1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Welche MicroSDHC-Card holt ihr euch?

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Asus Eee Pad Transformer" wurde erstellt von Hamst0r, 04.05.2011.

  1. Hamst0r, 04.05.2011 #1
    Hamst0r

    Hamst0r Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,662
    Erhaltene Danke:
    496
    Registriert seit:
    27.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Juhu Leute! Vielen von euch überlegen wahrscheinlich auch welche Micro Sd Card sie sich fürs Transformer holen sollen und da das Thema hier noch nirgends auftaucht mache ich mal einen Thread auf. Nach einiger Zeit googeln und auf Amazon rumsuchen bin ich auf diese hier gestoßen:

    SanDisk microSDHC 16GB Speicherkarte: Amazon.de: Computer & Zubehör

    Ca. 5 mb schreiben und 10 mb lesen, 18 € für 16 GB. Ich wollte mir eig eine 32 GB Karte holen, aber die sind leider mehr als 3 x so teuer. Habt ihr schon Entscheidungen getroffen?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  2. guga333, 04.05.2011 #2
    guga333

    guga333 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    263
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    12.03.2010
    Phone:
    Wechselhaft
    Tablet:
    Wechselhaft
  3. Hamst0r, 05.05.2011 #3
    Hamst0r

    Hamst0r Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,662
    Erhaltene Danke:
    496
    Registriert seit:
    27.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Du hast recht, die 10 euro werde es sicherlich wert sein.

    Weiß eigentlich jemand wie schnell die ssd ( ist es überhaupt eine ssd, bin mir grad nich sicher? ) im transformer ist? Oder wie schnell die onboard speicher in android geräten generell sind? Würde sich ja eventuell lohnen das komplette system auf die sd karte zu legen wenn man sich schon eine mit +15 mb / s lesen/schreiben käuft.

    Vllt kann einer von den transformer besitzern mal nen 'speedtest' machen ;)
     
  4. guga333, 05.05.2011 #4
    guga333

    guga333 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    263
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    12.03.2010
    Phone:
    Wechselhaft
    Tablet:
    Wechselhaft
    SSD heißt ja nichts anderes wie Festkörperlaufwerk also ohne rotierende Scheibe.
    In dem Fall sind alle Tablets mit SSD.
    Mein Nexus S hat auch nur einen internen Speicher und mit dem komme ich laut SD Tools auf diesen Wert: [​IMG] ob das beim Transformer jetzt anders ist???
     
  5. Hamst0r, 05.05.2011 #5
    Hamst0r

    Hamst0r Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,662
    Erhaltene Danke:
    496
    Registriert seit:
    27.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Ich bin Android Neuling, aber man kann doch auch das komplette OS auf die Speicherkarte auslagern oder? Würde bei einer langsamen internen Karte schon was bringen.

    Ich hab gesehn, dass Asus geziehlt mit SSD wirbt. Die Smartphonehersteller tuen das nicht oder? Bei den SSD Tablets steckt wahrscheinlich dann etwas mehr Leistung dahinter.
     
  6. Chriscool84, 05.05.2011 #6
    Chriscool84

    Chriscool84 Android-Experte

    Beiträge:
    800
    Erhaltene Danke:
    127
    Registriert seit:
    30.11.2009
    Phone:
    Nexus 4
    Ich glaube kaum, dass der interne Speicher langsamer ist als die meisten Sd Karten.

    Ich werde mir gar keine SD Karte kaufen, da mir 16 Gb Gerätespeicher absolut langen.
    Und bei knapp 5 Gb für Apps ist auch App2Sd imo absolut sinnlos und nicht nötig.
    (Ebenso bei den neueren Android Smartphones mit ca 1-1.8 Gb Appspeicher)

    Mfg
    Chris
     
  7. Hamst0r, 05.05.2011 #7
    Hamst0r

    Hamst0r Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,662
    Erhaltene Danke:
    496
    Registriert seit:
    27.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Da gebe ich dir grundsätzlich natürlich recht, bei meinem iPhone reichen 16 gb auch dicke. Aber die 25 € für ne schnelle sd karte machen den Bock jetzt auch nicht mehr fett, wer weiß vllt kann man ja bald Windows 7 auf ne SD Karte packen und beim Transformer benutzen, wer weiß :)
     
  8. oggy, 05.05.2011 #8
    oggy

    oggy Android-Experte

    Beiträge:
    556
    Erhaltene Danke:
    131
    Registriert seit:
    08.09.2009
    Phone:
    OnePlus 3
    Tablet:
    Nvidia Schield Tablet
    Wearable:
    Asus Zenwatch 3
    Aktuelle SSDs sollten schon ein wenig schneller sein als SDHC-Karten. Wegen der besseren Systemperformance läuft mein Windows jetzt auch von der SSD hoch und ich bin vom Geschwindigkeitszuwachs begeistert :) ...
     
