1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Welche Navigation soll es werden? Google, NAvigon, Copilot?

Dieses Thema im Forum "Navigon" wurde erstellt von Buddhakeks, 18.05.2010.

  1. Buddhakeks, 18.05.2010 #1
    Buddhakeks

    Buddhakeks Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    287
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    09.05.2010
    Welche Navigation soll es werden? Google, Navigon, Copilot?

    Wäre dankbar für ein paar tips
     
  2. presseonkel, 18.05.2010 #2
    presseonkel

    presseonkel Team-Manager Team-Mitglied Team-Manager

    Beiträge:
    32,349
    Erhaltene Danke:
    31,507
    Registriert seit:
    08.09.2009
    Phone:
    Google Pixel - LG G5 -
    Wearable:
    LG Watch Urbane 2nd Edition LTE - LG Watch R
    Moin,
    welches Handy hast Du? Es gibt nämlich eine kostenlose Navi von Telmap. Die läuft aber nicht auf allen Handys (aber fast:) ) und geht nur über das o2 Netz (musst also dort Kunde sein, egal ob Vertrag oder Prepaid)

    hier:
    http://www.android-hilfe.de/android-navigation/25194-telmap-navigation-fuer-o2-kunden-kostenlos.html
     
  3. Buddhakeks, 18.05.2010 #3
    Buddhakeks

    Buddhakeks Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    287
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    09.05.2010
    habe eplus

    Habe nen bisschen recherchiert und rausgefunden das wohl Navigon das im mom beste ist. Ist das richtig?
     
  4. Gregor901, 18.05.2010 #4
    Gregor901

    Gregor901 Android-Guru

    Beiträge:
    3,212
    Erhaltene Danke:
    1,953
    Registriert seit:
    11.12.2009
  5. wopticus, 18.05.2010 #5
    wopticus

    wopticus Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    24.09.2009
    Hallo,
    ich kann nur sagen, ich benutze Copilot schon eine ganze Weile und finde es nicht schlecht. Hatte es auf dem Hero, dann auf dem Desire und jetzt wieder auf dem Hero:D.

    Finde es für den Preis sehr gut.

    Gruß
    Reinhard
     
  6. Snuff, 18.05.2010 #6
    Snuff

    Snuff Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    14.04.2010
    Also habe Navigon und MotoNav die letzten Tage getestet und ich finde Motonav um einiges besser obwohl Navigon ja so hochgelobt ist.

    Navigon gibt wie ich finde die Ansagen recht komisch raus...

    Beispiel: Ich Starte bei mir an der Bank... das Navi sagt in 150 Metern Links abbiegen, obwohl die Straße garnicht weiterführt und ich nur Links oder Rechts abbiegen kann.
    In dem moment wo ich Links fahre (was auch der richtige Weg wäre) sagt mir Navigon dann dass ich Links abbiegen soll. Als Fremder wäre man schonmal total verwirrt!

    Dann ging die Routenführung weiter,... Laut Karte war auch alles super, außer das Navigon die ganze Zeit sagte ich soll in XXX Metern Links auf die B6 abbiegen,... was eigentlich ne ganz normale Straße wäre, wo die B6 nur kreuzt! Ein verplanter der jetzt nicht aufs Smartphone schaut würde 50 meter weiter auf die B6 drauffahren, wo mann dann aufeinmal auf der Bundesstraße wäre anstatt Innerorts durch die Stadt.

    Außerdem bietet Motonav mehr Einstellungsmöglichkeiten, es warnt mich wenn ich zu schnell fahre! Das gibts anscheinend bei Navigon auch, der wollte mich aber nicht warnen als ich testweise mit 10-20 Km/h zuschnell unterwegs war.

