1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Welche Vorteile von 2.3 gegenüber 2.2 habe ich?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von syntax888, 04.06.2011.

  1. syntax888, 04.06.2011 #1
    syntax888

    syntax888 Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.12.2010
    Hallo,
    ich nutze immer noch das Starburst 2.2 Froyo, welches eigentlich perfekt läuft.
    Nun gibt es dieses ROM ja auch in 2.3 GB.
    Ich spiele nun mit dem Gedanken umzusteigen.

    Was habe ich als "nur Anwender" für konkrete Vorteile, wenn ich anstatt Froyo GB nutze?

    Gruß
    Syntax
     
  2. chris_te, 04.06.2011 #2
    chris_te

    chris_te Android-Experte

    Beiträge:
    655
    Erhaltene Danke:
    45
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Was bringen Windows-Update und Virenscanner-Update?

    Im Grunde mehr Sicherheit... Manchmal kommen auch noch kleine Funktionen/Verbesserungen dazu.

    Was ich grad noch auf die schnelle gefunden hab:
    "Die erheblichen neuen Features von Lebkuchen sind neue UI Themen, umgestaltet Tastaturen, neue Copy & Paste-Funktionalität, verbesserte Power-Management, eine bessere Anwendungs-Management, neue Download-Manager, NFC, Unterstützung für VoIP / SIP Anrufe, neue Kamera-Anwendung für Zugriff auf mehrere Kameras und unterstützt extra großen Bildschirmen."
     
  3. idealforyou, 04.06.2011 #3
    idealforyou

    idealforyou Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,427
    Erhaltene Danke:
    161
    Registriert seit:
    22.05.2010
    Zur Zeit ist jedes Betriebssystem von Google offen wie ein Scheunentor. Google mußte selber zugeben, daß sie viele Sichertslücken selbst noch nicht mal im neuen GB 2.3.4 zu schließen konnten.

    Mittlerweile scheint Google da sehr ratlos zu sein, da Angriffe auf Google Phones und Daten weiter zunehmen.:o
     
  4. misiu99, 04.06.2011 #4
    misiu99

    misiu99 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    95
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    LG G3
    Hi.
    Wenn du Sense liebst dann warte noch. Alle Sense roms mit Gingerbread sind ... wie soll ich es sagen ... nicht so gut.

    Ich benutze zur Zeit Oxygen. Die AOSP roms mit Gingerbread haben diese Vorteile das du endlich so wie mit Sense Text einfacher markieren kannst. Dazu kommt noch deutlich mehr Speed und offene Multimedia Schnittstelle (bessere Audio Qualität bei Video Aufnahme).

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  5. lockesn, 05.06.2011 #5
    lockesn

    lockesn Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    250
    Erhaltene Danke:
    78
    Registriert seit:
    01.04.2010
    Ich benutze derzeit das InsertCoin 1.0.8... Was daran " nicht so gut" sein soll, würde mich mal brennend interessieren.....:blink:
     
  6. misiu99, 05.06.2011 #6
    misiu99

    misiu99 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    95
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    LG G3
    Hi.

    Dann fange ich mal an.

    Kernel. Source code ist noch (geheim) da es noch keinen offiziellen Gingerbread update gibt. Alle extras hat SNQ nur dazu gebastelt.

    Es ist ein "schau mal was ich hier cooles habe" ROM. Es ist ein Port von einen gerät was deutlich schneller ist. Desire S hat mehr RAM/ROM und damit es auf ersten Desire läuft musste baadnewz alles komprimieren. Dadurch ist es verdammt langsam.
    Es sieht cool aus. Das gebe ich zu. Leider hat es null Funktionalität. Die RAM tweaks machen multitasking unbrauchbar. Es ist auch gar kein Wunder das alle HTC phones 768Mb RAM haben. Nach einen neustart steht dir satte 80-120 mb zur Verfügung. AOSP Roms haben 220-250mb. Nur alleine 100-130mb sind weg damit mein smartphone cool aussieht? Ich spiele sehr viel und das was Dungeon Hunter 2 mit HD Ports macht finde ich traurig. Es gibt zu wenig Ressourcen dafür. Alles bricht zusammen. Es rückelt und lädt ständig nach und das schlimmste ist wenn dich noch jemand anruft wenn du spielst. Das hat meistens nur eine folge. System schmiert ab.
    Verstehe mich bitte nicht falsch. Ich mag Sense und bewundere community für diese Arbeit. Aber der kleine Desire ist mit sowas überfordert. Das schlimmste ist das es noch gar keine Grundlage für modder. Das einzige update von HTC ist noch in Test Phase.
    Andere Probleme wie hochkant Videos drehen Bug oder abgebrochene Gespräche, Kompass Bug, kein multitasking, akku Laufzeit machen es noch uninteressant. Nach paar Wochen mit AOSP / MIUI / Cyanogen roms kommt man nur schwer auf Sense roms zurück. Es kommt alles nur verdammt langsam und buggy vor.

