1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Welche Apps kann und soll man mit einem aktivierten Root-Account nutzen?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S SCL" wurde erstellt von Himmelskrieger, 25.01.2012.

  1. Himmelskrieger, 25.01.2012 #1
    Himmelskrieger

    Himmelskrieger Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    535
    Erhaltene Danke:
    104
    Registriert seit:
    02.10.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Da ich nun Root und Android 2.3.6 haben, wollte ich mal fragen welche Root Apps gut sind.
    Und kann man den CPU mit setCPU (oder ein anderes?) Übertakten?
    Auf wie viel Ghz?
     
  2. Merlinator, 25.01.2012 #2
    Merlinator

    Merlinator Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    72
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    28.11.2011
    Eigentlich ein "MUSS" wenn man Root hat:
    Titanium Backup * Root

    Nicht nur für Backup (gut zusammen mit Dropbox!) sondern auch zum Verschieben, Deaktivieren oder Löschen von Apps die man sonst nicht packen kann.
     
  3. Himmelskrieger, 25.01.2012 #3
    Himmelskrieger

    Himmelskrieger Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    535
    Erhaltene Danke:
    104
    Registriert seit:
    02.10.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Titanium Backup hab ich :)
    Dropbox geht nur in Pro :(
    Kann man die Bootanimation ändern? (Hab kpq)

    Sonst noch gute Apps?
     
  4. burdaa, 26.01.2012 #4
    burdaa

    burdaa Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.12.2011
    Also Titanium Backup Pro ist eine meiner meistgenutzten Apps. Die Pro-Version kann übrigens noch viel mehr als Dropbox sync (siehe Market).

    Eine weitere gute Root App ist der Root Explorer, ein Dateimanager, der eben auch auf Systemdateien zugreifen kann. Dies sollte man allerdings nur machen, wenn man genau weiß was man macht !

    Besser gefällt mir noch der Total Commander für Android (googeln !), momentan noch in der Entwicklung, dafür aber noch kostenlos. Auch damit hat man Root access.

    Weitere interessante Root Apps sind Werbeblocker, wie AdAway oder AdFree.
     
  5. simple-red, 26.01.2012 #5
    simple-red

    simple-red Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    89
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    23.12.2011
    Tablet:
    Amazon Kindle Fire HDX 7
    Warum willst übertakten?
    Ein SII wird es deshalb auch nicht.
    Auf wieviel übertakten?
    Kurz geht alles :p
     
  6. Himmelskrieger, 26.01.2012 #6
    Himmelskrieger

    Himmelskrieger Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    535
    Erhaltene Danke:
    104
    Registriert seit:
    02.10.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 (G900)
    Also übertakte würde ich,
    Erstmal auf
    1025 mhz, Testen wie es geht, Antutu (Noch andere Apps zum testen?
    Wenn es geht dann auf, 1050, und testen,
    dann auf 1060, testen
    1070 testen, 1080 Testen, 1090 testen, 1100 testen, 1 Tag mindestens Nutzen, Performenz, Acku testen, wenn alles ok, 1110, 1115, 1120, 1125, 1130, 1135, 1140, 1145, 1150, das dann bei 1150 1 Tag testen, und dann wieder
    1155, 1160, 1165, 1170, 1175, 1180, 1185, 1190, 1195, 1200 Testen ein Tag lang.

    Werd aber wohl wenn alles geht bei 1100 Mhz bleiben.

    Es gibt ne Rom/Kernel die mit 1300 leuft.

    Ich hab für das SG² Angreifen bald das MeMo 370T, mit 4x 1,4 Ghz!
     

Diese Seite empfehlen