1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Weltbild Tablet Preis noch wert?

Dieses Thema im Forum "Cat Nova Forum" wurde erstellt von SockoRVD, 12.07.2012.

  1. SockoRVD, 12.07.2012 #1
    SockoRVD

    SockoRVD Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    249
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    18.02.2012
    HI Leute!

    Sagtmal ist das Tablet sein Preis noch wert? Hier bei unseren Weltbild haben sie noch einige auf Lager!! Es is so, dass die Schwester meiner Freundin bald Geburtstag hat, und wir möchten ihr ein einsteiger Tablet besorgen!
    Sie fängt gegen September die Abendschule an (2x Wöchentlich), und bräuchte dazu ein kleines Tablet, am besten mit Tasche + Tastatur (diese is ebenfalls bei weltbild vorhanden)! Somit wären wir auf einen Preis von ca 200€!

    Hab einige Testberichte gelesen über das Tablet, nur dort werden Vergleiche mit Ipad und dem Galaxy Tab vorgenommen. Werde nicht wirklich schlau daraus!

    Sie ist sicherlich schon zufrieden damit, wenn man mit dem Gerät gut arbeiten kann! Texte schreiben, Word/Excel oder ein paar einfache Programme sollten doch auf dem Tablet laufen, oder?
    Youtube Videos und Internet
    Spiele wie Angry Birds (keine Aufwendigen Grafikspiele)
    Facebook etc etc

    Das düfte das Tablet wohl gut hinbekommen, oder?


    Ist es das Preis/Leistungs verhältnis für 200€ noch gerecht? Was wäre für ein Alternativ Gerät? Wichtig dass Tasche und Tastatur als Zubehör vorhanden sind!!!

    LG Socko

     
  2. CatJogi, 12.07.2012 #2
    CatJogi

    CatJogi Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,147
    Erhaltene Danke:
    133
    Registriert seit:
    23.12.2011
    Meine Empfehlung : Besorgt ihr ein 10- 13 Zoll - Notebook mit Windows Betriebssystem. Preis je nach Anbieter ca. 250 bis 350 Euro
     
  3. SockoRVD, 12.07.2012 #3
    SockoRVD

    SockoRVD Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    249
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    18.02.2012
    Bei Notebooks hab ich die Erfahrung dass der Akku sehr schnell aus geht!
    Außerdem ist ein Laptop schon vorhanden! So ein 8 Zoll Tablet kann sie sogar in ihre Handtasche packen!
     
  4. CatJogi, 12.07.2012 #4
    CatJogi

    CatJogi Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,147
    Erhaltene Danke:
    133
    Registriert seit:
    23.12.2011
    Mein 13-Zöller hält bei ständiger Nutzung ca. 4-5 Stunden
     
  5. Peter B., 12.07.2012 #5
    Peter B.

    Peter B. Ehrenmitglied

    Beiträge:
    5,657
    Erhaltene Danke:
    2,763
    Registriert seit:
    18.06.2012
    Also ich bin der Meinung, das der Preis durchaus gerechtfertigt ist. Das Kätzchen hat zwar ein paar (z.T. nervige) Macken, aber mit denen kann und muss man leben. Anruf bei Cat Sound bringt da fast immer Lösungen. Was will man also für 180€ erwarten? Das Tablet wurde ja vor ein paar Tagen erst, direkt von Cat für 129 € angeboten...Da sieht man mal, wieviel das eigentlich nur mit der Hardware wert ist.

    Fazit:
    Es lohnt sich, wenn du nicht zuviel erwartest und in Kauf nimmst, das Gerät zur Not auch mal für eine Woche zum Service zu schicken!
     
  6. Baer65, 12.07.2012 #6
    Baer65

    Baer65 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,094
    Erhaltene Danke:
    265
    Registriert seit:
    05.09.2011
    Natürlich wirst Du, gerade in einem Forum, sowohl Befürworter, als auch Kritiker finden. Somit bitte ich dich, mein Statement auch als meine persönliche Meinung zu nehmen.
    Für mich ist das CAT NOVA nach wie vor in seiner Preislage sein Geld wert. Es tut, was es soll, ist sicher nicht das schnellste und beste, was man bekommen kann, aber als Einsteiger-Gerät auf jeden Fall empfehlenswert.
    Sorge macht mir allerdings der von Dir beschriebene Verwendungszweck (Abendschule). Man muss natürlich wissen, dass das NOVA als Android-Tablet nicht zu vergleichen ist z.B. mit einem Windows-Netbook. Also ein bischen umdenken ist für die Verwendung eines Androiden schon nötig :winki:

    Du solltest das CAT NOVA nicht mit Geräten jenseits der 400 Euro Klasse vergleichen. Wenn Du dir einen Dacia kaufst, vergleichst Du ihn ja sicher auch nicht mit dem Benz aus der Mercedes-Niederlassung :lol: In Sachen Prozessortakt, Arbeitsspeicher (und somit direkt in Sachen Geschwindigkeit und Performance) kann das NOVA naturgemäß nicht mit den Flaggschiffen der Tablet-Welt mithalten. Dennoch ist es für die meissten Anwendungsbereiche durchaus akzeptabel.

