1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wecker - nur wenn das Handy eingeschaltet ist?

Dieses Thema im Forum "HTC Desire Z Forum" wurde erstellt von ixe, 09.12.2010.

  1. ixe, 09.12.2010 #1
    ixe

    ixe Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    55
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    29.09.2010
    Auf guenstiger.de steht in einer Meinung zum HTC Desire Z, dass der Wecker nur bei eingeschaltetem Handy funktioniert.

    Kann das jemand testen und bestätigen / dementieren?
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2010
  2. Thyrion, 09.12.2010 #2
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,848
    Erhaltene Danke:
    2,452
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Ja ist (bei jedem Smartphone, dass ich kenne) so.
     
  3. seitenverquert, 09.12.2010 #3
    seitenverquert

    seitenverquert Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.12.2010
    Das ist bei allen Androiden, Iphones, *** (setze hier ein beliebiges Smartphone ein) so, ganz einfach deswegen, weil die OS nicht Handyspielereien sind, sondern einem Desktopsystem gleichen. Und der Computer kann dich auch nicht wecken, wenn er nicht läuft. ;-)

    Sent from my HTC Desire Z using Tapatalk
     
  4. Thyrion, 09.12.2010 #4
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,848
    Erhaltene Danke:
    2,452
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Das ist allerdings nicht richtig... Es gibt beim Rechner schon ein Wake-on-RTC Alarm.

    Real-time clock alarm - Wikipedia, the free encyclopedia
     
  5. wegus, 10.12.2010 #5
    wegus

    wegus Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    320
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    07.09.2010
    Phone:
    HTC Desire Z
    Das stimmt, unter anderem haben Macs eine solche PMU. Von Smartphones sollte man sowas aber nicht erwarten.
     
  6. newpipe, 11.12.2010 #6
    newpipe

    newpipe Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    119
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    19.07.2010
    Phone:
    HTC Desire Z
    Dazu muss ich sagen, dass der Wecker des Nokia N900 auch geht wenn das Handy aus ist. Ich kanns auch nicht ganz verstehen, warum das in diesen Smartphones nicht funktioniert. Immerhin wäre das eine Funktion die ich mir von einem Mobiltelefon schon erwarte. Ich hab nicht schlecht geschaut, als ich zur Kenntnis nehmen musste, dass der Wecker des Xperia X10 mini nicht im ausgeschalteten Modus abgeht.
     
  7. eXaByte, 11.12.2010 #7
    eXaByte

    eXaByte Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    17.10.2010
    Was ist so schlimm daran das Handy einfach eingeschaltet zu lassen?
     
  8. Smoki, 11.12.2010 #8
    Smoki

    Smoki Android-Experte

    Beiträge:
    473
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    21.06.2010
    Bei meinem alten WinMob ging das auch net. Bei meinem alten Nokia 3510i hat er alledings schon geklinkelt. Hab ganz schön blöd geschaut, als des Ding losging obwohl ichs eben ausgeschaltet hab damit der Wecker eben nicht klinkelt.
    Bei Symbian klinkelt der Wecker auch wenn das Handy aus ist.
    Finds eher besser wenn er nicht klingelt. Wenn ich des Handy ausschalte, soll es auch aus sein! Frag mich auch was so schlimm daran ist wenn das Handy an ist. Wenn ich nicht erreicht werden will, schalte ich halt den Flugzeugmodus an.
     
  9. Pumeluk2, 11.12.2010 #9
    Pumeluk2

    Pumeluk2 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,328
    Erhaltene Danke:
    355
    Registriert seit:
    24.11.2010
    Du bist auf Geschäftsreise, das Ladegerät hast du für eine Nacht natürlich nicht eingepackt, dummerweise musstest du den ganzen Tag telefonieren und der Akku ist dem Ende verdächtig nahe, du musst aber zeitig raus und auch noch ein- zwei dringende Telefonate führen bevor dein Flieger geht.

    Nun frage ich dich: Ist das schlimm genug?

    Übrigens würde ich auch mein (noch) N97 als Smartphone bezeichnen. auch damit geht der Wecker wenn das Handy aus ist.
     
  10. eXaByte, 11.12.2010 #10
    eXaByte

    eXaByte Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    17.10.2010
    Dann benutze ich den Weckservice des Hotels...

    Manche Leute scheinen ohne ihr Smartphone echt aufgeschmissen zu sein.
     
  11. seitenverquert, 11.12.2010 #11
    seitenverquert

    seitenverquert Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.12.2010
    Wenn du das Ladegerät vergisst bist du selber schuld.