    IMHO Misiu99


    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  7. lockesn, 05.06.2011 #7
    lockesn

    lockesn Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    250
    Erhaltene Danke:
    78
    Registriert seit:
    01.04.2010
    Eine Frage: hast du das IC1.0.8 überhaupt mal getestet, oder ist das einfach nur dein Glaube?!

    Das Rom ist weitaus schneller als das original Froyo! Da schmiert überhaupt nix ab. Und von "null Funktionalität" zu sprechen, ist schon sehr weit hergeholt.
    Wenn man jetzt mit der (eigentlich für Apple-User typischen) Haltung kommt und sagt: Ich brauch dies und das und jenes eh nicht, dann magst du vielleicht recht haben, aber ich seh in den zusätzlichen Sense 2.1 bzw. 3.0 Features eine ganze Menge Vorteile!

    Ich hatte übrigens auch seeehr lange CM7 drauf. Schnell war es, aber irgendwann war mir die triste und langweile Optik einfach über. Da kann man noch so viel mit Skins und Widgets basteln, es sieht entweder langweilig oder verbastelt aus.

    Dann bin ich zu MIUI gewechselt und war begeistert von der frischen Optik. Auch funktional war es weitaus besser als ein blankes ASOP. Von Haus aus der Dialer mit T9, die SMS-App, der funktionale Lockscreen, die geile "runterzieh-Leiste", etc. Das alles ohne irgendein Rumgebastel... Leider war die 1.5.6 die letzte brauchbare Version, alles danach war nur noch träge.

    Dann bin ich aus reiner Neugierde für das neue Sense und mit den selben Vorurteilen mal auf InsertCoin gwechselt und war erstaunt, wie schnell das Rom doch ist. Dazu ist Sense in seiner Bedienung einfach unschlagbar. Allein die Optik der ganzen zusätzlichen Apps, ist überhaupt nicht zu vergleichen. Man vergleiche als Beispiel nur mal die original Android Apps für die Kamera, das FM-Radio oder den Rechner. Das ist ein optischer Unterschied wie Win 3.1 gegen Win 7. Und warum für jeden Scheiss Alternativen im Market suchen (wofür es noch nichtmal immer Alternativen gibt), wenn man ein komplettes System haben kann, wo alles optisch aufeinander abgestimmt ist und was perfekt läuft?!

    P.s.: wie das Rom läuft, wenn man auf dem Desire auch grafisch aufwendige Spiele spielt, kann ich nicht sagen. Aus dem Alter bin ich raus...
     
  8. misiu99, 05.06.2011 #8
    misiu99

    misiu99 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    95
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    LG G3
    Ok.
    Ich habe alle mögliche Sense roms mit Gingerbread getestet. Ich möchte es immer selber sehen weil auf Forums Beiträge von wegen Stabilität und Funktionalität kann man sich selten verlassen. Ich habe es auch gesagt das Sense roms ja klasse aussehen. Sense 2.1 mit ein paar extras von 3.0 ist ne ganz Coole Sache. Aber nur solange nicht angestrengt wird.

    Ich bleibe erstmal bei Oxygen. Von aussen sieht es wie Sense aus nur mit launcher pro Plus. Habe viele Coole widgets und kann surfen mit flash ohne Angst zu haben das es unstabil wird. Bin halt extreme Nutzer und Sense HD bremst mich aus. :)

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     

Diese Seite empfehlen