1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Welche Governor/scheduler Kombination habt ihr?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für ZTE Blade / OSF / Lutea" wurde erstellt von rotation, 07.05.2012.

  1. rotation, 07.05.2012 #1
    rotation

    rotation Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,470
    Erhaltene Danke:
    213
    Registriert seit:
    04.05.2011
    Hi.

    Viele Roms haben mehrere Governors und Scheduler.
    Ich wollte mal fragen, welche Kombination ihr habt und wie zufrieden ihr seid?


    Ich hab derzeit InteractiveX und noop, 122 bis 691 Mhz
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.2012
    XMasterNinni bedankt sich.
  2. XMasterNinni, 07.05.2012 #2
    XMasterNinni

    XMasterNinni Android-Experte

    Beiträge:
    482
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    23.12.2011
    Phone:
    ZTE Blade
    Hi,
    als Programm verwende ich SetCPU.

    Da ich grad auf ICS (Akkufresser) bin muss ich da ein bisschen improvisieren.
    Grundsätzlich verwende ich Ondemand als Governor, dazu noch ein Profil, Screen Off -> 122Mhz. Standard sogar underclocked -> ca 580mhz oder manchmal <500mhz

    Bin damit sehr zufrieden, da diese Einstellung den Akkuverbrauch wenigstens ein bisschen vermindert!
     
  3. lab-star, 07.05.2012 #3
    lab-star

    lab-star Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    120
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    28.05.2011
    Ich habe bei allen meinen Androiden CM7 und da kann man die CPU in den CyanogenMod-Einstellungen anpassen. CPU Profile via SetCPU verwende ich nicht.

    "OnDemand" kann ich auch empfehlen.

    Mein minimaler CPU-Speed ist 122MHz, maximal 710 MHz weil es eh so selten auf Volllast taktet, dass es für den Akku kaum einen Unterschied macht, für die Performance aber sehr wohl. Meine anderen Androiden habe ich ähnlich eingestellt.
     
  4. Claus3006, 08.05.2012 #4
    Claus3006

    Claus3006 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,404
    Erhaltene Danke:
    160
    Registriert seit:
    18.12.2011
    Ich nutze ebenfalls Ondemond mit minimal 122MHz.

    Hier mal eine kurze Erklärung was Governors überhaupt so machen.

    Ondemond
    Bei Ondemand schaltet das System nämlich immer direkt auf maximale Taktfrequenz, sobald Prozessorleistung gefordert wird. Erst danach wird langsam auf das eigentlich optimale Level getaktet. Es wird somit Leistung bereitgestellt, die meist gar nicht benötigt wird – und das zieht am Akku. Zumindest nach dem wecken aus dem Stand Bye Mode.

    Conservative
    Conservative ist eine langsamere Variante des Ondemand Governors. Anstatt direkt Vollgas zu geben, erhöht der Conservative Governor schrittweise die Frequenz nach der Formel X/2. Er ist sozusagen um die Hälfte langsamer und erhöht somit die Laufzeit auf Kosten der Leistung. Wenn euch Leistung nicht allzu wichtig ist, bietet der Conservative Governor ein sehr hohes Energiesparpotential.

    Interaktive
    Wenn es eine langsamere Variante des Ondemand Governors gibt, muss es wohl auch eine schnellere Variante geben. Das System reagiert mit Hilfe des Interactive Governors etwas schneller, wobei sich die Akkulaufzeit nur geringfügig verringert. Der Interactive Governor bestimmt die optimale Taktfrequenz jeweils selbst und kann somit als ein “intelligenter” Ondemand Governor bezeichnet werden.

    Powersave
    Bei Powersave wird die maximale Frequenz auf dem Level der minimalen Taktfrequenz festgelegt. Das Android Gerät ist damit fast unbrauchbar, da Anfragen nur noch sehr langsam verarbeitet werden können.

