1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wegaufzeichnung über GPS sehr ungenau

Dieses Thema im Forum "Google Galaxy Nexus Forum" wurde erstellt von Parg, 19.12.2011.

  1. Parg, 19.12.2011 #1
    Parg

    Parg Threadstarter App-Anbieter (kostenlos)

    Beiträge:
    596
    Erhaltene Danke:
    136
    Registriert seit:
    09.11.2009
    Hi,

    ich habe mein Nexus jetzt seit einer Woche und war bisher sehr zufrieden. Leider ist mir erst jetzt etwas recht unangenehmes bezüglich der Wegaufzeichnung per GPS aufgefallen.

    Ich verwende den Sportstracker runtastic wenn ich Joggen oder Radeln gehe um alles aufzuzeichnen. Auf meinen bisherigen Smartphones lief immer alles problemlos und sehr genau. Nur das Nexus scheint sehr große Sprünge in der Aufzeichnung zu machen

    Ich habe mal zwei Screenshots angehängt um das Problem zu verdeutlichen. Der erste zeigt eine Aufzeichnung die mit dem HTC Sensation gemacht wurde, der zweite zeigt die Gleiche Strecke mit dem Nexus.

    Ich bitte euch, sofern ihr so eine Software zum Sport-Tracken installiert habt, die o.g. Problematik mal zu überprüfen. Ich habe nur noch wenige Tage um vom Rückgaberecht Gebrauch zu machen. Wenn dieses Aufzeichnungsintervall Stand der Dinge ist, werde ich das Gerät wohl wieder abgeben.

    Viele Grüße
    Parg
     

    Anhänge:

  2. Celle, 19.12.2011 #2
    Celle

    Celle Android-Experte

    Beiträge:
    461
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    02.09.2010
    Okay scheint ja nicht auf dem Meter genau zu sein aber das ist doch vollkommen i.O. man sieht wo du her gerannt bist
     
  3. Kondroid, 19.12.2011 #3
    Kondroid

    Kondroid Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    335
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    01.11.2011
    Ich jogge mit my tracks und mit endemondo und bin mit der Genauigkeit so zufrieden wie mit meinen vorherigen Geräten. Vielleicht versuchst du es mal mit den beiden apps?

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
    Parg bedankt sich.
  4. Parg, 19.12.2011 #4
    Parg

    Parg Threadstarter App-Anbieter (kostenlos)

    Beiträge:
    596
    Erhaltene Danke:
    136
    Registriert seit:
    09.11.2009
    Ich finde den Unterschied schon gravierend. So kann man doch keine vernünftige Messung der Distanz machen. Wenn das beim Geocachen genauso ist kann es mit dem Handy ganz vergessen. Das kann ich aber erst heute mal testen.


    Gut das du das mit Endomondo ansprichst. Da runtastic seine Android Kunden eh verarscht (seit Monaten versprochene Updates etc.) wollte ich eh auf eine andere App umsteigen. Dann werde ich mal schauen ob es damit besser klappt. Wäre natürlich gut wenn das Gerät i.O. ist und das Problem an der Software liegt.
     
  5. HAL 9000, 19.12.2011 #5
    HAL 9000

    HAL 9000 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    107
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    25.04.2011
    Wie groß ist denn bei den beiden Handys die Differenz der gemessenen Strecke. Die liegt doch sicherlich unter 5% der Gesamtstrecke und wäre für mich völlig OK. Ob ich jetzt 5 km oder 5,25 km gelaufen bin, ist ja nicht so der Wahnsinns-Unterschied...
     
  6. Parg, 19.12.2011 #6
    Parg

    Parg Threadstarter App-Anbieter (kostenlos)

    Beiträge:
    596
    Erhaltene Danke:
    136
    Registriert seit:
    09.11.2009
    Wie groß der Unterschied zwischen Sensation und Nexus ist kann ich leider nicht sagen, da 1. das Sensation verkauft ist und 2. ich mit beiden Geräten nie die exakt gleiche Strecke gelaufen bin, da ich ja nach Befinden am Ende etwas variiere.


    Ich habe jetzt mal runtastic, Cardio Trainer und Endomondo gleichzeitig laufen lassen. Cardio Trainer ein zwar ein kürzeres GPS-Mess-Intervall (detailliertere Strecke), dafür hat es das Signal irgendwann verloren. Die anderen beiden haben zuverlässig aufgezeichnet und sind bei einer knapp 3 km Strecke ca. 60 Meter auseinander. Ist denke ich ganz OK und akzeptabel. Schade, dass es ich nicht mehr so genau ist wie früher, aber man kann wohl nicht alles haben.