    Werde es mal weiter testen, habe morgen 2 längere Fahrten Außerorts und Innerorts. Hin werde ich mal Navigon prüfen, zurück Motonav! :p
     
  7. lzmontour, 19.05.2010 #7
    lzmontour

    lzmontour Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    88
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Moin,
    ich benutze Navigon als Kaufversion auf meinem Milestone. Bis jetzt habe ich mehrere Testfahrten gemacht und Navigon hat mich fast so geführt wie ich gefahren wäre. Nur bei manchen Stellen wäre ich anders gefahren, da das aber nur Ortskundige wissen, zählt das nicht. Für einen Ortsunkundigen der normalerweise so ein Navi nutzt völlig okay. Die Geschwindigkeitswarnung funktioniert sowohl innerorts wie ausserorts. Habe bei mir innerorts plus 10km/h ausserorts + 15 km/h.
    Die Lautstärke der Stimme ist ebenfalls okay, man versteht alles bei normaler Radio Lautstärke. Ich bin voll zufrieden.
    Gestern habe ich ein Update eingespielt und nun soll auch Blitzerwarnung funktionieren, habe ich aber noch nicht getestet.

    Gruß
    Thomas
     
  8. weissglut, 19.05.2010 #8
    weissglut

    weissglut Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    137
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    28.04.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Ich häng mich da mal ran. Frage mich nämlich gerade das gleiche.
    GoogleMaps und MotoNav können Karten nur über das Internet laden, oder?
     
  9. gokpog, 19.05.2010 #9
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,954
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Motonav, CoPilot, Navigon, Sygic sind alles onboard Navis, die haben ihre Karten auf der SD-Karte und du kannst sie ohne Datenverbindung verwenden.

    Ich bin von Motonav, zu NDrive, zu Navigon, zu Sygic und wieder zurück zu Motonav gelangt. Zum größten Teil über deren Testlizenzen und bei Sygic, naja, mal Google anwerfen...

    Am Ende habe ich mir dann die Motonav Lizenz gekauft, weil es für mich vom Komplettpaket her die beste Lösung war. Noch dazu ist es gut ins Milestone System integriert (Kontakte, Fahrzeugfunktionen).

    Ich würde mir die unterschiedlichen Programme einfach anschauen und dann selbst entscheiden. Jeder hat so seine eigenen Vorlieben was ein Navi leisten muss, was wichtig ist und was optional ist. Und bei der ganzen Sache darf man nicht vergessen, dass es für um die 150€ auch schon ausgezeichnete PNAs gibt.
     
    Paddi bedankt sich.
  10. weissglut, 20.05.2010 #10
    weissglut

    weissglut Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    137
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    28.04.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    So, habe mal MotoNav, Telemaps und Navigon auf meinem Milestone getestet (alles in default Konfiguration).

    MotoNav:
    + ist halt schon auf dem Milestone drauf
    - Es fehlen Zusatzinfos (zB Geschwindigkeitsanzeige)
    - Stimme nicht so toll
    - Ein Drittel des Bildschirms wird mit unnötigen und Buttons total verschwendet EDIT: vergesst den Satz
    - Und das schlimmste: Keinerlei Hinweisicons zu der Route. Wenn man die Durchsage verpasst hat, dann hat man keine Ahnung wann man als nächstes Abbiegen soll EDIT: vergesst den Satz

    Telemaps:
    + kostenlos bei O2
    - läd Karten online
    - miserable Stimmausgabe (zB Straßennamen komplett anderer Sprecher, schlecht verständlich)
    * Mehr weiß ich nicht mehr, fällt für mich eh raus

    Navigon:
    - Preis
    + Zusatzinformationen im Display
    + Anständige Icons zur Streckenführung (z.B. in 300 m rechts/halbrechts abbiegen; auf der linken Spur einordnen; in 200 m rechts, danach gleich links abbiegen). So weiss man wo es lang geht
    + Profitiert wirklich von der Hochkantdarstellung
    + Reality View (zeigt Autbahnausfahrten deutlich an!)
    + verschiedene Routen zur Auswahl
    + gute Stimme
    + berechnet schnell neue Route

    Also die einzig vollwertige Lösung von den getesteten is Navigon. Da hat man quasi das gleiche wie bei einem echten Navi. Testen könnt ich jetzt noch Sygic und CoPilot, aber ich denke nicht, dass die besser sind.

