1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Welche Firmware für das Samsung Spica?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Spica (I5700) Forum" wurde erstellt von @Benny@, 15.10.2010.

  1. @Benny@, 15.10.2010 #1
    @Benny@

    @Benny@ Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.09.2010
    Moinsen,
    ich habe mal ne kleine frage und zwar,
    ich will mein Spica flashen und zwar mit samdroid (bin ich der meinung), aber wenn ich mir selbst ein rom "koche" komme ich mit den ganzen wörtern doch nicht so ganz klar...
    .... z.B. mit dem Kernel, welcher ist denn jetzt der beste
    .... z.B. und welches Base packages soll ich nehmen?

    zum "kochen" nehme ich die "koch" anleitung von samdroid, habe ich baer nicht soviel ahnung was ich davon nehmen soll...

    Vielleicht kann mir einer von euch helfen....
    gibt es vielleicht noch andere Rom nicht nur von der Seite von Samdroid?? wenn ja könnt ihr sie mir geben, das ich dann mal da schauen kann??


    Gruss Benny
     
  2. @Benny@, 15.10.2010 #2
    @Benny@

    @Benny@ Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.09.2010
    Vielleicht sollte ich noch dazu sagen, das ich wirklich keine ahnung habe mit dem updaten usw... ich habe mich jetzt auch hier im Forum die ganze zeit durchgelesen aber ehrlich gesagt verstehe ich hier nur bahnhof... das sind alles fremdwörter für mich mit FE8 Beta usw.... weis auch mittlerweile nicht was als erstes installiert werden soll und was danach.... tut mir leid das man mir evtl. alles erklären müsste. aber es gibt ja immer mal einen anfang:tongue:
     
  3. Smoki, 15.10.2010 #3
    Smoki

    Smoki Android-Experte

    Beiträge:
    473
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    21.06.2010
    Also zuerst würd ich mal auf die JH6 flashen (mit Odin, Anleitung findest hier im Forum), dann den Leshaks Kernel mit Recovery LK 2.08 einspielen. Dann dir ne .zip zusammenkochen und die ausführen. Das sollte erstmal reichen. Man kann dann noch experimentieren mit Frozen Eclaire oder Ext-Mod aber für den täglichen Gebrauch würd ichs bei nem ganz normalen Samdroid-Kitchen-Mod belassen.
     
  4. @Benny@, 15.10.2010 #4
    @Benny@

    @Benny@ Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    20
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.09.2010
    Danke für die Antwort,
    mit dem Kochen ist ja Kinderleicht, aber für welches pakages bzw. welchen Kernel soll ich denn da nhemen?
    Was ist denn davon für mich am besten, also auch für den AKKU usw.?


    Sorry mit dem Kernel hast du mir ja schon geraten^^ aber welches packages soll ich von samdroid nehmen?
     
  5. Smoki, 15.10.2010 #5
    Smoki

    Smoki Android-Experte

    Beiträge:
    473
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    21.06.2010
    Ich würde als Base-Package "SamdroidMod Version 1.3.1.deodexed [XXJH1] (Android 2.1)" nehmen und als Kernel "Kernel [LK2.09.4 (Multitouch from Gabriel-LG v2b + antibyte camera bugfix2 + Superuser 2.3.5)" nehmen. Den rest musst du dir selber raussuche, was dir am besten gefällt.
     

Diese Seite empfehlen