1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Welche Custom Rom benutzt ihr?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy W" wurde erstellt von Bud, 04.03.2012.

  1. Bud, 04.03.2012 #1
    Bud

    Bud Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    11.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy W
    Hallo,
    da ich mir demnächst auch mal eine Custom Rom aufspielen will und nicht so den Überblick habe, wollt ich mal nach euren Empfehlungen und Erfahrungen, in Hinblick auf Custom Roms, erfragen.
    Was benutzt ihr?
    Welche könnt ihr empfehlen?
    ...
     
  2. broken09, 04.03.2012 #2
    broken09

    broken09 Android-Experte

    Beiträge:
    654
    Erhaltene Danke:
    172
    Registriert seit:
    30.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S
    Hi zur Zeit keine, da die "Optimized Kerza V4" bei mir nach kurzer Zeit stark geruckelt und gehangen hat. Ich werde demnächst mal die Black Notes probieren, aber ich glaube im Moment lohnt es sich nicht, werde erst wohl wenn ICS4 draußen ist wechseln. Ansonten bleibe ich bei der gerooteten Stock-Rom mit Go Launcher Ex.
    gruß broken09
     
  3. arty goes android, 04.03.2012 #3
    arty goes android

    arty goes android Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    93
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    20.10.2011
    also ich hab die kezra v4 drauf und läuft flüssig bei mir...
     
  4. julian776677, 05.03.2012 #4
    julian776677

    julian776677 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    01.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy W
    Zuletzt bearbeitet: 05.03.2012
  5. honeyx, 05.03.2012 #5
    honeyx

    honeyx Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    293
    Erhaltene Danke:
    58
    Registriert seit:
    26.12.2011
    Kann mich dem nur anschließen. Kezra macht schon recht gute custom Roms, nur ruckeln die teilweise stärker als die orginalen. Liegt an dem von ihm verwendetem Kernel.

    Eventuell wäre das das Cow Rom eine Alternative. Jedenfalls die abgespeckte non OC Version ohne den ganzen Samsung Driss.

    Der Hacken bei beiden ist jedoch, dass sie auf der XXLA2 basieren. Mit der bin ich aber nicht ganz zufrieden, da sie sich manchmal selbständig macht. Sprich verstellt oder vergesslich wird. Z.B haben sich meine APNs bei der Verwendung von APN Switch verstellt und selbst ohne diese App waren sie mal komplett weg. Auch die Lautstärke von Gesprächen ist auf ein mal runtergeregelt und man muss sie wieder hochregeln.

    Kann zwar sein, dass da eine der Samsung Apps dafür verantwortlich ist, doch bezweifle ich das in dem Fall. Das sind ja schließlich die selben Apps, wie in der Vorgängerversion, bei der diese Fehler nicht auftraten. Auch bezüglich der von mir installierten Apps bezweifle ich das, da diese bei dem älterem Rom keine Probleme verursacht haben. Bleibt also das Rom selbst.

    Daher warte ich lieber ab bis entweder ein Update erscheint oder das ICS drausen ist und lebe solange mit den kleinen Macken des XXLA2. Mir reicht da auch ein einziges Rom, dass flüssig läuft und alles macht wie es soll ohne dass sich irgendwelche Einstellung von selbst verstellen.
     
  6. bjoerniko, 05.03.2012 #6
    bjoerniko

    bjoerniko Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    272
    Erhaltene Danke:
    247
    Registriert seit:
    16.05.2011
    Phone:
    Nexus 5x
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Ich benutze auch die XXLA2, die läuft super. Hatte auch mal die Kezra V4 ausprobiert, als die anfing zu ruckeln, bin ich wie andere hier auch wieder zur XXLA2 zurück. Warte dann eben auf CM mit ICS....