    Falls euch zu dem Thema noch irgendetwas einfällt: Ich freue mich über Feedback zu dem Thema.
    Von meiner Seite ist die Sache aber erst mal erledigt.

    Danke für den Tip mit Edomondo
     

    Anhänge:

  7. Kondroid, 19.12.2011 #7
    Kondroid

    Kondroid Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    335
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    01.11.2011
    Findest du my tracks nicht erwägenswert? Damit komme ich gut zurecht und bin interessiert, was dagegen spricht aus deiner Sicht.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  8. axinja, 19.12.2011 #8
    axinja

    axinja Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    446
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    24.06.2011
  9. Parg, 19.12.2011 #9
    Parg

    Parg Threadstarter App-Anbieter (kostenlos)

    Beiträge:
    596
    Erhaltene Danke:
    136
    Registriert seit:
    09.11.2009
    Ich habe es noch nicht probiert. Irgendwie erscheint es mir nicht wie ein Sport Programm, sondern eher nur dafür um Strecken aufzuzeichnen. Die o.g. Programme haben noch so schöne Spielereien wie Intervalltraining, Gegen sich selbst laufen, Online Portal, Sprachausgabe uvm.!
    Ich werde My Tracks aber mal Zwecks Genauigkeit der Aufzeichnung installieren.
     
  10. Happosai, 19.12.2011 #10
    Happosai

    Happosai Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    424
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    01.12.2011
    Phone:
    LG Nexus 5
    Tablet:
    Google Pixel C
    Wie ist es eigentlich mit dem Akkuverbrauch wenn ich Runtastic und Endomondo gleichzeitig laufen lasse?
     
  11. Parg, 19.12.2011 #11
    Parg

    Parg Threadstarter App-Anbieter (kostenlos)

    Beiträge:
    596
    Erhaltene Danke:
    136
    Registriert seit:
    09.11.2009
    Also er ist sicherlich höher wie wenn man nur eins am Laufen hat, aber der Hauptakkufresser GPS wird ja von beiden Programmen gleichermaßen benutzt. Aber was für einen Sinn hat es beide Programm laufen zu lassen? Ich habe das nur mal gemacht um die GPS Genauigkeit zu vergleichen
     
  12. Kondroid, 19.12.2011 #12
    Kondroid

    Kondroid Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    335
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    01.11.2011
    Bei my tracks gefällt mir die unkomplizierte Anbindung an gdocs und die Darstellung der Höhenmeter in Abhängigkeit zur Geschwindigkeit.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  13. neum, 19.12.2011 #13
    neum

    neum Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    45
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    06.11.2011
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Diese Woche vor Weihnachten soll noch ein Update für Android bei runtastic kommen. Haben sie auch in den Newsletter geschrieben:

     
  14. Parg, 19.12.2011 #14
    Parg

    Parg Threadstarter App-Anbieter (kostenlos)

    Beiträge:
    596
    Erhaltene Danke:
    136
    Registriert seit:
    09.11.2009
    Das glaube ich bei diesen iOS-Schlafmützen erst wenn im Market eine Updatebenachrichtigung erscheint. Solche Aussagen wurden schon vor nem halben Jahr gemacht. Wobei das mit dem Newsletter dem ganzen etwas mehr Glaubwürdigkeit verleiht.
     
  15. Hurst, 24.12.2011 #15
    Hurst

    Hurst Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    320
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    02.12.2009
    Phone:
    Nexus S
    Hallo zusammen,

    ich war gestern zum ersten Mal Geocaching mit dem GN. Davor habe ich mein Nexus One benutzt.
    Die Genauigkeit des GN lässt irgendwie zu wünschen übrig.

    Mit dem Nexus One hatte ich eine Abweichung von max. 5 Metern, meist 2-3 Metern (auch im Wald).
    Gestern mit dem GN stand ich auf freier Fläche genau neben dem Standort des Zielpunkts und das GN hat mir 10 Meter in die falsche Richtung angezeigt.

    Man muss auch dazu sagen, dass mit GPS Status ich nur selten zu einer Abweichung von 5 Metern komme - meistens 10 - 15 Meter, was meine Meinung nach schon viel ist. Mit dem Nexus One komme ich da teilweise auf 2 Meter.

