sd packen und via dateimanager? oder gibts ein spezielles prog um die apps zu installen?
     
  5. mapero, 03.12.2009 #5
    mapero

    mapero Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    80
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    03.11.2009
    Grundsätzlich installiert man apps über das "Market" App.
    Wenn du direkt *.apk" Dateien hast zum installieren, musst du zum einen erst einmal in den Einstellungen unter Anwendungen Fremdquellen zulassen.
    Danach kannst du über ein App, zB App Installer, APKs direkt von der SD Karte installieren.
     
    Kunibert bedankt sich.
  6. Kunibert, 03.12.2009 #6
    Kunibert

    Kunibert Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.12.2009
    super,danke für die antwort!!!

    [Zensiert]

    Und dieser Android Market,dort muss man sich ja ein Goggle Account zulegen,kostet dieser etwas? Und sind dort auch einige apps kostenfrei?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.12.2009
  7. ChriDDel, 03.12.2009 #7
    ChriDDel

    ChriDDel Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,368
    Erhaltene Danke:
    177
    Registriert seit:
    08.10.2009
    [Zensiert]

    Nein

    Ja, sogar viele
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.12.2009
    Kunibert bedankt sich.
  8. Kunibert, 03.12.2009 #8
    Kunibert

    Kunibert Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.12.2009
    Somit nochmals ein Danke für die prompte antworten auf meine vielen Fragen...

    [Zensiert]

    Und eins noch (ups) man kann ja sicherlich auch die themes ändern,ist dies ein großer aufwand? und wie genau stellt man dies an? und woher bekommt man sowas?

    Edit:
    Und wie stehts mit der Hersteller Garantie wenn man das Telefon gecrackt hat? gibt es auch wie bei dem iphone die möglichkeit das man das telefon ohne probleme wieder die normale software aufspielen kann, so das man danach nicht mehr von dem cracken des Telefons nachweisen kann?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.12.2009
  9. mapero, 03.12.2009 #9
    mapero

    mapero Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    80
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    03.11.2009
    Meine Meinung dazu: Android Apps sind meistens kostenlos, oder kosten nur ein paar Euro(meistens unter 5) und das sind sie in der Regel auch Wert (es gibt genug Testberichte um die Spreu vom Weizen zu trennen). Ich weiß ja nicht wie es bei dir ist, aber die Entwickler möchten ja auch ihr täglich Brot bezahlen können und nicht für Umme arbeiten.

    Im Moment gibt es leider das deutsche orginal Rom nicht zum download, somit keine Möglichkeit das Rom wieder zurückzusetzen. Theoretisch könnte man versuchen ein Backup zu erstellen, bevor das Telefon gerootet(was du gecrackt nennst) wird. Dieses Backup könntest du vielleicht dann der Community zur Verfügung stellen. Könnte funktionieren, muss aber nicht!

    Würde dann so ablaufen:
    1.) Recovery fastbooten, ohne es zu flashen (bin mir nicht sicher ob dies ohne rooten funktioniert, denk aber schon)
    2.) Wipe (wichtig, damit du keine privaten Daten online stellst)
    3.) nandroid Backup erstellen

    Damit hätte man ein Backup vom original Rom. Konnte dies leider nicht machen, da ich mich zum Zeitpunkt als ich mein Telefon gerootet habe, noch nicht so genau Bescheid wusste. Weiß auch nicht ob sich das Backup dann auf jedem Telefon aufspielen lässt!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.12.2009
    Kunibert bedankt sich.
  10. Pyrazol, 04.12.2009 #10
    Pyrazol

    Pyrazol Android-Guru

    Beiträge:
    3,250
    Erhaltene Danke:
    366
    Registriert seit:
    20.02.2009
    Phone:
    Nexus 6
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Moto 360 / Sony Smartwatch 3
    Hast du durch das Nachfragen aber schon. Nach Warez wird hier weder gefragt, noch werden sie ausgetauscht... ich bitte dich also, das Thema in Zukunft hier lieber sein zu lassen. (Das gilt auch für dich, Siffer27 - auch wenn du deinen Beitrag schon gelöscht hast.)
     
  11. Siffer27, 04.12.2009 #11
    Siffer27

    Siffer27 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    29.10.2009
    geht klar, sorry...:rolleyes:
     
  12. Kunibert, 04.12.2009 #12
    Kunibert

    Kunibert Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    02.12.2009
    sorry,kommt nicht wiede vor!
     

Diese Seite empfehlen