    Gesendet von meinem GT-I8150 mit Tapatalk
     
  7. Neo-Droid, 05.03.2012 #7
    Neo-Droid

    Neo-Droid Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,036
    Erhaltene Danke:
    399
    Registriert seit:
    17.07.2011
    Nutze die Kezra V2 und läuft Smooth und ohne Probleme.V4 lief bei mir auch instabil daher wieder zurück auf V2.Werd aber heute Abend noch die CowRom testen.Hört sich sehr vielversprechend an.Du musst einfach selber bissel testen um das wirklich passende für dich zu finden ;)
     
  8. bigzorro, 06.03.2012 #8
    bigzorro

    bigzorro Android-Experte

    Beiträge:
    458
    Erhaltene Danke:
    60
    Registriert seit:
    19.09.2011
    Phone:
    Sony Xperia Z3 Compact / Z1 Compact / Iphone 4S
    momentan scheint man wirklich mit einer gerooteten und selbst optimierten xxla2 am besten zu fahren.

    so halte auch ich es mom. und der launcher pro und andere feine apps dazu - passt.
     
  9. Pet0r, 08.03.2012 #9
    Pet0r

    Pet0r Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    445
    Erhaltene Danke:
    246
    Registriert seit:
    19.07.2010
    Welche Apps zum Beispiel?

    Gesendet von meinem GT-I8150 mit der Android-Hilfe.de App
     
  10. 1haumann1, 08.03.2012 #10
    1haumann1

    1haumann1 Android-Experte

    Beiträge:
    532
    Erhaltene Danke:
    346
    Registriert seit:
    09.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2012
  11. XR-7, 22.03.2012 #11
    XR-7

    XR-7 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    295
    Erhaltene Danke:
    79
    Registriert seit:
    10.08.2010
    Gar keine - weil die meisten Custom-ROMs m.E. nach zusammengefrickelte Builds sind, bei denen wild und ohne Systematik mit Low-Memory-Killer-Parametern, verschlimmbesserten Kernels und anderen, aus der Luft gegriffenen Änderungen rumgepanscht wird. Als Bonus gibts meistens noch geschmacklose Änderungen in Sachen Design und/oder beliebig fantasievolle Probleme mit GPS, Kamera oder anderen Funktionen.

    So lange kein Custom-ROM existiert, welches irgendeine Art von Systematik erkennen lässt, bleibe zumindest ich bei Samsungs Stock 2.3.6, lediglich mit Force-Close-Fix für den Launcher versehen.
     
  12. Edea72, 24.03.2012 #12
    Edea72

    Edea72 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    410
    Erhaltene Danke:
    554
    Registriert seit:
    07.08.2011
    Da ich von meinem Galaxy S weiss, wieviel Customroms für die Geschwindigkeit etc. bringen können, hab ich quasi direkt nach dem Kauf des Ws sämtliche Roms bei den XDAs durchgetestet um danach wieder zu dem Stockrom zurückzukehren. Leider waren die alle mit Fehlern behaftet und ich bin auch kein Freund von swap to SD. Da wurde dann der Speicher zwischendurch nicht erkannt etc. Ich hoffe einfach mal, dass da in Zukunft mehr kommt und sich vielleicht auch noch mehr Entwickler finden werden.
    Schön wäre vielleicht für die Zwischenzeit ein Thread, wie man das Stockrom ein wenig modden und tunen kann zusammen mit ein paar App-Empfehlungen die das W noch etwas flüssiger laufen lassen. Leider bin ich da nicht so firm drin, sonst hätte ich selber schon einen solchen gestartet.

    Gesendet von meinem GT-I8150 mit Tapatalk
     
  13. XR-7, 24.03.2012 #13
    XR-7

    XR-7 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    295
    Erhaltene Danke:
    79
    Registriert seit:
    10.08.2010
    Daran habe ich auch schon gedacht - gute Idee!

    Wenn man alles zusammennimmt, bekommt man doch schon ein paar nette Enhancements: z.B. CRT-Animation, Roboto-Font, Launcher-Lock-in-RAM..

    Einfach alles, was vom doch ganz soliden Stock-ROM ausgehend Vernesserungen bietet, ohne übertrieben tief zu gehen.
     
