1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Welche Datenrate wird mit Wireless N unterstützt?

Dieses Thema im Forum "Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 Forum" wurde erstellt von VivianMeally, 08.03.2012.

  1. VivianMeally, 08.03.2012 #1
    VivianMeally

    VivianMeally Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    270
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    22.09.2011
    Hallo,

    demnächst möchte ich ein Router mit Wireless N Funktion kaufen. Nach eine kleine suche habe ich Router mit 150-600MBs datenrate gesehen.
    Router wird entweder bei mir im Zimmer stehen oder Maximal 1ne Wand dazwischen haben.
    Hauptsächlich habe ich vor damit Filme vom DLNA server zu streamen und über Splashtop THD zu spielen. Router wird mit den beiden pcs über 1000mbs kabelnetzwerk verbunden.


    Hat schon jemand ein 600MBs WLAN N router mit dem Prime verbunden und kann mir sagen, welche Geschwindigkeit ihr vom Router bekommt?
     
  2. SirNorman, 08.03.2012 #2
    SirNorman

    SirNorman Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    326
    Erhaltene Danke:
    83
    Registriert seit:
    20.01.2012
    Mein Netgear kann bis zu 300 Mbit, allerdings ist das Prime durch das WLAN Modul auf 65Mbit begrenzt.
     
  3. Butzelmann, 08.03.2012 #3
    Butzelmann

    Butzelmann Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    351
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    21.11.2011
    ...und da hat er Recht !


    Hab schon massig "Router/AP-Gelumpe" durch...Fazit: ein 27,90 Euro Gerät ist besser als 150 Ocken-Teile...hier ist er (einfach an euren alten Router anschließen):
    [​IMG]
    siehe: TP-Link Netz WLAN Access Point 300Mb: Amazon.de: Computer & Zubehör

    Habe dazu noch zwei 9dB Antennen gekauft und die Sendeleistung leicht erhöht (einfach in den Routersettings als Land "China" angeben und freuen)

    Obwohl der AP 300MBit kann, habe ich ihn auf 150MBit gedrosselt... mit dem Ergebnis das nun auch FullHD geht (bei 300MBit ging es nicht, da die Datenraten wie verrückt gewechselt wurden...will mir gar nicht ausmalen was für'n Chaos bei 600MBit abgeht)...

    ...also Kinners, spart das Geld und kauft euch was einfaches, das auch funktioniert ! :rolleyes2:

    PS: Full HD auf dem Prime streamen könnt ihr euch aber abschminken...kenne niemanden der es geschafft hat (außer pixelige "FullHD-YouTube Videos") :rolleyes2:
    ...andere End-Geräte wie z.B. der WD-Live Streamer spielen mit diesem AP aber FULL-HD 1a ab !
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  4. VivianMeally, 08.03.2012 #4
    VivianMeally

    VivianMeally Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    270
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    22.09.2011
    Google sagt, dass im Prime ein Broadcom Wifi BCM4330 WIFI modul verbaut ist.
    Dieser Liefert im 5Ghz bereicht 150MBs.

    Hab heute ein 150 Ocken (-.-) teueres Netgear n900 (oder so) bestellt. Morgen berichte ich dann, ob ich 1080p streamen kann oder nicht.

    Aber eigentlich sollten schon 65mbs zum hd streamen reichen.
     
  5. Butzelmann, 08.03.2012 #5
    Butzelmann

    Butzelmann Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    351
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    21.11.2011
    Ja, berichte mal...:winki:
     
  6. SirNorman, 08.03.2012 #6
    SirNorman

    SirNorman Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    326
    Erhaltene Danke:
    83
    Registriert seit:
    20.01.2012
    Warum steht dann auf der ASUS Seite zum Prime folgendes: WLAN 802.11 b/g/n@2.4GHz ?

    Edit:
    Eine Recherche bei Broadcom liefert folgende Informationen: Single-band 2.4 GHz 802.11 b/g/n OR dual-band 2.4 GHz and 5Ghz 802.11 a/b/g/n

    Ich denke das Asus also die kleinere Variante des Moduls verbaut hat.

    Edit2:
    Nach nochmaliger Recherche muss ich mich ein weiteres mal korrigieren, denn im Prime ist gar nicht das 4330 verbaut, sondern das 4329. Diese ist laut Broadcom die billigste Alternative in ihrem Sortiment. Aber auch hier gibt es zwei Versionen und Asus hat wohl nur die b/g/n Variante eingebaut.