    Und nichtmal die alten Handys haben es durchgehalten, wenn du den ganzen Tag telefoniert hast... ;-)

    Sent from my HTC Desire Z using Tapatalk
     
  12. Pumeluk2, 11.12.2010 #12
    Pumeluk2

    Pumeluk2 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,328
    Erhaltene Danke:
    355
    Registriert seit:
    24.11.2010
    Touche ;)

    Wenn ich dienstlich unterwegs bin, dann stimmt das auch.

    Und du bist unfehlbar wenn du um halb fünf raus musst weil dein Flieger um 7 geht? Respekt

    Definiere "alt".
    N97, E71, Razr V3i, sind die alt? Die schaffen das. Vom 6310i wollen wir gar nicht reden, das ist so alt das hielt eine Woche bei ständiger Nutzung.
     
  13. seitenverquert, 11.12.2010 #13
    seitenverquert

    seitenverquert Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.12.2010
    Wer so sehr auf sein Telefon angewiesen ist, sollte darüber nachdenken, ein paar Euro für ein USB-Kabel und Adapter auszugeben und dies in die Aktentasche zu stecken.

    Weder N95, C905, T610, irgendein Benq-Siemens haben bei mir länger als 6 Stunden telefonieren vertragen.

    Wobei man auch sagen müsste, dass das Handys waren, keine Smartphones, ein wichtiger unterschied. Die einzigen Smartphones die echt lange halten sind Blackberries.
     
  14. Pumeluk2, 12.12.2010 #14
    Pumeluk2

    Pumeluk2 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,328
    Erhaltene Danke:
    355
    Registriert seit:
    24.11.2010
    In der Regel bin ich das nicht, nur auf Geschäftsreisen (die zum Glück nur zwei- bis drei mal im Jahr vorkommen) schon. Klar hat man dann immer sein Notebook dabei, aber ein Smartphone liefert einem den Zugang zu Notizen, Emails, Dokumenten usw., einfach schneller und unkomplizierter als jedes Notebook.

    Klar kann ich damit leben das der Wecker nur mit eingeschaltetem Handy funktioniert, mindestens ein USB Ladekabel wird damit automatisch zum Dauerinventar in der Laptoptasche. Aber die Tatsache DAS es nur mit eingeschaltetem Handy funktioniert, hat mich ein wenig verwirrt.

    Das ist kein Argument für mich NICHT von Symbian auf Android uzmzusteigen, aber etwas das man beachten sollte. Und wenn man, wie ich, noch volljährig wurde bevor es überhaupt Handys gab, dann muss man über Sprüche wie "alte Handys konnten das auch nicht" einfach schmunzeln ;)
     
  15. newpipe, 12.12.2010 #15
    newpipe

    newpipe Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    119
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    19.07.2010
    Phone:
    HTC Desire Z
    Also bei all meinen alten Mobiltelefonen, auch Smartphones war der Wecker immer aktiv, wenn das Gerät ausgeschaltet war. Wobei ich mir bei meinem ersten Telefon, Siemens S10, nicht mehr erinnern kann. Von daher würde ich es erwarten, dass sich Android Geräte auch so verhalten.

    Warum soll ich das Handy Energie verbrauchen lassen, wenn ich sicher weiß, dass ich es nicht brauche?
    iPhone Besitzer Argumentieren übrigens auch in der Art und Weise, wenn ihr geliebtes Gerät ein sinnvolles (und auch zu erwartendes) Feature nicht unterstützt.

    In diesem gesamten Thread wurde für mich noch kein sinnvoller Grund genannt, weshalb Android diese Funktion nicht bieten kann. Die einzigen Gründe die ich gefunden habe waren, dass man das doch eh nicht braucht. Wenn Entwickler Software immer mit den Funktionen entwerfen würden die sie selbst brauchen, würden sehr viele Projekte in die Hose gehen bzw. von der breiten Masse nicht angenommen. Firefox bietet vermutlich auch mehr Funktionen als der Einzelne nutzt.

    MfG,
    newpipe
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2010
  16. ixe

    ixe Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    55
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    29.09.2010
    also beim nokia 5110, 3210, 3510i, sony ericsson k750i, k800i, Satio usw. ging der Wecker wenn das Handy aus war... Beim Samsung SGH Z500 v ging es nicht, das Handy hatte ich auch nicht lange... finds echt schade dass es bei dem DZ nicht geht :crying: aber es gibt keine bessere alternative auf die ich zugreifen würde nur wegen der weckfunktion :blushing: aber ich warte noch etwas mit dem kauf... noch geht das Satio gut genug :razz:

    edit: also insgesamt denke ich an die letzten 10jahre als D2 Kunde zurück und kann sagen dass fast jedes Handy diese Funktion hatte... hmpf
     
  17. fgr

    fgr Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    102
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    15.12.2009
    Phone:
    HTC Desire Z
    Wenn ich das Telefon Geschäftlich nutze
    und es gestellt bekomme: ende der diskussion
    wenn ich es mir aussuchen darf:
    BLACKBERRY! ein Bussinesgerät halt!

