1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Welchen Kernel Flashen? / Wie Backup der Stock Rom machen?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S2" wurde erstellt von Broilers69, 27.12.2011.

  1. Broilers69, 27.12.2011 #1
    Broilers69

    Broilers69 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.12.2011
    Hey, ich hab ne Frage bevor ich was falsches mache.
    1. Was hiervon ist nun meine Firmware?
    2. Welchen Kernel muss ich dann flashen?
    [​IMG]

    Da steht ja überall was verschiedenes :confused2:
    Hab ich XXKI1 o. XWKI4 u. was muss ich dann flashen? :o

    Und meine letzten beiden Fragen:
    3. Wie erstelle ich ein komplettes Backup von meiner bisher unveränderten Stock Firmware? Und kann ich die wieder aufspielen wenn ich beim aufspielen eines anderen Kernels irgendwas kaputtmache ?
    4. Wenn irgendwas schief läuft, komm ich trotzdem in die Recovery / in das CWM Menü rein?


    Ich danke euch im vorraus!!
     
  2. TheSir, 27.12.2011 #2
    TheSir

    TheSir Android-Lexikon

    Beiträge:
    951
    Erhaltene Danke:
    130
    Registriert seit:
    10.03.2011
    Wenn du schon an so einfachen Fragen scheiterst, solltest du erst noch ein wenig lesen und lesen und lesen. Und wenn du dann genug gelesen hast sollten alle deine Fragen beantwortet sein.
     
  3. Broilers69, 27.12.2011 #3
    Broilers69

    Broilers69 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.12.2011
    Abend ^^ Ja war die ganze Zeit dabei mich weiter schlau zu machen. Also soweit wie ich das jetzt verstanden habe, ist es egal welchen Kernel ich zu welcher Firmware flashe, weil das alles kompatibel ist.
    Meine Firmware ist KI1 und mein Kernel ist KI4. Also sollte ich wieder einen KI4 Kernel flashen. Richtig soweit ?
     
  4. fener000, 27.12.2011 #4
    fener000

    fener000 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    350
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    21.08.2011
    ja du musst die KI4 CF-Root Kernel flashen
     
  5. TheSir, 27.12.2011 #5
    TheSir

    TheSir Android-Lexikon

    Beiträge:
    951
    Erhaltene Danke:
    130
    Registriert seit:
    10.03.2011
    Deine Firmware ist KI4, dein Kernel ist KI4, dein Basisbandversion/Modem ist KI1

    Also den KI4 Root Kernel nehmen.
     
  6. Broilers69, 27.12.2011 #6
    Broilers69

    Broilers69 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.12.2011
    Jetzt dämmerts langsam :) Also steht die Firmware Version unter Buildnummer ja? :)
     
  7. TheSir, 27.12.2011 #7
    TheSir

    TheSir Android-Lexikon

    Beiträge:
    951
    Erhaltene Danke:
    130
    Registriert seit:
    10.03.2011
  8. Broilers69, 27.12.2011 #8
    Broilers69

    Broilers69 Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    27.12.2011
  9. Veyron93, 28.12.2011 #9
    Veyron93

    Veyron93 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    200
    Erhaltene Danke:
    64
    Registriert seit:
    03.08.2011
  10. markus-s2, 29.12.2011 #10
    markus-s2

    markus-s2 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    28.12.2011
    Diese Frage ist noch offen geblieben und wuerde mich auch brennend interessieren (denn ich will zu genau dieser Version zurueckkehren). Was ich bisher gelernt zu haben glaube ist:

