1. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. Sinus, 23.02.2011 #1
    Sinus

    Sinus Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Ich bin immer auf der Suche nach mehr Speicher auf meinem Stein.
    Das App2SD von Froyo ist nicht der Weisheit letzter Schluss.
    Wie sorgt Ihr für mehr Speicher? Das ganze soll aber jederzeit wieder entfernt werden können, z.B. wenns Probleme gibt.

    - MemHack. Mit Androidiani OR kein Problem, doch leider gibt es kein Script welches das ganze wieder entfernt. Mit dem Entferne alle MODs wird zwar das Script aus inid.d entfernt, aber der Vorgang nicht umgekehrt. Einmal ausgeführt, muss man (oder zumindest ich mangels tieferer Kenntnisse) neu flashen oder ein sauberes Nandroid einspielen.

    - Mit TitaniumBackup Pro. Dort gibt es die Möglichkeit mittels Nutzer-Apps auf die SD-Karte verschieben komplette Apps, auch solche die dafür nicht freigegeben sind, Auf die SD Karte zu verschieben. Das ganze kann auch schnell wieder rückgängig gemacht werden. Allerdings hab ich nicht viel über diese Funktion gefunden. Ein kurzer Test hat funktioniert, aber über längere Zeit muss es sich noch bewähren. Nutzt das jemand und kann seine Erfahrungen Posten? Wo liegen diese Apps denn auf der SD Karte?

    Was gibt es noch um für mehr Speicher zu bekommen, was tut ihr?

    Sinus
     
  2. -FuFu-, 23.02.2011 #2
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    nicht hunderte von apps installieren...
    und der memhack lässt sich mit 1 oder 2 befehlen in der console in der OR entfernen...
     
  3. Sinus, 23.02.2011 #3
    Sinus

    Sinus Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Und würdest Du mir auch noch verraten welche:rolleyes2:

    Sinus
     
  4. marco köhler, 23.02.2011 #4
    marco köhler

    marco köhler Android-Lexikon

    mit cyanogen kann man alle apps auf die sd packen, egal ob vom entwickler erlaubt oder nicht.
     
  5. -FuFu-, 23.02.2011 #5
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    also zuerstmal entfernt man das entsprechende script (ka wo genau es liegt, wenn man es per Androidiani installiert hat)
    und dann das folgene noch:
    rm /data/dalvik-cache
    mkdir /data/dalvik-cache
    chmod 771 /data/dalvik-cache
     
    Sinus bedankt sich.

Diese Seite empfehlen