1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Welche Methode bei Root?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1" wurde erstellt von Kinglouis, 04.05.2010.

  1. Kinglouis, 04.05.2010 #1
    Kinglouis

    Kinglouis Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    252
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    02.05.2010
    Phone:
    T-Mobile G1
    Hi,

    Also erstmal danke an Android-Jeck für die sehr ausfürhliche und übersichtliche Anleitung zum rooten eines G1 =).
    Meine Frage ist jetzt:
    In der Anleitung bei dem Punkt 2.1.1/2....da gibt es die herkömmliche und die One-click Methode. Gibt es irgendeinen Unterschied zwischen den Vorraussetzungen, die man für die beiden Methoden braucht, oder ist das eine rein persönliche Entscheidung, wie man es selbst machen will? Ich würde nämlich der Einfachheit halber, die one-click Methode nehmen, bin mir aber nun nicht sicher, ob ich de überhaupt machen kann.

    mfg Kinglouis
     
  2. winne, 04.05.2010 #2
    winne

    winne Android-Guru

    Beiträge:
    3,788
    Erhaltene Danke:
    644
    Registriert seit:
    09.05.2009
    Phone:
    S60
    Wearable:
    Pebble schwarz
    Na dann mach das, denn diese ist schneller durch. ;)
     
  3. Denowa, 05.05.2010 #3
    Denowa

    Denowa Android-Guru

    Beiträge:
    2,872
    Erhaltene Danke:
    565
    Registriert seit:
    21.08.2009
    Phone:
    OnePlus One, OnePlus Two, ZTE Axon 7
    Wearable:
    Pebble
    Die One Klick Methode geht nur wenn du noch 1.5 drauf hast! Ab 1.6 musst Du per Goldcard rooten!
     
  4. Kranki, 05.05.2010 #4
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Auch mit Goldcard hat man die Wahl, ob man den Bug mit der unsichtbaren root-shell ausnutzt oder auf 1.5 geht und One Click macht.;)

    One Click hat halt zwei wesentliche Vorzüge:
    -Wenn man das Update auf 1.6 noch nicht gemacht hat, braucht man keine Goldcard und muss nicht downgraden.
    -Wenn man schon 1.6 auf dem Handy hat und downgraden muss, kann man nach dem Downgrade erstmal wieder auf 1.5 updaten und so die Anmeldung am Google-Account über das Handynetz überspringen.
     
  5. Kinglouis, 05.05.2010 #5
    Kinglouis

    Kinglouis Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    252
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    02.05.2010
    Phone:
    T-Mobile G1
    Hi,

    Also erstmal danke für die schnellen Antworten =)
    Also ich hab im Moment Android 1.6, muss also downgraden. Goldcard hab ich mir gestern gemacht. Wenn ich folgenden Teil gemacht habe:

    2.1 Downgrade + Vorbereitung + ROM flashen

    Entpacke die Datei "DREAMIMG-RC7.zip" und kopiere den Inhalt "DREAIMG.NBH" auf deine frisch erstellte Goldcard. Um Probleme zu vermeiden, lass die SD-Karte ansonsten leer.
    - Nun startest du das Handy im Bootloader (Kamera + Power gedrückt halten).
    - Wenn die Goldcard in Ordnung ist, findet der Bootloader automatisch das NAND-Backup und schlägt es nach einer Prüfung zur Installation vor.
    - Um den Flash-Vorgang zu beginnen, drückt man die Auflegen-Taste.
    - "Update Complete" signalisiert den Erfolg und ist durch Drücken des Trackballs zu quittieren.
    - Das G1 muss nun durch einen Soft Reset (Anrufen + Auflegen gedrückt halten) neu gestartet werden.

