1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wecker vs. Taskkiller

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von Bartu, 30.11.2010.

  1. Bartu, 30.11.2010 #1
    Bartu

    Bartu Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.11.2010
    Guten Morgen zusammen,

    heute morgen habe ich zum zweiten mal verschlafen, weil der Wecker im Defy nicht geklingelt hat.

    Kurz mal nachgedacht und ausprobiert und tata, der Advanced Taskkiller bzw. der Task Manager scheinen das Problem zu sein. Diese "killen" scheinbar den Weckerprozess. In einem der beiden habe ich den Wecker auf die Ignore-Liste setzen können, in dem anderen war er nicht in der Liste enthalten.

    Kennt ihr dieses Problem.
    Macht es überhaupt Sinn Task-Manager/Taskkiller zu nutzen oder kosten diese unnötig Akku?

    Bin noch in der Testphase meines Geräts (Akku bisher 3x geladen) und würd mich über Tipps bzgl. der Akkulaufzeit ebefalls freuen!

    Thx
     
  2. Sleeper1223, 30.11.2010 #2
    Sleeper1223

    Sleeper1223 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    185
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    29.11.2009
    Das Thema ist viel diskutiert worden. DIE Antwort schlechthin ist wohl die folgende:

    Task Killer machen nur Sinn, um einzelne Anwendungen zu schließen, die sich nicht beenden lassen, oder um einzelne Anwendungen automatisch zu schließen, die schlecht programmiert sind und den Akku leer saugen (wobei ich deinstallieren da für die bessere Wahl halte).

    Ständig alle möglichen Anwendungen beenden um Speicher freizuschaufeln macht keinen Sinn, da Anwendungen im Speicher den Akkuverbrauch nicht beeinträchtigen und so schneller starten. Wenn der Speicher knapp wird, schmeißt Android selbständig nicht lange nicht benutzte Anwendungen aus dem Speicher.

    Im Gegenteil, Taskkiller bringen häufig Probleme mit sich, z.B. das von dir beschriebene, oder auch einen erhöhten Akkuverbrauch, weil das System beendete Anwendungen neustartet, um den freien Speicher auszunutzen, der Taskkiller sie wieder beendet, das System sie wieder neustartet, ...



    Akku-Tipps: Da gibt es keine Geheimtricks. Nutze Energiesteuerungswidgets oder die App QuickSettings o.ä. um Wlan und GPS nur nach Bedarf zu aktivieren, ansonsten ist das Defy standardmäßig schon gut konfiguriert...
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2010
    Maxipete bedankt sich.
  3. jens1312, 30.11.2010 #3
    jens1312

    jens1312 Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    10.11.2010
    Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Ich hatte auf meinen alten HTC Wildfire (jetzt natürlich Defy-Besitzer :rolleyes2:) auch einen Taskkiller installiert. Nach Installation war das Handy langsamer, die Bedienung lief nicht mehr flüssig und ist auch mal abgestürzt. Nach Deinstallation war alles wieder gut.
    Kurzum: Finger weg
     
  4. Rhine Heart My, 30.11.2010 #4
    Rhine Heart My

    Rhine Heart My Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    165
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    20.04.2010
    Ich hab mich auch vor Monaten von meinem Taskkiller verabschiedet (und seitdem weniger Akkuprobleme). Jetzt stehe ich aber vor einem verwandten Problem (quasi mit umgekehrtem Vorzeichen):

    Ist es möglich zu veranlassen, dass gewisse Apps in jedem Fall im Speicher gehalten werden (bzw. direkt wieder neugestartet werden, wenn Android sie rausgekickt hat)?

    Hintergrund: Mein LiveView lässt sich nur mit dem Milestone verbinden, wenn der Musikplayer geladen ist (nicht im Vordergrund, aber geladen). Wie kann ich das automatisch ermöglichen?

    Lg, Roland
     
  5. Bartu, 01.12.2010 #5
    Bartu

    Bartu Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.11.2010
    Wegen des Akkus hab ich deswegen gefragt, da mir die Laufzeit sehr kurz vorkommt. Das Handy ist seit 10h an (davon 2h Umts an, aber kaum Traffic) und der Akku ist nur noch bei 40%. Ich habe weder telefoniert und lediglich 2 SMS geschrieben.

    Akku-Nutzung ist:
    - Handy-Stanby: 51%
    - Telefon inaktiv: 32%
    - Android OS: 6%
    - Display 4%
    - Antivirus: 2%
    - Android System: 2%

    Also sind über 80% idle-Zeiten. Daher wundere ich mich, dass der Akku so zügig leer geht. 60% in 10h....
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2010

Diese Seite empfehlen