    Performance
    Dieser Governor ist das genaue Gegenstück zum Powersave. Hier entspricht die minimale Taktfrequenz der maximalen Taktfrequenz. Das Android Gerät zwingt mit diesem Bleifuß die Laufzeit schnellstmöglich in die Knie. Falls ihr die Leistung eures Androiden mit Hilfe eines Benchmark wie Linpack oder Quadrant messen wollt, könnt ihr mit diesem Governor sicherstellen, dass euer Gerät immer am Maximum arbeitet.

    Smart Ass V2
    Nachdem der SmartAss Governor überarbeitet wurde, hat sich die 2te Version im letzten Jahr immer weiter als ein Favorit unter den Governors etabliert. Ziel von SmartAss V2 ist eine optimale Balance zwischen Leistung und Akkulaufzeit, wobei die Entwickler dies durch eine besonders aggressive Skalierung erreicht haben. Das System versucht unter SmartAss V2 aggressiv bzw. sehr schnell in die jeweils optimale Taktfrequenz zu schalten – und das nicht nur im laufenden Betrieb, sondern auch wenn das Display an- oder ausgeschaltet ist.

    Luzactive
    Der Lulzactive Governor basiert auf dem Interactive und Smartass-Governor und sollte von euch auch unbedingt ausprobiert werden. Im Prinzip arbeitet dieser Governor mit dem Level der jeweiligen Arbeitsbelastung. Wenn diese über oder unter 60% liegt, skaliert der Governor die Taktfrequenz auf die nächsthöhere oder niedrigere Stufe (z.B. von 600 Mhz auf 800 Mhz). Bei ausgeschaltetem Bildschirm taktet das System auf die niedrigste Frequenz runter. In der neueren Version des Governors können auch eigene Schwellenwerte zum auf- oder abskalieren festelegt werden.

    Da der Wechsel des Governors noch schneller als der heimische Stromanbieter-Wechsel funktioniert, sollte jeder Root-User diese Funktion wahrnehmen. Viel Spaß mit mehr Leistung und/oder Laufzeit!

    Quelle Google.............Android-Profis.de
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2012
    UllMi, healthyhoo und Einstein67 haben sich bedankt.
  5. bhf, 08.05.2012 #5
    bhf

    bhf Android-Guru

    Beiträge:
    3,356
    Erhaltene Danke:
    1,257
    Registriert seit:
    15.01.2011
    Phone:
    Honor 8
    Tablet:
    Google Pixel C
    Die Erklärung von ondemand ist schon mal verkehrt. Das hört sich eher nach smartassV1 an. ondemand taktet so langsam wie möglich auf die nächsthöhere Taktung und so schnell wie möglich herunter. Deshalb kommen bei ondemand recht hohe Akkulaufzeiten zustande.
     
    XMasterNinni bedankt sich.
  6. rotation, 13.05.2012 #6
    rotation

    rotation Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,470
    Erhaltene Danke:
    213
    Registriert seit:
    04.05.2011
  7. rotation, 15.05.2012 #7
    rotation

    rotation Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,470
    Erhaltene Danke:
    213
    Registriert seit:
    04.05.2011
    mir kommt vor, als ob der SIO scheduler um einiges schnellere zugriffe ermöglicht als der noop....
     
  8. mass, 22.05.2012 #8
    mass

    mass Android-Experte

    Beiträge:
    486
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    22.11.2011
    Phone:
    ZTE Blade
    Auf dem Blade mit CM7 (7.2.0, letztes Nightly) schafft es der Smart Ass V2 nicht auf Minimum runterzutakten, auch nicht bei abgeschaltetem Bildschirm. Er hängt permanent bei 480000 oder 595200 (watch -n1 -d cat /sys/devices/system/cpu/cpu0/cpufreq/scaling_cur_freq). Auch htop zeigt keinen gravierenden CPU killer außer htop selbst, das ich aber wieder verlasse zum Testen.
    Mein Favorit "Ondemand" taktet sauber runter. "Conservative" braucht lange zum Hochtakten, aber genausolange zum Runterakten. Deshalb glaube ich kaum, dass sich hiermit viel Energie sparen lässt, wenn man die halbe Zeit wartet, bis das Gerät reagiert.
     

Diese Seite empfehlen