1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Weckerton ändern

Dieses Thema im Forum "HTC Desire Forum" wurde erstellt von Schwarzangler, 09.07.2011.

  1. Schwarzangler, 09.07.2011 #1
    Schwarzangler

    Schwarzangler Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    60
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    11.05.2010
    Moin. Ich würde gern ein mp3 als Klingelton für den Wecker einrichten, aber ich weiss nicht wie. Dank für Tipps. Gruß
     
  2. D13G, 09.07.2011 #2
    D13G

    D13G Gast

  3. Thyrion, 09.07.2011 #3
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,845
    Erhaltene Danke:
    2,450
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Einfach den Ton im Wecker auswählen. Deine MP3 sollte idealerweise in einem Ordner namens "alarms" liegen (z.B. /sdcard/media/audio/alarms). Groß-/Kleinschreibung beachten. Die Unterteilung in media und audio kannst du theoretisch auch weglassen, aber ich finde es so übersichtlicher.
     
    Schwarzangler bedankt sich.
  4. blowy666, 09.07.2011 #4
    blowy666

    blowy666 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,448
    Erhaltene Danke:
    1,039
    Registriert seit:
    14.11.2010
    Ah, hab gerade auch mal geschaut, weil es nicht in den Einstellungen vom Wecker ist (mag bei Sense anders sein, keine Ahnung...)...also, man muss ERST eine Weckzeit einstellen und bestätigen.
    Wenn man dann auf die Weckzeit im Auswahl-Fenster des Weckers drückt, kommt ein menü, wo man unter anderem auch den Klingelton einstellen kann ;)

    Hätte es ehrlich gesagt direkt im Wecker unter "Einstellungen" erwarten...aber so kann man immerhin jeder Weckzeit scheiinbar nen eigenen Ton zuweisen...auch nicht schlecht...erst mit Klassik wecken lassen, und den 3. Alarm dann auf Heavy Metal umsteigen... :D
     
  5. Thyrion, 09.07.2011 #5
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,845
    Erhaltene Danke:
    2,450
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Du kannst bei Sense auch jedem Wecker einen eigenen Ton zuordnen, das ist dort aber (wenn ich mich richtig erinnere) direkt dort, wo du auch die Weckzeit, die Wiederholungen und auch Vibration einstellst.
     
  6. blowy666, 09.07.2011 #6
    blowy666

    blowy666 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,448
    Erhaltene Danke:
    1,039
    Registriert seit:
    14.11.2010
    Ja, ist bei REDUX (ohne Sense) auch so. Nur eben, dass man auf eine bereits eingestellte Weckzeit klicken muss, um zu diesen Eistellungen zu kommen. (also, zumindest
    Ich hätte eher vermutet, dass man zu diesen Einstellungenv kommt, wenn man im Wecker auf die Menü-Taste drückt und da dann "Einstellungen" auswählt.

    Also, dass man nur EINEN Klingelton für den gesamten Wecker einstellen kann ;)

    EDIT: Okay, jetzt hab ich gesehen, dass direkt NACHDEM man ne neue Weckzeit eingegeben hat, gleich danach auch das Auswahlmenü automatisch kommt, in dem man Vibration, Ton etc einstellen kann.
     
  7. D13G, 09.07.2011 #7
    D13G

    D13G Gast

    das ist aber komisch...

    unter weckerton findet sich nur:
    beeps
    classic
    instance
    light
    positive
    snooze

    kann auch nicht weiter scrollen und etwas anderes auswählen...:mellow:
     
  8. blowy666, 09.07.2011 #8
    blowy666

    blowy666 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,448
    Erhaltene Danke:
    1,039
    Registriert seit:
    14.11.2010
    Wenn Du die besagten Ordner angelegt hast (also auf der SD-Karte "/media/audio/alarms") und da MP3s reinkopiert hast, musst Du Dein Gerät neu starten!
     
  9. D13G, 09.07.2011 #9
    D13G

    D13G Gast

    ah... jetzt hats geklappt... also da muss man ja erstmal drauf kommen...:thumbup:
     
  10. Thyrion, 09.07.2011 #10
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,845
    Erhaltene Danke:
    2,450
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Ist doch bei Benachrichtigungs- und Klingeltönen das gleiche. Nur eben mit anderen Ordnernamen (.../notifications bzw. .../ringtones)
     
  11. D13G, 09.07.2011 #11
    D13G

    D13G Gast

    hab ich nicht gewusst... könnte aber auch daran liegen das mir die standarttöne reichen... hatte mir deshalb nie darüber einen kopf gemacht... :)
     
  12. Jojo2323, 25.01.2015 #12
    Jojo2323

    Jojo2323 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.01.2015
    Bei mir kann ich nur Weckertöne auswählen, die davor schon Standard waren!!!
     