    Wie sind Eure Erfahrungen?
     
  16. Lion13, 24.12.2011 #16
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    @Hurst: Ich habe deinen Thread jetzt in einen schon bestehenden zum Thema verschoben - bitte in Zukunft darauf achten, ob es nicht schon ähnliche Fragen gibt. Danke!
     
  17. yci

    yci Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    100
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    22.02.2010
    GPS Genauigkeit ist bei mir ganz ok. Was mir neulich aufgefallen ist, beim Aufzeichnen mit MyTracks ist, dass beim Nexus immer wieder größere Aussetzer vorhanden sind.

    Vergleich zwischen HTC Desire und GalaxyNexus, beide im Auto an gleicher Stelle liegend. Beide Tracks wurden lediglich etwas am Start und Ende gekürzt..

    Reinzoomen um die Fehlenden Stücke zu sehen, GalaxyNexus:
    Galaxy Nexus 12/31/11 1:20 PM - Google Maps

    Praktisch keine Unterbrechungen, HTC Desire:
    HTC Desire, 12/31/11 1:25 PM - Google Maps

    Hat da von euch jemand ähnliche Erfahrungen?

    Würde mal vermuten dass das Nexus vielleicht in den Schlaf-Modus schält? Könnte man mal überprüfen indem entsprechende App mit WakeLock gestartet wird oder das Display angelassen wird.
     
  18. Arcx, 02.01.2012 #18
    Arcx

    Arcx Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    282
    Erhaltene Danke:
    88
    Registriert seit:
    26.01.2010
    Mir ist jetzt über Silvester bei den Fahrten von und zu unserem "Ferienhaus" auch aufgefallen, dass das GPS-Signal immer mal wieder Aussetzer hat...!

    Wir haben mit meinem GN und GoogleMaps-Navigation versucht den richtigen Weg im Auto zu finden - und dann im Endeffekt doch das Desire von nem Kumpel genommen, weil die Navigation immer mal wieder stehengeblieben ist...

    Damit meine ich nicht, dass die App abgestürzt ist, sondern dass wir, obwohl wir mit 150 auf der Autobahn fuhren, immer mal wieder "stehen geblieben" sind! Nach ein paar Sekunden dann wurden wir wieder an die richtige Stelle "gesetzt" und es funktionierte wieder für ein paar Minuten einwandfrei... Es wurde dabei allerdings auch nichts angezeigt, was darauf schließen lassen würde, dass das Signal weg wäre - ich kann es mir aber nicht anders erklären, weil die App selbst einwandfrei reagierte (verschieben der Karte, Menü aufrufen etc.)...

    Ich hoffe sehr, dass das ganze irgendwie von Google per Software gelöst werden kann - so macht es jedenfalls wenig Sinn damit navigieren zu wollen :(

    P.S.: Ja, das GN hatte die ganze Zeit freie "Sicht" auf den Himmel (Frontscheibe) und ist auch nicht in den Schlafmodus gewechselt...

    EDIT: Ungefähr so, wie auf dem Bild von yci zu sehen, fühlte es sich während der Navigation an...
     
  19. esc

    esc Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    121
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    01.12.2011
    Also ich bin mit der Genauigkeit mit Edmondo und GNex sehr zufrieden. Konnte da keine großen Abweichungen feststellen. Beim Navigieren bin ich eher mit der maximalen Lautstärke unzufrieden.
     
  20. gokpog, 02.01.2012 #20
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,954
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Ich finde das GPS bisher sehr gut, habe bisher aber nur per Google Maps navigiert. Das funktionierte einwandfrei, sogar den Aichelberg hoch hat es konstant das Signal trotz "Sauwetter" gehalten und in der Stadt hat es auch in Häuserschluchten nicht versagt. Allerdings war mein bisheriges Gerät auch sehr schlecht (SGS).

    Bei der Streckenaufzeichnung macht das App aber sehr viel aus. Einfach mal die verschiedenen Apps testen und schauen, ob eins mehr Punkte als die anderen aufzeichnet und dann dem Entwickler seines Favoriten um ein Update bitten. Ich kenne das von früher, da war CardioTrainer Welten besser/genauer als der Rest, aber nur weil die anderen zu wenig Punkte genommen haben. Irgendwann haben dann Sportstracker, Runtastic und wie sie alle heissen, nachgezogen.
     

Diese Seite empfehlen