1. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
  1. osdgap, 01.07.2011 #1
    osdgap

    osdgap Threadstarter Android-Experte

    Hi @all,

    so wie ich das verstanden habe wird wohl das Tab (10.1 & 8.9) mit Android 3.1 und Touchwiz kommmen.

    Das wird wohl dazu führen das es wohl KEIN update auf V4 sprich Ice Cream Sandwich geben wird.
    Hab bei Samsung angerufen und die haben tatsächlich gesagt das das wohl auch so sein wird!

    Hmmm da lohnt es sich wohl auf das ICS-Release zu warten und sehn welche Tabs ICS fahren werden (das gleiche gilt wohl für die Neuanschaffung eines neuen Smartphones)
     
  2. gokpog, 01.07.2011 #2
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Mal abgesehen davon, dass das TouchWiz Update erst noch kommen muss und die aktuellen Galaxy Tab 10.1 "vanilla" 3.1 drauf haben, was ist das denn für eine Begründung? Wegen TouchWiz gibts kein Icecream Sandwich?

    Und der Samsung Support, von dem spreche ich erst gar nicht...
    Vielleicht krame ich dir den Beitrag aus dem Galaxy S Forum raus, in dem es um die Qualität des Supports ging. Was die täglich für einen Unsinn gelabert haben, als es um das Gingerbread Update ging, das ist schon nicht mehr schön. Dessen "Infos" kannst du getrost vergessen.


    Das Galaxy S hat ein weit tiefer eingreifendes TouchWiz, als das was beim 10.1er und 8.9er geplant ist. Das ist mit Android 2.1 gestartet und hat trotzdem sowohl 2.2, 2.2.1, 2.3.3 und 2.3.4 Updates bekommen. Ich mache mir da überhaupt keine Gedanken.
     
  3. ShannonAUT, 01.07.2011 #3
    ShannonAUT

    ShannonAUT Fortgeschrittenes Mitglied

    Detto.
    Ausserdem bist du dann sowieso in einem Teufelskreis gefangen. Sobald ICS heraussen ist, steht wieder das nächste Upgrade in den Startlöchern und du hast das selbe Dilemma bezüglich Spekulationen wegen Updates.
     
  4. osdgap, 01.07.2011 #4
    osdgap

    osdgap Threadstarter Android-Experte

    Hier steht wohl eher die aussage im Vordergrund das bei der Google io zu Tage kam, nämlich das die Smartphone und die Tab-Versionen in ICS verient werden sollen und das es eine API und eine Frramework geben soll und das es keine von hersteller customizeden roms mehr geben soll....das macvht das ganze update sicherer
     
  5. gokpog, 01.07.2011 #5
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Während der Keynote wurde erwähnt, dass sich die großen Hersteller und Anbieter zusammensetzen wollen, um eine bessere Update Strategie zu vereinbaren. So sollen schellere Updates und OS Support für mindestens 18 Monate sichergestellt werden.

    Aber das es ab Icecream Sandwich kein Sense, Touchwiz oder Motoblur mehr geben soll, davon habe ich nichts mitbekommen. Ich bin zwar auch sehr dafür, dass die Hersteller ihre Bastelarbeiten sein lassen, aber ich glaube nicht, dass sie sich eins der letzten, wirklichen Alleinstellungsmerkmale in der Menge der Android Handys nehmen lassen.

    Und selbst wenn Touchwiz mit 3.1 noch irgendwann kommt, weiss noch keiner, ob es mit der nächsten großen Android Version nicht wieder genauso wie bei 3.1 laufen wird. Gestartet wird mit purem Android, gebastelt wird später.


    Ich halte es für verfrüht jetzt schon über kommende Icecream Sandwich Updates zu sprechen und die Aussage, dass es wegen Touchwiz nicht kommt, halte ich für schlicht falsch. Was letztendlich passiert, werden wir in 4-5 Monaten sehen.