  14. Edea72, 24.03.2012 #14
    Edea72

    Edea72 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    410
    Erhaltene Danke:
    554
    Registriert seit:
    07.08.2011
    Ja, genausowas meinte ich! Was auch eine tolle Sache wäre, ist so ein Mod bei dem das Wonder etwas flüssiger làuft. Hab mal versucht nach einer Anleitung bei den XDAs das V6 Script zu installieren, aber irgendwie klappt das bei mir nicht trotz Root und allem.

    Gesendet von meinem GT-I8150 mit Tapatalk
     
  15. XR-7, 25.03.2012 #15
    XR-7

    XR-7 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    295
    Erhaltene Danke:
    79
    Registriert seit:
    10.08.2010
    Das V6-Script ist kein Wundermittel. Das Verändern des Speichermanagements ist immer ein Trade-Off!

    Das V6 Skript verändert die Minfree-Werte (kannste googeln):

    Du kannst deine Speicher-Ressourcen fokussiert auf wenige Applikationen lenken, indem du die Minfree-Werte höher ansetzt - dann läuft weniger im Hintergrund und es bleibt mehr RAM für diverses Caching auf Filesystem-Ebene etc.
    Günstig in einem Anwendungszenario wo nur wenige verschiedene Anwendungen verwendet werden und Multitasking als weniger wichtig stark gewichtet werden.

    Das andere Extrem sind niedrige Minfree -Level: Hier werden einmal geöffnete Anwendungen möglichst lange im Speicher gehalten - das geht auf Kosten des freien Speichers für Caching, außerdem werden im Hintergund potentiell Ressourcen von Anwendungen verbraucht. Des Weiteren liegen bei nierdrigen LMK-Werte die Levels meist auch näher beinander - d.h. eine Weile lang bleiben viele Apps angenehm lange im Speicher, dann bricht irgendwann der Sturm los und das kräftige Aufräumen schüttelt das System durch.

    Der Autor von V6 ist sowieso ein ziemlicher Scharlatan, weil er das alles etwas anderst kommuniziert. Bei XDA bekam er das auch schon gesagt, aber richtig einsehen will ers nicht ;-)
     
    THE-E und Edea72 haben sich bedankt.
  16. Edea72, 25.03.2012 #16
    Edea72

    Edea72 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    410
    Erhaltene Danke:
    554
    Registriert seit:
    07.08.2011
    Vielen Dank für die Erklärung. Jetzt hab ich das mal richtig verstanden. Glaube ich zumindest.... So kann ich also anstatt V6 auch einen Ram-Manager benutzen? Hab ich auch mal mit rumgespielt, aber so genau hab ich nicht verstanden wie man den richtig einstellt. Im Moment hab ich mir das Memory-Widget auf die Oberfläche gelegt und wenn ich eine intensive Anwendung, z.B. ein Spiel starte, bereinige ich damit erstmal, damit es flüssiger läuft. Gibt es eigentlich eine App, mit der man ganz gezielt verhindern kann, dass bestimmte Programme im Hintergrund mitlaufen? Da gibt es so einige, bei denen das meiner Meinung nach überhaupt nicht notwendig ist.

    Gesendet von meinem GT-I8150 mit Tapatalk
     
  17. XR-7, 25.03.2012 #17
    XR-7

    XR-7 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    295
    Erhaltene Danke:
    79
    Registriert seit:
    10.08.2010
    @Edea

    Das Speicher leeren vor dem Spielstart kann tatsächlich Hänger zu Spielbeginn vermeiden. Einfach deswegen, weil du das Freiräumen des Speichers vorziehst. Startest du direkt, geschieht das möglicherweise erst, wenn das Spiel Speicher anfordert - Android schmeisst offene Apps und zwischengespeicherte Prozesse dann raus, was durchaus zu Lags führen kann.
    Ich würde es dennoch nicht als optimal ansehen: Zum einen treten mögliche Hänger (wenn überhaupt) eh nur anfangs auf (und nicht unbedingt so bemerkbar), zum anderen ist es halt so eine Sache mit diversen Messengern wie WhatsApp, Facebook etc. Ist oft recht undurchsichtig wann die sich wieder neu starten.

    RAM-Manager brauchste m.E. nach keinen, viel mehr als das Samsung-Tool können die nicht.