  9. guga333, 05.05.2011 #9
    guga333

    guga333 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    263
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    12.03.2010
    Phone:
    Wechselhaft
    Tablet:
    Wechselhaft
    16GB intern, reichen normalerweise auch aus.
    Nur wie soll ich denn ein Backup machen ohne SD Karte?
    Gerade wenn man vor hat Custom Rom's zu flashen ist eine SD Karte fast schon Pflicht.
     
  10. Hamst0r, 05.05.2011 #10
    Hamst0r

    Hamst0r Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,662
    Erhaltene Danke:
    496
    Registriert seit:
    27.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Das kommt natürlich erschwerend dazu. Ohje da werd ich jemanden brauchen der mich in die Androidwelt einweist, das wird ein heiden Spaß yeah :thumbsup:
     
  11. STP

    STP Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    04.02.2011
    Der interne Speicher wird doch als SD-Card gemounted.

    Dieser ist dann auch in verschiedene Partitionen aufgeteilt und beim Flashen eines CustomRoms oder bei einem Factory Reset ist nur die Systempartition betroffen.

    Die CustomRoms.zip liegen trotzdem auf dem internen Speicher (SD-Card)

    Somit ist keine "externe" SD-Card für das Flashen von CustomRoms nötig.
     
  12. guga333, 05.05.2011 #12
    guga333

    guga333 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    263
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    12.03.2010
    Phone:
    Wechselhaft
    Tablet:
    Wechselhaft
    Ist das beim Transformer so?
    Oder gilt das generell bei Android Geräten?
    Den Speicher muss man dann selber partitionieren und mounten oder?
     
  13. STP

    STP Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    04.02.2011
    Das sollte bei jedem Androiden so sein.

    Du kannst ja mal schauen wieviel GB dir als Speicher bei deinem Nexus S angezeigt werden; sicherlich keine 16GB.

    Nein nein, man muss da nichts selbst machen das wird schon alles vom System gemacht, bzw. wurde beim erstmaligen Aufspielen der Firmware gemacht.
     
  14. guga333, 05.05.2011 #14
    guga333

    guga333 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    263
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    12.03.2010
    Phone:
    Wechselhaft
    Tablet:
    Wechselhaft
    Das es bei meinem Nexus S so ist, ist mir schon klar. ;-)
    Ich habe auch keine Möglichkeit eine externe SD Karte zu verwenden.
    Aber beim Transformer gibt es ja einen Slot für die SD. Wenn das System beim Transformer automatisch partitioniert, habe ich am Ende 2 SD-Karten und einen internen Speicher oder wie?
     
  15. Hamst0r, 05.05.2011 #15
    Hamst0r

    Hamst0r Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,662
    Erhaltene Danke:
    496
    Registriert seit:
    27.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Hö xD Er sagte doch, dass der interne Speicher mehrere Partitionen hat, ähnlich wie bei Windows.

    Am Ende hat man also eine Partition fürs OS, eine Partition für alles andere und dann noch einen SD Karten Slot oder nicht?
     
  16. STP

    STP Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    04.02.2011
    Ja genau!

    Ich hab bei meinen Galaxy S 8GB internen Speicher, wovon ca. 6GB als "sd-card" angezeigt werden, und ca. 2GB für das OS reserviert sind.
    Die Karte im SD-Card-Slot wird als "external-SD" angeziegt.

    Auf die ca. 2GB vom OS hat man ohne Root kein Zugriff und sieht dieses Daten im Filemanager nicht.

    Beim Transformer wird das ähnlich sein, lediglich die Partitionsgrößen und Ordnernamen für die Speicherkarten werden vermutlich abweichen.

    Im Prinzip ist die "SSD" aka "interner Speicher" aka "was auch immer" nur eine direkt eingelötete SD-Karte; also ein Flashspeicher.

    Aber das sind nur meine Vermutungen/Erkenntnisse, die abgeleitet von anderen Androidgeräten stammen. Ein Transformer Besitzer kann das hier mit Sicherheit einfach bestätigen oder widerlegen.
     
  17. guga333, 05.05.2011 #17
    guga333

    guga333 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    263
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    12.03.2010
    Phone:
    Wechselhaft
    Tablet:
    Wechselhaft
    Sag ich doch, 2 mal SD aka irgendwas.... :)
     
  18. Sparanus, 05.05.2011 #18
    Sparanus

    Sparanus Android-Experte

    Beiträge:
    605
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    16.03.2011
    Bei meinem Archos 101 ist im Ordner Sdcard der selbe Ordner für die externe.
     
  19. Chelipe, 10.05.2011 #19
    Chelipe

    Chelipe Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    162
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    20.12.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Was ist eigentlich die momentan größte microSD-Karte, die verfügbar ist? 32GB?
     
  20. Hamst0r, 10.05.2011 #20
    Hamst0r

    Hamst0r Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,662
    Erhaltene Danke:
    496
    Registriert seit:
    27.04.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Ja, zumindest ist der Rest nicht bezahlbar.
     

Diese Seite empfehlen