    Dann kann ich die One-click Methode benutzen? Denn dann hätte ich ja gedowngradet.

    mfg Kinglouis
     
  6. eelay, 05.05.2010 #6
    eelay

    eelay Android-Experte

    Beiträge:
    799
    Erhaltene Danke:
    116
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Wenn du das gemacht hast, dann hast du Firmware 1.1. Für die One-click Methode musst du das App flashrec installieren. Ich habs damals unter 1.1 gemacht. Ist mittlerweile aber ziemlich schwer ein App für 1.1 im Market zu finden, mit dem du flashrec installieren kannst. Das war jedenfalls mein Hauptproblem :p Falls du nichts findest, dann kannst du nochmal kurz auf 1.5 update. Dort gibts dann mit Sicherheit was.
    Du darfst dann auf jeden Fall kein Update annehmen, sonst bist du wieder auf 1.6 und kannst das ganze Spiel von vorne machen.
     
  7. Kinglouis, 05.05.2010 #7
    Kinglouis

    Kinglouis Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    252
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    02.05.2010
    Phone:
    T-Mobile G1
    Wird mit dem Downgraden auch die SD Karte gelöscht oder was? Denn ein Programm zum Installieren kann ich mir doch auch vorher holen oder?
     
  8. eelay, 05.05.2010 #8
    eelay

    eelay Android-Experte

    Beiträge:
    799
    Erhaltene Danke:
    116
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Die SD Karte wird nicht gelöscht. Aber wie willst du das Programm, das auf deiner SD Karte ist, installieren wenn du kein App hast, mit dem du Programme installieren kannst?
     
  9. Kinglouis, 05.05.2010 #9
    Kinglouis

    Kinglouis Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    252
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    02.05.2010
    Phone:
    T-Mobile G1
    Hm ja stimmt. Naja ich denk ich werde mal gucken wenns soweit ist. Dürfte schon hinhauen.
    Ist der der root nach den One-click Methode eigentlich dann gänzlich abgeschlossen oder muss man noch etwas tun? Radio und Danger SPL sind ja nur,wenn man sich ne Custom ROM flashen will.
    ...und wo finde ich eigentlich krankis cm-4.2.5-remix-r2.zip? Bei der root Anleitung steht, man könnte das verwenden, wird aber nicht zum Download angeboten. Gibts das irgendwo hier im Forum?

    P.S Was ist USB MS Toggle?

    mfg Kinglouis
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2010
  10. eelay, 05.05.2010 #10
    eelay

    eelay Android-Experte

    Beiträge:
    799
    Erhaltene Danke:
    116
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Wenn du die ein Recovery geflasht hast, dann bist du soweit fertig.
    Was willst denn du machen?
    Du musst dir im Recovery schon noch ein ROM flashen.
    Radio würd ich mir auch flashen, allein wegen besserem Empfang. SPL muss nicht sein, manche ROMs setzen aber z.b. den Danger SPL voraus.
     
  11. Kinglouis, 05.05.2010 #11
    Kinglouis

    Kinglouis Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    252
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    02.05.2010
    Phone:
    T-Mobile G1
    Deswegen würde ich vielleicht gerne mal wissen, wo ich krankis cm-4.2.5-remix-r2.zip herbekomme. Bei der Anleitung steht, man könnte das benutzen. Für den Anfang dachte ich, könnte das erstmal ausreichen.

    Die recovery ist ja dort dann dabei, bei diesem Teil. Dann bin ich da also fertig.

    Ich hatte schon vor mir Radio und SPL zu flashen, wollte aber erstmal gucken...

    Ok. Das wollte ich mr erstmal überlegen wenn ich root habe. Radio und SPL finde ich schon ziemlich riskant.
     
  12. eelay, 05.05.2010 #12
    eelay

    eelay Android-Experte

    Beiträge:
    799
    Erhaltene Danke:
    116
    Registriert seit:
    24.01.2010
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...8791-cyanogenmod-full-updates-4-2-15-1-a.html

    Mit flashrec flashst du das Recovery, danach bist du fertig.

    Ich weiß nur vom Danger SPL, dass er bei falscher Flashreihenfolge dein Handy zerstören kann. Da gibts aber auch was neues: http://www.android-hilfe.de/root-ha...orial-neue-methode-fast-ohne-brickgefahr.html
    Aber für CM 4 brauchst du das auch nicht.
     