    Links: http://www.chipworks.com/en/technic...con-inside-the-asus-eeepad-transformer-prime/
    http://www.broadcom.com/products/Wireless-LAN/802.11-Wireless-LAN-Solutions/BCM4329
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2012
  7. Indymen, 09.03.2012 #7
    Indymen

    Indymen Android-Experte

    Beiträge:
    573
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    18.03.2010
    Moien,

    der n-Standard unterstützt eine Bruttodatenrate von 600 Mbit/s, man kann sagen, dass das die hochgelobten 300 Mbit/s netto sind. Erreicht wird das aber nur über die Bündelung der einzelnen Streams, was demnach mehrere Antennen voraussetzt.
    Die sind im Prime nun mal nicht vorhanden. Hier gibt es nur eine Antenne, und scheinbar auch nur das billigste Model.
    Wir werden demnach nicht über eine Nettorate von 65Mbit/s herauskommen, und dass auch nur bei idealen Bedingungen.

    Also ist es müssig, nach einen besseren Router zu schauen, denn egal, wie viel der Router zur Verfügung stellt, dass Prime kann nicht mehr aufnehmen.
    Das n sagt also nichts über den Datenstrom aus, sondern einfach nur, dass es mit Geräten (Routern) arbeiten kann, die auch über diesen Standard verfügen.
    Und ja, theoretisch sollte dann auch ein HD-Stream empfangen werden, aber die Wenigsten von uns werden es hinbekommen, denke ich mal, da die allgemein bekannte schlechte Qualität des ASUS-Empfangsmoduls dieses, in Zusammenarbeit mit den sowieso schon verschlechterten Faktoren (Entfernung vom Router, Wände, weitere Wlan-Geräte, etc) dieses verhindern.
    So über den Daumen gepeilt benötigt man ca 48 Mbit/s für den Film, ca 3-4 Mbit/s für den Ton und noch ein paar Mbit/s für die Protokolle- und das muss dann auch noch alles stabil sein.
    Dann muss das Asus auch noch sauber arbeiten, und die dafür benötigten Apps auch........

    Indy
     
  8. Gutsu, 09.03.2012 #8
    Gutsu

    Gutsu Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    190
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    23.06.2010
    Phone:
    OnePlus One

    Ich streame auf mein Prime Full HD (1080p) Filme, zum Test läuft gerade ein Film neben mir. Habe keinerlei Probleme.

    Bei einem anderen User funktioniert es ja auch: http://www.android-hilfe.de/asus-ee...me-forum/212516-prime-stream.html#post2827580
     
  9. Indymen, 09.03.2012 #9
    Indymen

    Indymen Android-Experte

    Beiträge:
    573
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    18.03.2010
    Wäre sehr nett und lieb, wenn du uns noch sagst, welche Konfiguration, welche App, welcher Player....
    Indy
     
  10. Butzelmann, 09.03.2012 #10
    Butzelmann

    Butzelmann Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    351
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    21.11.2011
    *edit*

    zwei Doofe...ein Gedanke ! :D

    Die Frage ist...was meint ihr mit "streamen" ?!

    Ich würde es begrüßen wenn ihr eure Konfiguration hier posten würdet...also:

    - welchen Player nutzt ihr ?
    - welches Protokoll nutzt ihr ? (Windowsfreigabe über Samba ? -> ES-Fileexplorer z.B.)
    - könnt ihr wirklich Files >12GB ruckelfrei abspielen ?!

    ...hoch gepackte 1080p mkv's kann ich auch abspielen...keine Frage...wird's anspruchsvoll fängt der Prime beim Abspielen an zu ruckeln..3s Play...ruckel....3s Play...ruckel...usw. :cursing:
     
  11. Gutsu, 09.03.2012 #11
    Gutsu

    Gutsu Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    190
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    23.06.2010
    Phone:
    OnePlus One
    - als Player nutze ich den DicePlayer
    - als App nutze ich BubbleUPnP inklusive License
    - Filme liegen auf meinem Medion Life P89626 NAS Laufwerk
    - hängt alles in Netzwerk über die Fritzbox 7270
     
    Indymen und Butzelmann haben sich bedankt.
  12. -Hotte-, 09.03.2012 #12
    -Hotte-

    -Hotte- Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    113
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    24.01.2010

    Ja, funzt bei mir auch, ABER schalte mal dazu Bluetooth an und versuche das dann mit einem Bluetooth-Headset. Dann ist es aus mit dem HD-Videostreaming.
     
  13. Indymen, 09.03.2012 #13
    Indymen

    Indymen Android-Experte

    Beiträge:
    573
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    18.03.2010
    ... das ist ein alter Hut, das habe ich schon ganz oft hier gepostet, und es mein grösstes Ärgernis am Prime
     
  14. VivianMeally, 09.03.2012 #14
    VivianMeally

    VivianMeally Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    270
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    22.09.2011
    Ok, schade mein versuch ist gescheitert .(

    Prime meldet nur 72MBs :(((
     
  15. draig, 11.03.2012 #15
    draig

    draig Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    182
    Erhaltene Danke:
    70
    Registriert seit:
    10.05.2011
    Na 72 MB's wären doch total klasse. Ne im Ernst ich bekomme nur 65 MBit/s , daher sind deine 72 Mbit/s doch recht gut. Und demnächst aufpassen, dass du nicht MB schreibst, einige Leute drehen bei sowas total ab ;).
     