    Ganz interessant ist die App Autoruns - damit kannst du genau einsehen, wann welche App sich automatisch starten lässt. Verbindest du dich etwa zu einem WLAN, kann eine App sich bei diesem Event automatisch starten lassen.
    Das ist auch der Grund, warum Android nach einer Weile mit vielen installierten Apps etwas träger wird: es gibt eine Menge solcher Events, und die Entwickler nutzen das auch aus ;-)

    Man kann mit Autoruns auch das Starten von Apps bei einem Event verhindern: Allerdings ist es doch recht aufwendig, dass bei einem Dutzend Apps zu machen, zumal man auch nie genau weiß, was sich der Entwickler dabei gedacht hat und man deshalb möglicherweise die Funktionalität der App beeinträchtigt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2012
  18. 1haumann1, 25.03.2012 #18
    1haumann1

    1haumann1 Android-Experte

    Beiträge:
    532
    Erhaltene Danke:
    346
    Registriert seit:
    09.09.2011
    @XR-7

    da du schonmal dabei bist, den Erklär-Bär zu spielen... :D

    ich hätte da auch mal eine Frage:

    Wie hoch kann man beim W den VM Heape Size setzen?

    Habe da schon ein bisschen nachgelesen, dass man damit die Performance etwas verbessern kann. Allerdings habe ich nicht rausfinden können, von welchen RAM-Angaben dabei ausgegangen wird. Das W hat ja theoretisch 512 mb, aber es stehen ja nur max. 353 mb zur Verfügung. Und was ist beim W der Standard VM Heape Size?

    Danke schonmal für deine ausführliche Erklärung :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2012
  19. XR-7, 26.03.2012 #19
    XR-7

    XR-7 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    295
    Erhaltene Danke:
    79
    Registriert seit:
    10.08.2010
    Die voreingestellte Heap-Size ist beim Galaxy W laut build.prop 64 MB.

    Theoretisch kannst du den Wert setzen wie du willst, ich denke nicht dass der Wert explizit auf Plausibilität gecheckt wird.

    Der vereinfachte Hintergrund ist:
    Für jede App hast du eine VM laufen mit:

    a.) Stack - Datenstruktur die den Programmablauf enthält
    b.) Heap - Datenstruktur die Objektinstanzen enthält

    Der Heap speichert also Objektinstanzen.
    - Abundzu läuft der Garbage Collector durch und entfernt Objekte, welche im Stack nicht mehr referenziert werden.
    - Der GC wird außerdem gestartet, wenn der Heap voll ist.
    - Das Aufräumen durch den GC beansprucht Ressourcen

    Es läuft wieder auf den Trade-Off

    Fokus auf wenige Apps VS Fokus auf Multitasking

    hinaus.

    Tendenziell:
    Größerer Heap = fokussierter Ressourcen-Einsatz
    Kleinerer Heap = breiter aufgestellter Ressourcen-Einsatz

    Jetzt aber in der Theorie den optimalen Wert zu bestimmen: da kannste die erstmal ne Woche freinehmen. Vielmehr kommt es darauf an die verwendeten Apps, Multitaskingintensität und ähnliches aufeinander abzustimmen. Außerdem spielen noch andere Parameter mit rein - es wird einfach verflixt komplex.

    Bevor ich hier weiter rede schnapp ich mir allerdings lieber mein Skript, die Klausur wartet leider nicht ;-)
     
    THE-E bedankt sich.
  20. 1haumann1, 26.03.2012 #20
    1haumann1

    1haumann1 Android-Experte

    Beiträge:
    532
    Erhaltene Danke:
    346
    Registriert seit:
    09.09.2011
    Jo danke, so in etwa hatte ich das nachgelesen. Mir geht's im Prinzip ums Multitasking, da es mich nervt, dass bei 3 offenen Anwendungen alles doch nur noch sehr langsam reagiert. Ich werd einfach mal bissl testen...
    Nochmals danke für deine Erklärung :D

    Swyped from my Samsung Galaxy W (GT-I8150)
     

Diese Seite empfehlen