    WORD/Ecxel gibt es als App für Android, natürlich nicht Original von MS, aber z.B. die Kingsoft Office App kann diese Dateien anzeigen, bearbeiten und auch neu erstellen. Youtube und Internet sind kein Problem, auch bei Flash-Internet-Inhalten. Hier ist das IPAD sogar unterlegen, denn es kann kein Flash. Spiele gehen zum Teil, aber die einfacheren auf jeden Fall. (Angry Birds) Facebook App ist auch verfügbar und läuft auch.

    Ich denke, Preis/Leistung sind nach wie vor akzeptabel. Sicher gibt es inzwischen eine Reihe von Geräten in dieser Preislage, oder knapp darüber, aber ob die i.d.R. wirklich soviel besser sind, wage ich zu bezweifeln. Wenn Du die Tastatur-Tasche sowieso gleich mit kaufen willst, rate ich dir aber zu einem Blick in den Online-Shop von CAT SOUND. Dort gibt es das Cat Nova incl. Neoprentasche, Tastaturtasche und Cat 3G UMTS Stick für 221,95 zzgl. Versand... damit wäre dann die Frage nach dem mobilen Internet-Zugang auch gleich geklärt, denn von Hause aus kann das NOVA *nur* WLAN. Und der UMTS-Stick kostet alleine auch schon mal knapp 38 Euro.

    PS: Auf den Kauf der Version mit Android 4.0 (ICS) würde ich derzeit noch verzichten, das neue System hat noch seine Ecken und Kanten, daher ist man mit Android 2.3 (Gingerbread) derzeit gerade als Android-Neuling besser dran. Ausserdem kann man ICS später auch noch upgraden, wenn man es haben will
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2012
    marc132, SockoRVD und fragos haben sich bedankt.
  7. Cian, 12.07.2012 #7
    Cian

    Cian Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    411
    Erhaltene Danke:
    85
    Registriert seit:
    09.05.2011
    Also, um lange Texte zu verfassen, ist ein Tablet nicht gerade geeignet.
    Hat man keine Standmöglichkeit muss man das Tablet mit beiden Händen/ einer Hand halten mit anderer schreiben, was nicht gerade komfortabel ist.
    Die On-Screen Tastatur zu bedienen, ist auch nicht gerade einfach und man ist damit jedenfalls nicht schnell genug, wenn man mal schnell was schreiben will.
    Also muss eine externe Tastatur her.
    Das Ding wird dann eh schon wie ein Netbook, den man sogar noch in jedem beliebigen Winkel aufstellen kann und schon eine Tastatur dabei hat.
    Dann benötigt man eine Folie zum Schutz des Displays und man ärgere sich dann, wenn der Touch nicht immer reagiert.

    Fazit:
    Zum effektiven Arbeiten ist ein Tablet einfach nicht geeignet. Aber wer legt heutzutage schon Wert drauf? Wenn unbedingt ein Tablet her soll, dann wird man sich einen besorgen. Ich verwende das Ding nur zum Lesen, zum Schreiben mit externer Tastatur usw. wird das dann irgendwann ziemlich unpraktisch und ist auch dafür nicht wirklich gedacht. Aber freuen wird man sich bestimmt, wenn man so was noch nicht hatte.
     
  8. norbert, 12.07.2012 #8
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    irgendwie glaub ich nicht, daß jemand der sich wenig auskennt, wirklich so richtig glücklich wird mit dem Gerät. Die Erwartung wäre wohl zu hoch und kann in der Preisklasse so nicht erfüllt werden.
    Meine Einschätzung: das Display ist nicht aufregend, äußerst Blickwinkelabhängig und mir persönlich meistens zu dunkel. Dazu kommt daß der Touchscreen (zumindest jetzt mit ICS) nicht ausreichend gut reagiert - das ist vor allem beim tippen von längeren Texten nervig.
    Ich denke, wer billig kauft, kauft zwei mal - bewahrheitet sich auch hier. Wenn man Android etwas ernsthafter einsetzen möchte (das unterstelle ich mal bei 'Abendschule') ist es mit diesem Gerät etwas daneben.

    in dem Fall würde ich eher zu sowas tendieren: Eee PC 1005H GO - 10.1'' Notebook - Atom N270: Amazon.de: Computer & Zubehör
    mattes Display, läuft mit Standardsoftware (MS Office, Libre Office), gutes Display, lange Laufzeit. Wenn man ein wenig sucht, müsste man auch einen Eee-PC mit Linux finden, die sollte es für knapp 300€ geben.
    Ich nutze neben den 5 Android-Geräten im Haushalt auch einen Eee-PC, der mMn für viele Aufgaben einfach die bessere Wahl ist - und trotzdem nur wenig mehr als das Tablet aufträgt.