    Android:
    Schönes OS, fix, bunt, meisst stabil aber echt noch kein OS für Geschäftskunden

    Ich darf das sagen, ich benutz beides!
     
  18. Yephiel, 16.12.2010 #18
    Yephiel

    Yephiel Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    89
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    16.11.2010
    Auch Android kann sehrwohl als Buissinesgerät verwendet werden.
    Wie man seinen Homscreen Gestaltet ist doch jedem selbst überlassen.
    Nur weil man es auch bunt und quitschig gestallten kann muss es doch nicht als Bussinesgerät schlechter sein als ne schwarze Beere.
    Deie Person die Davor steht ist es doch die dafür verantwortlich ist, oder was kann ein Blackberry was ein Android nicht kann?

    So nun zum Wecker. Es ist halt bei einem Großteil der Smartphones das Problem das sie beim Starten eben leider erst das OS laden müssen mit dem der Wecker mit seinen Funktionen erst greift.
    Sicherlich wär es mögklich das man auch festeingebaute Programme drin haben könnte die schon vor dem OS greifen, scheint aber leider in der Gegenwart irgendwie bei den meisten nicht mehr intressant zu sein.
    Vielleicht sollte man mal versuchen ein wenig mehr seine Wünsche bei den HErstellern zu Tage zu bringen, irgendwie solte das doch machbar zu sein, man muss nur wollen.
     
  19. fgr

    fgr Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    102
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    15.12.2009
    Phone:
    HTC Desire Z
    bitte zeige mir die stelle wo ich behauptet haben soll, das ein androidgerät DESWEGEN schlechter sein soll. danke.

    folgende aussagen beziehne sich auf bordmittel. diese bordmittel muss ein bussiness gerät mitbringen.
    werden diese fehlenden möglichkeiten durch den jeweiligen nutzter (was durchaus möglich und teilweise auch löblich ist) nachgerüstet, hat die it ein konglomerat an sicherheitsstandarts, löchern und andwendungen zu verwalten, zertifizieren und auch den helpdesk zur verfügung zu stellen.

    - Daten auf der SD- Karte werden nicht verschlüsselt
    Super wir tragen also 32 Gb sensible Geschäftsinformationen mit und rum

    - IT Administration kann das Gerät nicht so ohne weiteres Fernwarten, Fernverfolgen, Funktionen nachrüsten oder unterbinden (OTA)

    - Kein Whipe über die Ferne bei Verlust oder Diebstahl

    - Kein Unterdrücken der Kamera oder der Bluethoothschnittstelle möglich
    Sicherheitsrichtilinen des Unternehmens können nicht mehr durchgesetzt werden.

    - ActiveSyn Sicherheitsrichtlinien werden nur zu Bruchteilen unterstützt. Es kann duraussein das die Verbining zum Firmenserver mangels der Googleseitigen unterstüzung dann einfach nicht geht.

    Wie gesagt, mit Bordmitteln.
    Einiges wenn nicht vieles kann man durch sehr gute Apps ausgleichen. Diese Kosten aber dann schlicht und ergreifend Geld. Das mag für dich kein Problem sein, aber kauf doch einfachm mal Lizenzen für fünf Applikationen für 280 Geräte. Dein Controling wird dir was erzählen.
    Wie das muss man da alles Kaufen? Die BB konnten das doch einfach so?


    Abschliessend:
    Die Geräte sind gut, Google ist auf dem richtigen weg. Aber Android ist wirklich noch kein Business-Betriebssystem.
    Kommt Zeit, kommen Lösungen.

    Leider ist dieser Beitrag OT, ich werde mich hier dazu weiter nicht mehr äussern. Du kannst mir gerne eine PM schreiben oder eine neues Thema aufmachen.
     
  20. Yephiel, 16.12.2010 #20
    Yephiel

    Yephiel Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    89
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    16.11.2010
    Okay Okay hast mich überzeugt. Black Berry ist auch ohne ohne Zusatzprogramme noch um einiges sicherer wobei man sicherlich mit eben diesen zusatzlichen Gimics das bestimmt auch mit Android noch hin bekommen würde.

    Kann mein Handy zwar auch ohne was zusätztlich drauf zu packen Sperren und löschen allerdings ist das eher was das HTC mit integriert hat als dass es von Android standartmäßig dabei war.

    Sollte ja auch nur ne Frage sein, lasss mich gern belehren.
     

Diese Seite empfehlen