1. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. Th33xitus, 20.11.2011 #1
    Th33xitus

    Th33xitus Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hey Leute.
    Ich habe seit gut einer Woche ein Galaxy S2.
    Gestern habe ich mich dran gesetzt und es gerootet.
    Klappt alles soweit super und ich bin zufrieden.

    Eines stresst mich aber ein wenig.
    Ich mag es überhaupt nicht wenn ich dutzende Ordner im Dateimanager habe, die ich dort nicht haben mag.

    Ihr kennt es sicher...da hat man dann den Ordner Android, Attachements, backups, bluetooth, data, DCIM, droidhen, LOST.DIR, media, pk, Received Files, Samsung, Screen Capture, ShareViaWifi, usbStorage und so einige Ordner die von Apps angelegt werden...CWM bspw.

    Meine Frage nun:
    Welche Ordner darf ich löschen?
    Welcher Ordner ist für was wichtig oder unwichtig?

    Mein Vorhaben ist nämlich, das alles etwas strukturierter zu machen.
    Ich will mir einen Ordner ''Eigene Dateien'' anlegen und darin dann bspw. meine Musik, Bilder, Videos etc drin speichern.
    DCIM ist der standard Speicherort für Bilder, die mit der Kamera geschossen wurden.
    Ich denke das kann man nicht ändern oder?
    Sprich ich werde den Ordner dort lassen müssen und kann nicht einen Pfad wie ''Eigene Dateien/DCIM'' einstellen oder?
    Ähnlich bei Screen Capture.
    Den Ordner hätte ich lieber dann in Eigene Dateien aber ist es möglich das zu ändern?

    So zum Beispiel dann auch die Ordner der installierten Apps.
    Wenn ich bspw. einen Ordner erstelle ''Programme''...kann ich dann den Ordner von z.B. CWM dorthin verschieben und es so konfigurieren?

    Ich hoffe ihr versteht wie ich das alles hier meine und vor allem hoffe ich, dass ihr mir helfen könnt :D

    mfg Domi
     
  2. Tel, 20.11.2011 #2
    Tel

    Tel Fortgeschrittenes Mitglied

    Kurz gesagt würde ich die Finger davon lassen irgendwelche Ordner zu löschen/verschieben. Du wirst dich vielleicht schwarz ärgern, wenn dein System dann mal plötzlich nicht läuft und das ist dann nicht nur "wenig Stress".
    Bilder kannst du auch auf der externen Karte speichern lassen.

    Such dir einfach einen Dateimanager mit Bookmark-Unterstützung, macht insgesamt weniger Stress. ;)
     
  3. Th33xitus, 20.11.2011 #3
    Th33xitus

    Th33xitus Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich benutze zurzeit FileExpert.
    Unterstüzt dieser Dateibrowser Bookmarks?

    EDIT: Habe es schon gefunden ;)

    Danke für deinen Rat!

    mfg Domi
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2011
  4. Randall Flagg, 20.11.2011 #4
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Die "Eigenen Dateien" sind ja keine Gallery, sondern ein kleiner FileManager.
    Ich finde das eigentlich sehr praktisch, da alle Apps dort irgendwas ablegen.
    Nach einem Wipe muss man dann viele Apps nicht mehr komplett neu anlegen und kann sie dann teilweise auch von dort wieder installieren.

    Für Fotos, Videos etc. ist die normale Gallery zuständig. Ich wollte das nur noch mal sagen, damit keine Mißverständnisse aufkommen, dass hatten wir schon öfters.
    Ich dachte anfangs auch, die "Eigenen Dateien" seien für solche Sachen, weil man es vom normalen Handys so kannte, wie Nokia z.B.

    Edit: Guck Dir mal die App "Just Pictures" an, die ist sehr cool für sowas geeignet. :)
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. welche ordner kann ich löschen android

    ,
  2. android welche ordner kann man löschen

    ,
  3. kann man den android ordner löschen

    ,
  4. samsung welche daten kann man löschen,
  5. android eigene dateien ordner löschen,
  6. android unwichtige ordner,
  7. ordner received_files android,
  8. welcher tmp bei android darf ich löschen?,
  9. android .frb,
  10. shareviawifi samsung,
  11. welche dateien darf man löschen,
  12. welche ordner,
  13. was darf ich in eigene Dateien löschen,
  14. .frb android,
  15. was aus eigene Dateien bedenkenlos löschen?