    • Kernels sind relativ einfach austauschbar, selbst wenn sie nicht genau die gleiche Build-Nummer haben. Entscheidend sind die Buchstaben der Built-Nummer, z.B. "KE" in "XWKE2". Wenn die ueberein stimmen, hat man gute Chancen, dass der Kernel kompatibel ist.
    • Bei Firmware ist es nicht so einfach! Selbst das Einspielen der in diesem Forum verfuegbaren Stock Firmware mit Android 2.3.4 funktioniert bei mir nicht (siehe Link oben). Auch spielen hier die Sprach-/Laenderkennungen ("XW" in "XWKE2") eine Rolle, was bei Kerneln oft nicht der Fall ist.
    Fuer Windows-Nutzer sollte es aber immer funktionieren, die aktuelle Firmware wiederherzustellen, indem man auf eine alte Stock-Firmware zuruecksetzt und anschliessend mit KIES ein planmaessiges Update durchfuehrt. Dazu muss lediglich die Laenderkennung (z.B. "DBT" oder "XEU") korrekt zum Telefon passen, damit KIES gluecklich ist (siehe die Diskussion auf den Seiten 5 bis 8 des oben verlinkten Threads zu 2.3.4; oder Suche nach "*#272*"). Damit sollte man also auch ohne Backup relativ sicher zu einer voellig offiziellen Firmware-Image zurueckkommen koennen.
     
  11. Randall Flagg, 29.12.2011 #11
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Im Prinzip müsst ihr euch nur merken, welche Firmware da drauf war.
    Wollt ihr zurück, dann ladet ihr die einfach bei SamMobile runter und das war es auch schon.

    http://www.sammobile.com/


    Eigentlich braucht man nicht einmal die gleiche Firmware drauf machen (außer man will beim Provider tauschen).
    Es reicht eine offizielle Firmware, die man über Kies bekommt!! Auch wenn ihr z.B. eine Vodafone Firmware drauf hattet und die dann zu SAMSUNG schickt, mit einer FW, für ungebrandete Handys, wird keiner was sagen.
    Die Flashen euch dann nur wieder eine gebrandete drauf, weil sie das ja an der Rechnung sehen.

    Firmwares bekommt ihr z.B. hier:

    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1075278

    Und Provider FW's:

    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1113928

    Und nicht nur der Kernel ist leicht austauschbar, auch die Firmwares, kann man in wenigen Minuten austauschen.

    Wenn ihr dann später CWM habt, dann würde ich aber vor jedem Flash ein Backup machen, falls was schief geht.

    Edit: Warum willst Dir die Mühe machen, mit Odin eine offizielle FW zu flashen und hinterher noch mit Kies zu updaten?
    Flash doch gleich auf die gewünschte Firmware und ändere den Produktcode.
    Ich dachte früher auch, wie Du. Nur ist Kies nutzlos, dass brauchst nie wieder. Odin ist wesentlich sicherer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2011
  12. markus-s2, 29.12.2011 #12
    markus-s2

    markus-s2 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    28.12.2011
    Ich persoenlich habe Firmware und Kernel mit Heimdall geaendert und wollte dann wieder zurueck zur vorherigen Version (gleicher Vorgang, nur die Dateien der vorherigen Firmware). Das hat bisher leider nicht geklappt (siehe gesonderter Thread). Eine alte Version (KE2) scheint bei den meisten (und bei mir) noch am ehesten zu funktionieren und davon koennte man notfalls mit KIES updaten (das geht bei mir allerdings auch nicht, da ich kein Windows habe). Aber ich habe noch gute Hoffnung, dass mein Problem auch mit Odin/Heimdall loesbar ist und ich nur irgend etwas uebersehe. Ueber KIES hoert man ja auch nicht viel gutes ;-)
     
  13. Randall Flagg, 29.12.2011 #13
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Hab schon im anderen Thread geantwortet.
    Kannst nicht mal für eine halbe Stunde, an einen Windows PC?
    Und wenn Du eine ältere Version drauf hast, ist das doch erstmal okay.
    Darauf kann man zumindest aufbauen.
     