  13. Thyrion, 25.01.2015 #13
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,845
    Erhaltene Danke:
    2,450
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Das klappt natürlich nur, wenn a) der Ort, wo die Töne liegen gerade dem System zur Verfügung steht (und nicht etwa per USB-Massendatenspeicher für den PC freigegeben ist) und b) der Medien-Scanner die Dateien auch schon erfasst hat.
     
  14. Schäflein, 02.08.2015 #14
    Schäflein

    Schäflein Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.02.2014
    @ Thyrion: Bitte erkläre Deine Aussage mal etwas deutlicher. Mein Smartphone ist, wenn es per USB an den PC angeschlossen wird, IMMER ein Massenspeicher (weil ich das so will). Auf diesem Weg kopiere und lösche ich meine Hörbücher, Fotos u.a. hin und her und kann sie problemlos mit dem Smartphone benutzen.
     
  15. Thyrion, 03.08.2015 #15
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,845
    Erhaltene Danke:
    2,450
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Weil du das so willst? Wie "willst" du das denn?


    Bei früheren Android-Versionen (und auch jetzt noch bei einigen Custom-ROMs) wurde die "interne Speicherkarte" oder auch die externe Speicherkarte per USB als Massenspeicher zur Verfügung gestellt. Das erkennt man am Besten daran, dass man a) den Speicher auf dem Androiden explizit zur Vefügung stellen muss und dass z.B. Windows Laufwerksbuchstaben zuordnet. Wird der Speicher so bereitgestellt, kann immer nur ein System gleichzeitig auf den Speicher zugreifen, d.h. entweder Android oder das externe System. Liegt der Alarm-/Klingel-/Benachrichtigungston nun auf diesem Speicher und dieser ist extern freigegeben, kann Android den Ton nicht lesen. Dazu muss die externe Bereitstellung wieder deaktiviert werden, erst dann steht der Inhalt für Android zur Verfügung (und kann durch den Medien-Scanner etc. erfasst werden).

    Mit ICS oder Jelly Bean wurde diese Freigabemechanismus geändert und der Speicher wird entweder per PTP oder per MTP bereitgestellt - bei Windows z.B. daran erkennbar, dass das Gerät a) mit Namen auftaucht, b) in die Kategorie "Geräte" einsortiert wird und c) keinen Laufwerksbuchstaben bekommt. So ist der gleichzeitige Zugriff von Android und externem System möglich. Dafür hast du aber keine direkte Kontrolle mehr auf den Massenspeicher, wie sie diverse Daten-Rettungstools (z.B. Recuva) etc. benötigen.

    EDIT: Tipp: Lass das Leerzeichen zwischen @ und Namen weg, dann "markiert" die Forensoftware den entsprechenden Benutzer und dieser wird benachrichtigt, falls das so eingestellt ist.
     
  16. Schäflein, 04.08.2015 #16
    Schäflein

    Schäflein Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.02.2014
    Thyrion: Ich hab die Android-Version 2.3.4. Ich wollte / will es so, dass der PC beide Speicher als Massenspeicher erkennt, was das Kopieren und Löschen per Totalcommander für mich sehr einfach macht. Beim Trennen vom PC deaktiviere ich das aber nicht, und trotzdem erkennt Android beide Speicher, was ich daran sehe, dass die Hörbücher in beiden Speichern zur Verfügung stehen...
     
  17. Thyrion, 04.08.2015 #17
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Beiträge:
    11,845
    Erhaltene Danke:
    2,450
    Registriert seit:
    21.07.2009
    Phone:
    Nexus 5X
    Ist doch gut und widerspricht ja auch nicht meiner Aussage. Versuch doch mal mit Android auf die Hörbücher zuzugreifen, während du den Speicher für den PC freigegeben hast.

    Das du nicht explizit deaktivierst bevor du die Verbindung vom PC trennst, dürfte, wie auch bei USB-Sticks, in 99% der Fälle gut gehen. Im letzten % trennst du die Verbindung bevor alle Daten geschrieben wurden, was im schlimmsten Fall zu einem unlesbaren Speichermedium führt.
     
  18. Schäflein, 05.08.2015 #18
    Schäflein

    Schäflein Neuer Benutzer

    Beiträge:
    12
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.02.2014
    Wir haben aneinander vorbei geredet. ;-) Mit "Deaktivieren" meinte ich nicht das Auswerfen der Laufwerke, sondern die Einstellung im Android-Gerät. natürlich klicke ich vor der Trennung vom PC das Auswerfen an!
    Meine Frage bezog sich nur auf Deine Aussage "...per USB-Massendatenspeicher für den PC freigegeben" - ich hatte interpretiert, dass Du die im Smartphone eingestellte Massenspeicherfunktion meintest und nicht den Moment der Verbindung mit dem PC.
    Aber jetzt ist ja alles geklärt!
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. android weckerton ändern

    ,
  2. htc desire 626g wecker lieder

    ,
  3. htc desire wecker klingelton ändern

    ,
  4. wie kann man beim htc desire ein eigenen weckerton einstellen