1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Welchen Taskmanager/killer?

Dieses Thema im Forum "Archos 101 (2012) Forum" wurde erstellt von Jedder, 13.11.2010.

  1. Jedder, 13.11.2010 #1
    Jedder

    Jedder Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,257
    Erhaltene Danke:
    251
    Registriert seit:
    09.11.2010
    Ich weiß, eigentlich sollte das Thema bei Android tabu sein. Aber beim Archos ist das nicht soooo einfach.
    Hier reicht es, dank des geringen Speichers, schon mit 2-3 Programme zu arbeiten und das Gerät reagiert kaum noch.

    Im Moment hab ich QuickSystemInfo drauf und leere damit regelmäßig(eigentlich am laufenden Band) den Speicher damit man einigermaßen flüssig arbeiten kann.
    Das nervt aber tierisch.

    Gibts ein Programm das, sobald eine App beendet wird diese automatisch killt?
     
  2. mastert19, 13.11.2010 #2
    mastert19

    mastert19 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    12
    Registriert seit:
    04.11.2010
    Mit advanced Task Killer kann man einstellen das er alle halbe Stunde alle apps im Hintergrund killt.

    Sent from my A101IT using Tapatalk
     
  3. Jedder, 13.11.2010 #3
    Jedder

    Jedder Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,257
    Erhaltene Danke:
    251
    Registriert seit:
    09.11.2010
    Ja, kenn ich.
    Aber in der halben Stunde bin ich schon zig mal manuell am killen, leider.
     
  4. androidianer, 13.11.2010 #4
    androidianer

    androidianer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    45
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    01.08.2009
    Ich überlege auch in und her welches Tablet es nun werden soll, wenn ich aber höre ich muss alle Nase lang mit einem Taskkiller laufende Programme stoppen, dann fällt das Archos hinten über! Es kann auch nicht nur an 2.1 liegen das es so ist. Mein Desire mit 2.1 hatte solche gravierenden Probleme nicht. Es heißt dann wohl noch warten, oder das Toshiba nehmen und auf Updates hoffen! Irgendwie habe ich das Gefühl das demnächst, trotz aller Einschränkungen, ein Ipad auf meinem Tisch liegt!
     
  5. son, 13.11.2010 #5
    son

    son Android-Experte

    Beiträge:
    657
    Erhaltene Danke:
    99
    Registriert seit:
    03.11.2010
    Phone:
    Honor7, S4 mini (geschäftl.)
    Tablet:
    Nexus10, Galaxy Tab 4 8" LTE
    Also wenn Du es mit dem IPad vergleichst, dann kommt Archos sowieso nicht für Dich in Frage - alleine schon wegen dem Display.

    M.E. liegt das einfach an dem "unterdimensionierten" Speicher im Archos. Ich wollte ein günstiges Tablet - das ist es und mit den Einschränkungen kann ich gut leben - besser als mit einem Ipad ;)

    Aber klar ist auch, dass ich mir nächstes Jahr ein anderes Tablet mit besserm Display, mehr Speicher und SimKarten slot zulegen werde.. Aber für 300€ ist das Ding schon ganz cool.

    Kille auch ab und zu ein paar Apps oder mach einen Reboot - geht ja flott ;) Auf meinem HTC HD2 mit Froyo muss ich das allerdings auch nicht machen.
     
  6. Kwietsche3, 13.11.2010 #6
    Kwietsche3

    Kwietsche3 Junior Mitglied

    Beiträge:
    37
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.02.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Also ich hab den ganz normalen "Task Manager" ausm Market drauf. Sobald du den Standby knopf drückst killt er alle apps die du zuvor auf die auto kill liste geaddet hast. Is zwar beim ersten mal bissel arbeit (5 minuten) bis alle apps da registriert sind auf der kill liste, dafür werden aber sachen die du nicht ständig neu laden möchtest einfach weiter laufen gelassen.
     
  7. schmarti, 13.11.2010 #7
    schmarti

    schmarti Android-Experte

    Beiträge:
    817
    Erhaltene Danke:
    87
    Registriert seit:
    25.05.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Ich bin ja normalerweise gegen Taskkiller, aber beim Tablet gehts einfach nicht ohne. Das Teil wird irgendwann derart lahm,dass es fast nicht mehr zu gebrauchen ist.
    nutze den ATK aus dem Markt.
     
  8. androidianer, 13.11.2010 #8
    androidianer

    androidianer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    45
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    01.08.2009
    Das hört sich ja an wie zu meinen Magic Zeiten. Ein Tablet mit 256 Mb ist demnach nicht zu gebrauchen. Das Toshiba besitzt 512 Mb, das sollte ja passen.

    @son Günstig ist relativ. Ich finde 299 Euro nicht unbedingt günstig für ein Produkt mit diversen Bugs und Einschränkungen. Von Haus aus bietet das Archos z.B. ja auch kein Market an.
     
  9. son, 13.11.2010 #9
    son

    son Android-Experte

    Beiträge:
    657
    Erhaltene Danke:
    99
    Registriert seit:
    03.11.2010
    Phone:
    Honor7, S4 mini (geschäftl.)
    Tablet:
    Nexus10, Galaxy Tab 4 8" LTE
    Ach, ich finde es im Vergleich doch relativ günstig =) Aber Du kannst auch gerne 800€ oder mehr für ein Tablet ausgeben und auch da wirst Du Bugs finden. Wenn Du ein Market willst, dann nimm ein Gerät mit SIM, das ist weder ein Bug noch ne Einschränkung sondern ein Feature - und das war vorher schon klar.

    Die Tablets sind am Anfang, eigentlich sagt sogar Google/Android, dass sie erst mit 3.0 unterstützt werden. Ausgereifte Tabs wird es sicher irgendwann 2011 geben.
     
  10. bestgrafix, 14.11.2010 #10
    bestgrafix

    bestgrafix Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    54
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    04.07.2010

Diese Seite empfehlen