    Damit will ich das Nova nicht schlecht machen - ich freue mich daß meines wieder da ist. Aber für manche Nutzer ist es einfach nicht das richtige.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  9. Baer65, 12.07.2012 #9
    Baer65

    Baer65 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,094
    Erhaltene Danke:
    265
    Registriert seit:
    05.09.2011
    Das hab ich ja auch bereits zu bedenken gegeben. Das NOVA im besonderen, aber auch imho sämtliche Tablet PC mit Touchscreen-Bedienung, eignen sich nur bedingt zum Schreiben längerer Texte, zumal unter den Bedingungen einer Abendschule oder ähnlicher Situationen. Mit der Tastatur-Taste kann man zwar ein wenig mehr machen, aber erstens ist die Tastatur immer noch sehr klein, und zweitens gibt diese (war mir bei meinem Posting leider nicht eingefallen) bei jedem Tastenanschlag ein Vibrationsgeräusch von sich, was in einer Seminar- Situation sicher störend ist.
    Mit dem Rest deiner Einschätzung, hochgeschätzter Norbert, gehe ich nicht völlig konform, aber was den beschriebenen Einsatz-Zweck angeht, gebe ich dir recht. Hier würde ich dann doch eher zu einem Net- oder kleineren Notebook greifen. Ob es dann Linux/Android sein soll, oder vielleicht doch lieber gleich Windows, ist eine Frage des Preises, aber auch eine Frage des Anwenders, ob dieser bereit ist, sich in ein anderes Betriebssystem einzudenken.
     
  10. Ygreck, 12.07.2012 #10
    Ygreck

    Ygreck Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,023
    Erhaltene Danke:
    137
    Registriert seit:
    01.02.2011
    Phone:
    LG Optimus L3
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
  11. CatJogi, 12.07.2012 #11
    CatJogi

    CatJogi Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,147
    Erhaltene Danke:
    133
    Registriert seit:
    23.12.2011
    Öhmm ... sind wir wieder am Anfang.

    Anfänger - Abendschule - an Windowsanwendungen gewohnt - Notebook 10 - 13 Zoll :p
     
  12. norbert, 12.07.2012 #12
    norbert

    norbert Ehrenmitglied

    Beiträge:
    9,394
    Erhaltene Danke:
    1,631
    Registriert seit:
    10.02.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Medion Lifetab P9516
    letztlich wird man bei solchen Fragen immer nur persönliche Meinungen erhalten. Abhängig von der persönlichen Erfahrung mit dem ganzen Thema. Und mMn auch schwer zu beurteilen, wenn man den "Empfänger" nicht kennt.

    :blushing::wubwub:

    Der ursprüngliche Beitrag von 23:52 Uhr wurde um 23:55 Uhr ergänzt:

    Linux wäre eine Alternative. Spart Lizenzkosten. Und ein gutes Netbook mit vernünftigem Display ist bei sowas wohl viel Wert. Lange Akkulaufzeit wäre für mich persönlich ein wesentlicheres Kriterium. Aktuell komm ich auf 7-9h ;) und das trotz Windows.
     
  13. goll1, 17.07.2012 #13
    goll1

    goll1 Junior Mitglied

    Beiträge:
    39
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    04.11.2011
    Ich benutze das Cat parallel zu einem Netbook. Für diesen Anwendungszweck würde ich auch das Netbook vorziehen.
     
  14. SockoRVD, 17.07.2012 #14
    SockoRVD

    SockoRVD Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    249
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    18.02.2012
    Haben das Cat schon gekauft! Bis jetzt bin ich ganz Zufrieden! Nächste Woche hat sie BDay und werden schauen ob es das richtige war.... ;-)

    Lg
     
  15. Failix, 08.09.2012 #15
    Failix

    Failix Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    99
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    04.07.2012
    Phone:
    Samsung Galaxy S2
    Tablet:
    Cat Nova
    kp ob es das gerät überhaupt noh gibt abba das achos arnova g2 wäre in dem fall nicht schlecht is etwas kleiner 7" so dass mans noch gut mit 2 händen halten kann und angrybirds und co laufen auch drauf google einach ma weng wirst bestimmt fündig
     

Diese Seite empfehlen