  13. Kinglouis, 05.05.2010 #13
    Kinglouis

    Kinglouis Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    252
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    02.05.2010
    Phone:
    T-Mobile G1
    und hierfür benötige ich keinen flash von Radio und normalem SPL? (Die Kinofassung, ist die die ich brauche oder soll ich den Director´s cut nehmen?)


    Ok gut.




    Ja, das Tutorial hab ich schon gelesen. Ist allerdings schon etwas komplizierter als die übrigen ;) Ich werde mich aber erstmal an root und krankis cm ROM beschäftigen.


    ...und was ist nun USB-MS Toggle?
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2010
  14. eelay, 05.05.2010 #14
    eelay

    eelay Android-Experte

    Beiträge:
    799
    Erhaltene Danke:
    116
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Radio und SPL musst du hier nicht flashen. Ich persönlich würd die Kinofassung nehmen, schon allein deswegen weil ich den RAM hack nicht mag. Aber das ist deine Entscheidung.

    Im Recovery? Damit kannst du dann vom PC per USB auf die SD Karte zugreifen.
     
    Kinglouis bedankt sich.
  15. Kinglouis, 05.05.2010 #15
    Kinglouis

    Kinglouis Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    252
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    02.05.2010
    Phone:
    T-Mobile G1
    Ja, ich denke ich werde auch die Kinofassung nehmen.


    Achso, also einfach nur das Handy per USB mit dem PC verbinden, während man im recovery ist

    P.S: Die Power Taste ist doch dieselbe wie die Auflegen Taste, oder? Denn in der Anleitung benutzt Android Jeck immer an unterschiedlichen Stellen den Begriff "Auflegen" und "Power".
     
  16. eelay, 05.05.2010 #16
    eelay

    eelay Android-Experte

    Beiträge:
    799
    Erhaltene Danke:
    116
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Ja, praktisch wenn man grad kein ROM drauf und keinen Kartenleser hat.
    Ja. Auf der Taste sind ja auch 2 Zeichen, Auflegen und Power :)
     
  17. Denowa, 05.05.2010 #17
    Denowa

    Denowa Android-Guru

    Beiträge:
    2,872
    Erhaltene Danke:
    565
    Registriert seit:
    21.08.2009
    Phone:
    OnePlus One, OnePlus Two, ZTE Axon 7
    Wearable:
    Pebble
    Das ist nicht richtig!!!

    Wenn jemand per Flashrec das Custom Recovery flasht, danach aber kein Custom Rom flasht, wird das Custom Recovery von der Original Firmware, beim nächsten Boot Vorgang wieder mit dem Original Recovery überschrieben! :eek: ;)
     
    Kinglouis bedankt sich.
  18. Kranki, 05.05.2010 #18
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Quoted for emphasis.
    Was das damals, als man für Cyanogen das ADP-Rom flashen musste, für Threads gab. "Hilfe, mein root ist weg!"
     
    Kinglouis bedankt sich.
  19. eelay, 05.05.2010 #19
    eelay

    eelay Android-Experte

    Beiträge:
    799
    Erhaltene Danke:
    116
    Registriert seit:
    24.01.2010
    Hab ich danach doch auch erwähnt, vielleicht nicht deutlich genug. Ich meinte damit, dass der Rootvorgang prinzipiell abgeschlossen ist.

     
  20. Denowa, 05.05.2010 #20
    Denowa

    Denowa Android-Guru

    Beiträge:
    2,872
    Erhaltene Danke:
    565
    Registriert seit:
    21.08.2009
    Phone:
    OnePlus One, OnePlus Two, ZTE Axon 7
    Wearable:
    Pebble
    Das ist für einen Anfänger aber prinzipiell nicht zu verstehen! :cool:

    Deswegen prinzipiell mit dabei schreiben dass die Root Rechte nur dauerhaft erhalten bleiben wenn im Anschluss ein Custom ROM geflasht wird! :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen