Welcher Codec+Container?

Dieses Thema im Forum "Archos G9 Tablet Forum" wurde erstellt von Hamschter, 20.04.2012.

  1. Hamschter, 20.04.2012 #1
    Hamschter

    Hamschter Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    39
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.04.2012
    Hallo zusammen.

    Ich würde gerne einige Videos mit Untertitel auf meinem 101 abspielen. Welche Kombination aus Codec und Container funktionieren für den Archos am Besten?

    Ich habe es bereits mit AVi+xvid probiert, aber da hängt der Ton etwas hinterher (nicht mehr synchron).

    Vielen Dank für eure Hilfe.
    Hamschter
     
  2. snooper, 20.04.2012 #2
    snooper

    snooper Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    245
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    24.03.2011
    Phone:
    Moto G4 Plus
    Also, avi und xvid sollten als 'uralte' Standard-Kombi absolut Null Probleme bereiten! Sofern die Datei nach gewissen Standards codiert und auf extravagante Einstellungen verzichtet wurde.

    Solltest Du damit doch Probleme haben, kannst Du die Datei mal auf einem PC genauer ansehen und eventuell neu codieren. Alternativ dazu kannst Du natürlich nur den Ton zusammen mit den Bildinformationen mit VirtualDub und einem Interleave (Zeitverzögerung - / +) in einer neuen Datei abspeichern!
    1000 = 1 Sekunde!
     
  3. happysailing, 20.04.2012 #3
    happysailing

    happysailing Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2012
    Also ich spiele die Videos immer mit dem Standard-Videoplayer ab (Codec installiert), dort kann man bei Verzögerung sekundengenau einstellen, ob die Untertitel früher oder später angezeigt werden sollen.
     
  4. Hamschter, 20.04.2012 #4
    Hamschter

    Hamschter Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    39
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.04.2012
    Das Problem ist ja nicht der Untertitel, sonder Sound+Bild.

    **EDIT**.

    Ich habe gemerkt, dass ich mit dem MX Player auch .vob abspielen kann. Also nehme ich einfach die original .vobs.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2012

Diese Seite empfehlen