1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Welche Custom-ROM?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Xoom" wurde erstellt von naturelle, 29.08.2011.

  1. naturelle, 29.08.2011 #1
    naturelle

    naturelle Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,358
    Erhaltene Danke:
    97
    Registriert seit:
    08.04.2011
    Phone:
    Motorola Razr
    Hi!

    Wie sieht's mit Custom-ROM für das Xoom aus? Mir scheint, es gibt sowieso nur Tiamat, und ich habe schon einige Stimmen gelesen, die wieder zum Original zurück sind, weil Tiamat doch nicht so das Wahre ist...

    Würde mich über Antworten freuen,

    n.
     
  2. Zipfelklatscher, 30.08.2011 #2
    Zipfelklatscher

    Zipfelklatscher Gast

    Also ich habe mit Tiamat (Android 3.2) keinerlei Probleme. Läuft stabil, schnell und der Akku hält m.E. länger als mit dem Stock-ROM.

    Neben dem Hammerhead gibt es noch das Xoom Zone (welches aber auch auf dem ersten Tiamat ROM basiert).
     
  3. naturelle, 30.08.2011 #3
    naturelle

    naturelle Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,358
    Erhaltene Danke:
    97
    Registriert seit:
    08.04.2011
    Phone:
    Motorola Razr
    Ok. Und, Tiamat hat keine Nachteile? Wie siehts mit der Tastatur aus? Hat die Cursortasten?
     
  4. Zipfelklatscher, 30.08.2011 #4
    Zipfelklatscher

    Zipfelklatscher Gast

    Nein, man hat die normale Android-Tastatur. Aber dafür gibt es ja Alternativen (Thumbkey o.ä.).

    Wie gesagt: ich finde beim Hammerhead-ROM nichts negatives. Ein paar Apps sind in englisch, aber das stört mich kaum.
     
  5. Anixter, 30.08.2011 #5
    Anixter

    Anixter Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    09.07.2011
    Also ich bin auch vor einiger Zeit auf das Hammerhead ROM umgestiegen und bereue diesen Schritt keinen Tag.
    Alles laeuft super fluessig, OC ohne Probleme moeglich und es funktioniert der USB OTG Host Modus ohne Zusatzapps.
    Was ich aber auf jeden Fall beim Umstieg auf ein custom ROM wie Hammerhead empfehle, unbedingt den wipe/factory reset durchfuehren und nach Moeglichkeit auf das Zurueckspielen der Sicherung verzichten. Lieber alles nochmal sauber von Grund auf einrichten.
     
  6. naturelle, 30.08.2011 #6
    naturelle

    naturelle Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,358
    Erhaltene Danke:
    97
    Registriert seit:
    08.04.2011
    Phone:
    Motorola Razr
    Danke, das hilft mir schonmal weiter. Ist denn Tiamat eindeutig vorteilhaft gg. Stock-ROM?

    Allerdings habe ich wohl noch ein grundsätzliches Problem mit dem rooten des Xoom:

    Ich komme ja vom htc-Desire HD, da läuft das ja prinzipiell so ab:

    Beim DHD läuft das ja prinzipiell so ab: "entsichern" (eng s-off setzen), rooten, CWM (recovery-manager) installieren, jederzeit beliebiges ROM flashen außerStock-ROM, denn wenn man das flasht,ist root futsch. Ich selbst nutze ARHD, das läuft perfekt und ist besser als das Original. Man kann auch regelmäßig aktualisieren, ohne dass root flöten geht.

    Beim Xoom (meines hat momentan noch 3.0.1) scheint das anders zu laufen? Ich habe noch nichts zu CWM gefunden, und root ist nicht permanent, d.h. ich muss nach jedem ROM-update neu rooten? Sehe ich das richtig so?

    Ausserdem habe ich einen sehr lästigen Bug in der 3.0.1: will ich einen Forum-Beitrag editieren, so geht der Browser (Firefox) dort zwar ins Edit-Fenster, aber die Tastatur kommt nicht?!? Kann man die Tastatur irgendwie manuell "holen"?

    Und die 3.0.1 hat einen C&P-Fehler: Leerzeichen gehen verloren beim pasting.
     

Diese Seite empfehlen