1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Welche Mirco SD Card für das Easypix Easypad 970

Dieses Thema im Forum "Easypix Easypad 970 / Magic Cube U9GT2 / Visture V2 Forum" wurde erstellt von schui93, 22.03.2012.

  1. schui93, 22.03.2012 #1
    schui93

    schui93 Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    328
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    09.03.2012
    Phone:
    Huawei Ascend P7
    Tablet:
    Pipo M6pro/M6pro 3G
    Hallo Zusammen,

    ich wollte mal fragen welche Micro SD Card Ihr als zusätzlichen Speicherplatz nutzt?

    Reicht eine der günstigen 32 GB Class 4 Karten (treten hier Probleme auf?) oder sollte man etwas mehr investieren und eine Class 10 Karte nehmen?

    Vielen Dank!
     
  2. wnfrd, 22.03.2012 #2
    wnfrd

    wnfrd Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    149
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    08.12.2011
    Bei grossen Dateien ist Class 10 so viel schneller als Class 4, wie es der Name nahelegt. Das lohnt den Aufpreis IMHO auf jeden Fall (wenn man die Karte am PC mit Videos füllt). Dummerweise ist Class 10 bei kleinen Dateien oft ausgesprochen langsam. Das hat irgendwas mit der internen Struktur/Blockgrösse bei CL10-Karten zu tun. Es kann sein, dass eine CL10-Karte bei keinen Dateien, wie sie in der Praxis häufig vorkommen, zehn mal langsamer als eine gute, alte Sandisk-CL4-Karte ist. Ich habe nach langer Suche nur eine CL10-Karte gefunden, die die Vorteile beider Klassen verbindet und auch mit kleinen Dateien gut zurechtkommt: das ist die 32GB-Karte von Samsung. Produktcode MB-MSBGA/EU. Wäre mein Tip.
     
  3. LtCmdrData, 05.06.2012 #3
    LtCmdrData

    LtCmdrData Gast

    hallo gemeinde,

    ich habe spasseshalber mal meine neue 64gb SanDisk microsd class10 karte aus meinem SGS2 in mein easypad970 reingesteckt. was soll ich sagen, sie funktioniert wunderbar und richtig schnell.

    es handelt sich um diese karte:

    SanDisk Ultra Class 10 microSDXC Ultra 64GB: Amazon.de: Elektronik

    passt unbedingt auf das ihr auch die class10 bestellt. es gibt auch noch eine class6 zum fast gleichen preis. die funktioniert zwar auch aber eben nicht so schnell.

    ich habe die karte mit verschiedenen firmwares getestet. stock, customs, sie funzt überall, muss aber zwingend mit FAT32 formatiert sein. NTFS funktioniert natürlich auch aber dafür braucht ihr root.

    dafür würde ich euch die Evolution 2.0 firmware empfehlen. die läuft mal richtig gut und stabil. habe auch schon die 2.1 probiert, die läuft zwar schneller aber irgendwie ist die noch buggy finde ich.

    viel spass beim testen . . .

    grüsse data
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
    wnfrd bedankt sich.

Diese Seite empfehlen