1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Welche Mini Boxen an Dockingstation

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Galaxy Nexus" wurde erstellt von stangebelm, 09.07.2012.

  1. stangebelm, 09.07.2012 #1
    stangebelm

    stangebelm Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    595
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    25.09.2009
    Hallo Leute!

    ich wollte mich vom meinem Nexus morgens mit der app radio.de wecken lassen und wollte kleine Boxen an das original Dock anschließen, da der Ton aus dem Handy ja eher mäßig ist. Hat da jemand ein Tipp für mich?
     
  2. axinja, 10.07.2012 #2
    axinja

    axinja Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    446
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    24.06.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  3. stangebelm, 10.07.2012 #3
    stangebelm

    stangebelm Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    595
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    25.09.2009
    wie sieht das mit der Stromversorgung aus? Die Logitech Z120 gehen nicht, da sie Strom über USB brauchen.
     
  4. axinja, 10.07.2012 #4
    axinja

    axinja Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    446
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    24.06.2011
    Bei den S-120 beziehen die Lautsprecher den Strom über eine normale Steckdose. Angeschlossen werden die über einen 3,5mm Klinkenstecker. Also eigentlich ideal.

    Die Statusdiode leuchtet sanft gelb-orange - stört mich in der Nacht überhaupt nicht. Lässt sich aber auch ganz einfach zukleben - oder mit einem Edding bemalen. Das S-120 gibt es auch mit Subwoofer, dann heißt es S-220. Der soll aber leicht brummen - das finde ich zum schlafen nicht optimal. Die S-120 geben bei mir keinerlei "Summ"-Geräusche (rauschen) von sich. Verarbeitung ist auch 1A.

    Ich nutze Sie via Bluetooth (Musik receiver von Belkin) mit der App TuneIn Radio Pro. Die paar Cent lohnen sich. Sleeptimer und Weckerfunktion inbegriffen (gibt es glaube ich auch in der kostenfreien Variante). Das Gute an der App ist, dass auch streams via AAC auch bei gedrosselter mobiler Internetverbindung recht gut gehen. Dafür habe ich den Puffer auf 30 gesetzt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.2012
  5. stangebelm, 10.07.2012 #5
    stangebelm

    stangebelm Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    595
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    25.09.2009
    hab ne Logitech mini boombox, mit der versuch ich es mal über kabel anstatt bt. Hoffe nur das der akku mehrere Wochen hält, wenn nur morgens kurze nutzung.

    stromkabel an boxen will ich nicht.
     

Diese Seite empfehlen