  16. delpiero223, 11.03.2012 #16
    delpiero223

    delpiero223 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,410
    Erhaltene Danke:
    2,791
    Registriert seit:
    29.03.2011
    Phone:
    Note 4
    Was wollt ihr denn alle mit euren 7MB pro Sekunde? Sogar 2 reichen doch locker aus für Full HD-Stream, wozu denn dann noch mehr?

    Sent from my Transformer Prime with Pixelfehler
     
  17. Indymen, 12.03.2012 #17
    Indymen

    Indymen Android-Experte

    Beiträge:
    573
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    18.03.2010
    Aber es sind 2 Paar Schuhe.
    2MB (Mbyte) in der Sekunde ist eine Mengenangabe, wenn man, zum besseren Verständnis MB mit Auto gleichsetzt, können also 2 Autos in der Sekunde die Ampel passieren.
    In der Minute wären das dann 120 Autos und in 90 Minuten(durchschnittliche Länge eines Filmes) dann 10.800 Autos. Wenn ein HD-Film nun aus ca 12GB besteht, dann sind das (1GB=1024MB)12.288 Autos (103.079.215.104Bite), also könnte es bereits sehr knapp werden. Ist der Film länger als 90 Minuten, wird der Stream wahrscheinlicher, genauso, wenn der Film kleiner ist.

    hast du nun, das 2. Paar Schuhe, 54Mbit/s als Geschwindigkeit deines Streams, so sind das 6,75MB/s. Demnach kommen 6,75 Autos über die Ampel.

    Dieser Wert sollte nun locker reichen.
    Aber die Faustregel ist eigentlich, dass man für einen ordentlichen HD-Stream stabile 48-54 Mbit/s benötigt....
     
  18. delpiero223, 12.03.2012 #18
    delpiero223

    delpiero223 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,410
    Erhaltene Danke:
    2,791
    Registriert seit:
    29.03.2011
    Phone:
    Note 4
    Das Mbit/s nicht mit MB/s gleichzusetzen ist, ist mir sehr wohl bewusst. Ob du jetzt aber mit 50Mbit streamst oder mit 65 ist dem Verbraucher doch aber egal, so lange es den Zweck wie Streaming erfüllt.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
     
  19. Indymen, 12.03.2012 #19
    Indymen

    Indymen Android-Experte

    Beiträge:
    573
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    18.03.2010
    War ja auch für andere, hatte dich nicht explizit angesprochen.
    Interessant ist es eben dadurch, dass die Empfangsgeschwindigkeit vom Prime im definitiven Grenzbereich eines HD-Streams liegt, und damit kann man sich dann vlt erklären, dass es eben schon ausreicht, ein paar Meter weg vom Router zu sein, eine Wand dazwischen zu haben, das Netz belastet ist, etc, dass dann der Stream nicht rund läuft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2012
  20. Zyzzkt, 12.03.2012 #20
    Zyzzkt

    Zyzzkt Gast

    Man braucht je nach Film viel weniger! Also je nachdem was man streamen möchte!
    zb. 15gb(1080p,120min) - ca 15(-20)Mbit/s stabil...
    Aber da ich viel
    in 720p habe ca 5gb... rechen auch schon 5-10 Mbits aus. Sofern das Signal stabil ist.
    Bei unkomprimierten Blurays wirds schon schwieriger... da braucht man dann echt so 50-max. Mbits... Und da weiß ich nichtmal ob das Prime das hinkriegt^^(Hab keine unkomprimierten Blurayfiles... die brauchen viel zu viel Speicherplatz)...
    Das Problem ist aber das wenn das Prime schlechten Empfang hat, muss euer Router sich auch mehr anstrengen...
    Ich überleg gerade was für einen Router ich mir anschaffen soll.
    Hat jemand zb. nen Modem+Router? Ich hab momentan ne Easybox (in meiner anderen Wohnung ne Fritzbox7270) aber die haben beide nicht die Besten WLAN Module...
    Ich überleg daher nen Wlanrouter einfach dahinter zu schalten und den das Hausnetz zu verwalten... und der ist dann einfach an die Easybox(802) angeschlossen. Hat jemand Erfahrung oder Vorschläge mit sowas? Gibt von Asus nen 1Gbit Router, der im a und n netz mit hoher WLAN Leistung funkt (Asus Rt-N56U) für ca 100 Euronen. Oder günstigere Alternativen?
     

Diese Seite empfehlen