    Bei Navigon weiß ich wenigstens, dass mit dem Geld auch in Deutschland entwickelt wird (Würzburg) :D

    PS: Das ganze sollte man sich aber wirklich gut überlegen, denn für den Preis von Handyhalter und Navisoftware bekommt man schon fast komplette Navis, die nicht schlechter sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.05.2010
    jfish bedankt sich.
  11. lzmontour, 20.05.2010 #11
    lzmontour

    lzmontour Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    88
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Moin,

    @weissglut

    Bei der Aussage, bei dem Preis bekommt man ein vollwertiges Navi. Stimme ich dir zu. Ich habe auch noch ein "richtiges" Auto Navi, auch von Navigon was ich aber nicht mehr nutze. Denn ich lasse mein Navigerät nicht im Auto hängen, will ja niemanden dazu verleiten meine Scheibe einzuschmeißen um an das Navi zu kommen. Daher musste ich immer Navi und Handy mit rum schleppen oder mein Navi irgendwo im Auto verstecken. Das muss ich nun nicht mehr, Navi aus, Handy raus und alles gut.

    Gruß
    Thomas
     
  12. s!Le, 20.05.2010 #12
    s!Le

    s!Le Android-Guru

    Beiträge:
    2,923
    Erhaltene Danke:
    270
    Registriert seit:
    09.12.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z5 Compact
    Ich nutze zum größten Teil Sygic,. und bin damit zufrieden. Nur blöd dass das bei euch nicht aufgeführt wird...
     
  13. gokpog, 20.05.2010 #13
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Beiträge:
    5,954
    Erhaltene Danke:
    1,386
    Registriert seit:
    12.11.2009
    Du musst ein komplett anderes Motonav als ich haben.
    Zusatzinfos (unten am Bildschirm):
    während der Navigation:
    links: Entfernung, verbleibende Zeit, Ankunftszeit.
    rechts: Geschwindigkeitsbegrenzung

    ohne Ziel:
    links: Geschwindigkeit, Geschwindigkeitsbegrenzung, Uhrzeit

    Die linke Dreierreihe an Infobuttons kann mit einem Klick auf die jeweilige Info auf nur diese einzelne Info reduziert werden, um mehr vom Bildschirm zu sehen.

    Welche zum Beispiel? Der einzig wirklich unnötige Button ist der Menü Button, da es den eh als Hardware Key auf Android Geräten gibt. Unten im angehängten Bild ist das der "Stop" Button, da im Bild die London Demo läuft.

    Ähm, die nächste Navigationsanweisung ist der Pfeil links oben auf dem Bildschirm und wenn du da draufdrückst, dann wird die letzte Anweisung wiederholt.


    Wie mir diese Einschätzung zeigst, legst du viel wert auf die Darstellung. Das meinte ich mit den Prioritäten, für mich kann bei einem Navi sogar der Bildschirm aus sein bzw. rein aus einem Pfeildiagramm und Spurassistent bestehen, solange mich die Sprachanweisungen verlässlich ans Ziel bringen.

    Ich finde Motonav ist noch immer einige Meter von der idealen Lösung entfernt. Von den erhältlichen Alternativen hat es mich trotzdem am meisten überzeugt.
     

    Anhänge:

  14. weissglut, 20.05.2010 #14
    weissglut

    weissglut Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    137
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    28.04.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    @lzmontour:
    Also ich hab das Navi zwar auch wegen Diebstahl immer im Handschuhfach liegen (man braucht es ja nicht dauernd), aber im Prinzip ist inzwischen das Navi nicht mehr mehr wert als jedes Autoradio ;)

    @gokpog:
    Also bei mir sah das komplett anders aus. Das muss ich heute Abend nochmal testen. Keine Ahnung, was das Problem war.

    Was kostet eigentlich MotoNav? Und wie sieht es bei den Bezahllösungen aus, wenn ich mal das Handy wechsle? Neu zahlen?
     
