1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Welche "ernsthaften", durchdachten Android-Tablets gibt es?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatungen für Android-Tablets" wurde erstellt von Kolame, 09.04.2010.

  1. Kolame, 09.04.2010 #1
    Kolame

    Kolame Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    92
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    20.02.2010
    Ich bin im Moment am Suchen. Ich suche ein Tablet, dass durchdacht ist. Also, bei dem ein bisschen System hinter steckt. Beim iPad sieht man, dass sich Apple was dazu gedacht hat, es gibt Zubehör, iBooks, Apps, einen guten Touchscreen, einen abgestimmten Prozessor, usw. Bislang habe ich als ernsthafte Konkurrenz hierzu nur das WePad und das Adam von Notion Ink gefunden, gibt es noch mehr da draußen, muss auch nicht Android sein. Ich möchte mir auch nicht morgen ein Tablet kaufen, es ist im Moment mehr Interesse und nur ein bisschen Kaufambizion, ich hoffe mein Anliegen ist klar geworden.
    Verweise auf irgendwelche Asia-Tablets mit dem Standard-Android 1.5 brauche ich nicht, wenn ihr versteht was ich meine ;)
    Ich denke, dass ist echt ein spannendes Thema,
    Kolame
     
  2. gokpog, 10.04.2010 #2
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,954
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Bisher gibts von allen auf dem Papier interessanten Geräten nur Vorseriengeräte mit teils nicht funktionierenden Features. Bei so großen Bildschirmen muss das Gesamtpaket stimmen und nicht einfach Android auf 10-11" aufgeblasen werden.
    Für mich sind die drei Android Tablets, die ich weiter im Auge behalte:

    - Notion Ink Adam, vor allem wegen dem Pixel Qi Bildschirm
    - ICD Gemini, sehr gute Specs
    - Neofonie WePad, ebenfalls sehr gute Specs, wobei ich hier den Sinn hinter dem Atom Prozessor nicht verstehe

    (- Win7: HP Slate)
     
    Kolame bedankt sich.
  3. Kolame, 10.04.2010 #3
    Kolame

    Kolame Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    92
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    20.02.2010
    Lasst uns weiter sammeln :)
    Danke für die Ergänzung!
     
  4. joschijoschi, 10.04.2010 #4
    joschijoschi

    joschijoschi Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    231
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    27.01.2009
    Vielleicht das Archos 7 home Tablet, hat aber keinen kapazitiven Tochscreen und kein 3g.
     
  5. Kolame, 10.04.2010 #5
    Kolame

    Kolame Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    92
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    20.02.2010
    Jeder, wie er mag :)
    Ich werfe noch das JooJoo in den Raum!
     
  6. MeetAndroid, 10.04.2010 #6
    MeetAndroid

    MeetAndroid Android-Guru

    Beiträge:
    2,261
    Erhaltene Danke:
    470
    Registriert seit:
    05.12.2009
    Das hat doch gar kein Android
     
  7. Melkor, 10.04.2010 #7
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,607
    Erhaltene Danke:
    3,901
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    Genau, proprietäres Linux

    Ansonsten heißt es jetzt warten.
    Vorallem was die gr. Computerhersteller noch bringen:

    Lenovo hat noch das Hybrid Netbook in peto: Atom Netbook mit herausnehmbaren Linux Tablet (9"?)
    Dell dürfte seine Android Reihe bald starten (Mini 5 mit 5" wurde ja schon gesichtet und dürfte noch ausbaufähig sein)
    MSI hat ja auch schon ein paar Modelle gezeigt
    HP wird wohl nur Atom Modelle mit Win7 bringen

    Mal schauen was Acer&Co macht - kann mir nicht vorstellen, dass da nichts kommt
     
  8. Kolame, 10.04.2010 #8
    Kolame

    Kolame Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    92
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    20.02.2010
    Ja, ok, JooJoo ist ohne Android, aber trotzdem nett ;)
    Stimmt natürlich, mal sehen, was die "Großen" machen . . .
    Win7 als touch kann mMn nur Murks sein, aber ich lasse mich gerne überraschen.
     
  9. Melkor, 10.04.2010 #9
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,607
    Erhaltene Danke:
    3,901
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    Das schlimme ist nicht Win7 sndern die x86 architektur welche für kurze Laufzeiten sorgt.
    Wenn man nicht gerade Office braucht würde ich immer zu ARM-Tablet mit Android/Linux greifen
     
  10. Pyrazol, 11.04.2010 #10
    Pyrazol

    Pyrazol Android-Guru

    Beiträge:
    3,250
    Erhaltene Danke:
    366
    Registriert seit:
    20.02.2009
    Phone:
    Nexus 6
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Moto 360 / Sony Smartwatch 3
    HP und Acer haben ja schon Android-Netbooks angekündigt...
    HPs hat Snapdragon und sie haben Android sinnvoll erweitert, wie mir scheint.
    Acer hat dieses Dual-Boot Android/Win7 Teil, was ich allerdings für dumm halte. Da hat dann Android wahrscheinlich den "Novelty"-Faktor, und im Alltag muss man aber Win7 nutzen, um damit zufrieden zu sein :rolleyes:
    Die Vorgehensweise von HP gefällt mir da weitaus besser. NUR Android, und gescheit.

    Sind zwar nun keine Tablets, aber vielleicht ein Vorgeschmack auf das, was kommen könnte...

    Im WePad ist ja leider auch ein Atom :(

    Ansonsten gefällt mir das ICD Gemini am besten, wenn es denn am Schluss tatsächlich ein kapazitives Display bekommt.
     
  11. MeetAndroid, 11.04.2010 #11
    MeetAndroid

    MeetAndroid Android-Guru

    Beiträge:
    2,261
    Erhaltene Danke:
    470
    Registriert seit:
    05.12.2009
    Das Gemini ist schon das Beste, aber ich bin mehr auf das WePad gespannt. Morgen ist der 12te :)
     
  12. Melkor, 11.04.2010 #12
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,607
    Erhaltene Danke:
    3,901
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    @Pyrazol
    Das HP Netbook wird in absehbarer Zeit das einzige HP Android Gerät bleiben (hab ich aus zuverlässiger Quelle)

    Das Acer hab ich noch nie gesehen...mal Google anwerfen

    Edit: naja, nur ein Netbook, aber nichts von Tablets (um das gehts ja)
     
  13. garak, 12.04.2010 #13
    garak

    garak Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,270
    Erhaltene Danke:
    4,795
    Registriert seit:
    12.12.2009
    Gefällt mir auch bisher am Besten und das kapazitive Display wurde zumindest von ICD zum Produktstart versprochen.
     
  14. joschijoschi, 13.04.2010 #14
    joschijoschi

    joschijoschi Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    231
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    27.01.2009
  15. Grischa, 13.04.2010 #15
    Grischa

    Grischa Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    201
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    24.03.2010
    Zum Comics lesen reicht es gerade noch...

    Aber ich hätte lieber was mit mehr Power.
    Und 1.6 macht irgendwie auch keinen Sinn warum nicht was aktuelles?

    Gibt es dafür eine logische Begründung?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2010
  16. Melkor, 13.04.2010 #16
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,607
    Erhaltene Danke:
    3,901
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    Vllt. wenige Entwickler bzw. muss erst noch entschieden werden ob man weiter Android anbietet usw.
    Gibt genug Gründe warum es länger dauern kann

    ICh sag immer: lieber ein ausgereiftes 1.6 als ein buggy 2.1
     

Diese Seite empfehlen