  14. markus-s2, 29.12.2011 #14
    markus-s2

    markus-s2 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    28.12.2011
    Ja, zumindest laeuft noch irgendwas, und in ein bis zwei Wochen kann ich auch eventuell wieder einen Kollegen mit Windows finden. Jedenfalls halte ich das Thema mal aus diesem Thread raus jetzt, sonst vermischt sich hier noch alles ;-)
     
  15. NGX Soldier, 21.01.2012 #15
    NGX Soldier

    NGX Soldier Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    143
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    31.05.2011
    hallo danke für

    die info da ich ganz neu bin in der sche muss ich mir ja dann keine sorgen machen wenn ich das erstemal meine firmware flashe mit der dazu gehörige kernel oder ??????

    wie ist des eigentlich wenn ich eine frimware mit provider branding habe (t-mobil) animation wärent dem Starten


    mfg
     
  16. Thoddü, 21.01.2012 #16
    Thoddü

    Thoddü Android-Guru

    Beiträge:
    3,450
    Erhaltene Danke:
    843
    Registriert seit:
    02.05.2011
    Phone:
    Xiaomi Redmi Note 2 Prime
  17. FANATLA, 21.01.2012 #17
    FANATLA

    FANATLA Android-Experte

    Beiträge:
    641
    Erhaltene Danke:
    147
    Registriert seit:
    25.11.2011
    Phone:
    SGS5mini G800F
    So hier muss ich mal meinen Senf dazugeben. Als ich zum ersten mal meins rooten wollte stand ich auch vor der Frage, ob die Firmware nun bei Basisbandversion oder bei Buildnummer zu finden ist, also ob ich den CF-Root-Kernel KI8 oder KI2 brauche. Genau das war aber nirgends zu finden auch nicht hier:
    Erst wenn man Threads über Modems durchliest kommt man drauf dass die Modems die Basisbandversion sind, aber nicht wenn man gezielt danach sucht.
    Im Videotutorial von Atomhamster (Tag 4. ca. bei Stelle 4:50) sagt er nämlich man muss bei Basisbandversion schauen welche Firmware man installiert hat, was ja falsch ist weil das die Modem-Version ist. Hab mir deshalb den CF-Root-Kernel KI2 geflasht, richtig wäre aber KI8 gewesen. War aber egal, hat genauso funktioniert, da es nicht so genau geht, Hauptsache die beiden Buchstaben stimmen überein und selbst das ist nicht so wichtig.
     
  18. markus-s2, 21.01.2012 #18
    markus-s2

    markus-s2 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    28.12.2011

    1. Im Prinzip muss man sich immer Sorgen machen, wenn man eine Firmware flasht, aber man kommt bei Problemen letztlich fast immer wieder zu einem funktionierenden Telefon, wenn man nur Geduld hat und einen kuehlen Kopf behaelt.
    2. Insgesamt gibt es in der Android-Flashing-Community nur relativ wenige Experten; die meisten haben einfach nur viel Erfahrung beim Flashen (ihres eigenen) Telefons gesammelt, aber wissen auch nicht, was im Hintergrund passiert, wenn es Probleme gibt. Diesen Stand kannst du als technisch interessierter Anfaenger nach ein paar Tagen verzweifelten Flashens auch erreichen. Das ist auch der Grund fuer die vielen unterchiedlichen Anleitungen und teils widerspruechlichen Tipps.
    3. In jedem Fall sollte man erstmal mit einer einfachen/sicheren Methode rooten und Backups anlegen (besonders vom efs-Ordner). Wenn einem schon dieser Teil zu lange dauert, dann sollte man wahrscheinlich lieber bei dem System bleiben, was man gerade hat. Ein anderer Hinweis kann sein, dass man schon beim Schreiben zu ungeduldig ist, um Satzzeichen einzubauen (sorry, ich mach nur Spass, aber du solltest es den Leuten hier schon etwas angenehmer/einfacher machen, deine Fragen zu lesen ;-).

    Markus
     
  19. NGX Soldier, 23.01.2012 #19
    NGX Soldier

    NGX Soldier Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    143
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    31.05.2011
    hallo

    markus danker erstmal für deine Antworten.

    ps sorry wegen den satzseischen usw. aber das liegt daran das ich probleme habe mit der Rechtschreibung und manchmal meine finger schneller sind als das word was ich schreiben möchte und dann kommt sowas raus wie keinplan word :)
     

Diese Seite empfehlen