1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Welcher Custom Kernel

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für das Sony Ericsson Xperia Arc S" wurde erstellt von ossi11, 13.02.2012.

  1. ossi11, 13.02.2012 #1
    ossi11

    ossi11 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    70
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    20.05.2011
    Phone:
    LG G2
    Hallo,

    ich habe seit kurzem ein Xperia ARC S (vorher Sasmung Galaxy ACE).
    Ich bin also kein absoluter Android Newbie.
    Um meine TitaniumBakup Sicherungen zurückspielen zu können habe ich das ARC S mit der 62´er Firmware erfolgreich gerootet.
    Jetzt bin ich auf der Suche nach einem Kernel der, wie bei dem ACE Ein- und Ausschalten z.b. von Wlan in der Notification Bar zulässt.

    Ich bin beim Lesen im XDA-Forum auf Doom Kernel gestossen [KERNEL][ARC/ARC S] DooMKernel [Rel:v18-FIX1][Dt:24/Jan][FW:.42/.58/.62] - xda-developers
    Ist das der richtige Kernel für mich?
    Kann ich den beim ARC S bedenkenlos benutzen?
    Muss ich noch was beim Flashen des Kernels beachte?

    L.G. Ossi
     
  2. ossi11, 13.02.2012 #2
    ossi11

    ossi11 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    70
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    20.05.2011
    Phone:
    LG G2
    Hallo,

    ich habe mich gerade nochmal eingelesen.

    Gibt es irgendwo eine Installationsanweisung für einen neuen Kernel?

    L.G. Ossi
     
  3. Flo95, 13.02.2012 #3
    Flo95

    Flo95 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,740
    Erhaltene Danke:
    787
    Registriert seit:
    29.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 EDGE
    Tablet:
    Apple iPad Air
    ossi11 bedankt sich.
  4. ossi11, 16.02.2012 #4
    ossi11

    ossi11 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    70
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    20.05.2011
    Phone:
    LG G2
    Hallo,

    alles klar.

    Ich habe den DooMKernel geflasht und den Mod für die Statusbar installiert.

    L.G. Ossi
     
  5. Simon 1337, 28.02.2012 #5
    Simon 1337

    Simon 1337 Android-Experte

    Beiträge:
    464
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    27.02.2012
    Was sind eigentlich die vor- und Nachteile von Custom Kernels
     
  6. w3nZ, 28.02.2012 #6
    w3nZ

    w3nZ Android-Guru

    Beiträge:
    2,221
    Erhaltene Danke:
    385
    Registriert seit:
    15.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    tweaks, möglichkeit zu übertakten, bessere akkulaufzeit
     
  7. Simon 1337, 29.02.2012 #7
    Simon 1337

    Simon 1337 Android-Experte

    Beiträge:
    464
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    27.02.2012
    Und die Nachteile ?
     
  8. registered, 29.02.2012 #8
    registered

    registered Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    270
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    06.09.2011
    Du musst dafür den Bootloader entsperren.
    Nach der SE-Methode gehen dir sowohl Garantie als auch die DRM-Keys flöten.
    Per Testpoint weder das eine, noch das andere. Allerdings brauchst du dafür "Nerven" ^^
     
  9. Flo95, 01.03.2012 #9
    Flo95

    Flo95 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,740
    Erhaltene Danke:
    787
    Registriert seit:
    29.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 EDGE
    Tablet:
    Apple iPad Air
    Je nachdem wie man übertaktet, kann die Akkulaufzeit auch etwas schlechter werden.
    Das müssten jetzt aber alle Nachteile sein.
    Vorteile überwiegen deutlich.
     
  10. Simon 1337, 02.03.2012 #10
    Simon 1337

    Simon 1337 Android-Experte

    Beiträge:
    464
    Erhaltene Danke:
    54
    Registriert seit:
    27.02.2012
    Mich schreckt vom bootloader unlocken Vorallem ab das ich dann vor allem nicht mehr ota updaten kann
     
  11. Flo95, 02.03.2012 #11
    Flo95

    Flo95 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,740
    Erhaltene Danke:
    787
    Registriert seit:
    29.01.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 EDGE
    Tablet:
    Apple iPad Air
    SEUS und PCC gehen auch nicht mehr, nur FlashTool
     

Diese Seite empfehlen