  15. fexpop, 20.05.2010 #15
    fexpop

    fexpop Android-Experte

    Beiträge:
    877
    Erhaltene Danke:
    128
    Registriert seit:
    17.07.2009
    Wieso nicht? Tests dienen doch gerade dem Zweck so etwas zu überprüfen.
    Ich habe mein TomTom nicht mehr benutzt, seit ich CoPilot unter Android nutze (Juli 2009).

    Hier meine Bewertung zu CoPilot:

    + Zusatzinformationen im Display
    + sehr flexibel konfigurierbar
    + Anständige Icons zur Streckenführung
    + Gute Ausnutzung des Displays in Hoch- und Querformat
    + Fahrspuranzeige
    + Tunnelnavigation
    + Reality View (heißt dort ClearView)
    + gute Routenvorschau
    + Verkehrsnachrichtendienst als Option (kostenpflichtig)
    + angenehme Stimme
    + TTS Stimme wählbar (Ansage der Straßennahmen; die Stimme ist aber nicht so schön)
    + berechnet schnell neue Route
    + jede Menge Optionen
    + stetige Verbesserungen durch Updates
    + Karten können aus dem Programm heraus runtergeladen werden (siehe unten)
    + bislang kostenlos immer aktuelle Karten
    - Leider immer noch kein Zugriff auf die Kontaktadressen
    - manchmal etwas verwirrende Benutzerführung

    Zum Herunterladen von Karten:

    Ich habe z.B. die Lizenz für die gesamte EU gekauft. Trotzdem reicht es für mich im Normalfall einfach nur die Deutschlandkarte im Gerät zu speichern. Ich brauche also nicht knapp 2GB an Speicherplatz zu belegen. Möchte ich dann doch ins Ausland, kann ich einfach direkt vom Handy weitere Länderkarten herunterladen. Auf die gleiche Weise bekommt man übrigens ständig kostenlos aktuelle Karten: Einfach gelegentlich die Karte löschen und neu herunterladen.

    Grüße,

    Felix
     
  16. knallkapsel, 20.05.2010 #16
    knallkapsel

    knallkapsel Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    02.05.2010
    Hallo,

    habe mich für die Lösung von Navigon MN7 for Android entschieden.

    Aktuelles Angebot für 59,90€ für Europa mit 40 Ländern.

    NAVIGON MobileNavigator für Android | NAVIGON. And the world is yours

    Bis auf kleine Startschwierigkeiten, läuft es nun perfekt und zuverlässsig. :D

    Alles was in meinem Navigon 4310 enthalten war, ist mit dem Update von gestern auch enthalten.

    Gruß Kay
     
  17. Since, 20.05.2010 #17
    Since

    Since Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    21.03.2010
    TTS ist jetzt bei Android dabei? Hab ich gar nicht gesehen :confused:

    Gruss
    Since
     
    knallkapsel bedankt sich.
  18. knallkapsel, 20.05.2010 #18
    knallkapsel

    knallkapsel Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    02.05.2010
    Hm :rolleyes:

    mein Fehler, TTS ist nicht enthalten. Schäm...:o

    Gruß
    Kay
     
  19. Andy01, 20.05.2010 #19
    Andy01

    Andy01 Junior Mitglied

    Beiträge:
    44
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.03.2010
    Also ich fand Motonav auch nicht so schlecht, habe es aber nach Ablauf der Testphase nicht aktiviert.
    Ich fand die Darstellung nicht so toll und der Gong vor jeder Ansage hat mächtig genervt. Auch liefen die Menüs der Testversion auf dem Milestone 2.01 recht hackelig, hat sich das geändert?

    Andy
     
  20. Andy01, 20.05.2010 #20
    Andy01

    Andy01 Junior Mitglied

    Beiträge:
    44
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.03.2010
    Zur Zeit habe ich auch Navigon installiert, das hat zwar den geringsten Funktionsumfang, aber Darstellung und Ansagen finde ich am besten.
    Leider hat es von allen getesteten Navigationen am häufigsten das GPS-Signal kurzzeitig verloren, kann das jemand bestätigen?
     

Diese Seite empfehlen