1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Werbung, immer nur Werbung

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von geozec, 26.04.2010.

  1. geozec, 26.04.2010 #1
    geozec

    geozec Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    75
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.02.2010
    Hab seit 1 Wochen ein Desire und bei fast jeder app die ich bisher installiert habe ist Werbung dabei, wobei mir bei den Kommentaren im Market auffällt dass oft steht "jetzt leider mit Werbung"- und diese Kommentare sind alle ganz neu. Ist das jetzt grad groß in Mode gekommen oder wie?
    Stört euch das nicht?
    Ich will das einfach nicht bei einem fast 500€ Handy- auch wenn HTC freilich nichts mit den app Entwicklern zu tun hat.
    Wie ist eure Erfahrung, kann man die Werbung wegbekommen? Hat man dadurch Einschränkungen?
     
  2. flori9100, 26.04.2010 #2
    flori9100

    flori9100 Android-Experte

    Beiträge:
    820
    Erhaltene Danke:
    110
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Wenn du das nicht willst, solltest du entweder ...
    • die kostenpflichtige (und werbefreie) Version der Apps kaufen
    • die Apps alle selber programmieren (dauert nur ein paar hundert Stunden)
    • den Entwicklern das Leben finanzieren, damit sie weiterhin kostenlos und ohne jegliche Vergütung für dich Anwendungen programmieren können

    Es gibt nicht alles gratis. Im Fernsehn musst du auch Werbung akzeptieren oder PayTV kaufen (bzw. GEZ zahlen). Aber versuch doch mal, RTL zu überzeugen, in Zukunft lieber alles kostenlos und trotzdem werbefrei zu machen. Immerhin hast du ja schon 300 Euro für deinen Fernseher bezahlt.
    Und das Benzin an der Tankstelle sollte auch umsonst sein, dein Auto war ja teuer genug.


    In meinem Fall hat das leider nicht funktioniert - mein Metzger will immer noch Geld für sein Fleisch. Ist mir zwar ein Rätsel, wieso er nicht umsonst arbeiten will, aber er ist ja auch kein Programmierer.
     
  3. geozec, 26.04.2010 #3
    geozec

    geozec Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    75
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.02.2010
    Die einzige ernste Antwort die ich dir gebe ist dass ich bisher nur gratis apps sehen kann, leider, das hat mit meinem Betreiber zu tun.
    Was den Rest angeht- da redest du an meiner Frage vorbei. Und nicht jeder dämliche Vergleich ist witzig oder gar sinnvoll.
     
  4. B.D.1:, 27.04.2010 #4
    B.D.1:

    B.D.1: Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,933
    Erhaltene Danke:
    199
    Registriert seit:
    24.08.2009
    Phone:
    Lumnia 950
    Aber flori7500 hat recht ;) egal was du jetzt denkst oder so :)

    Ps. das schönste bei den anderen Verbrechern (öffentlich Rechtlichen) trotz GEZ-Gebühren, knallen sie dir Werbung vorm Latz:mad:

    :D
     
  5. Stromberg, 27.04.2010 #5
    Stromberg

    Stromberg Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    98
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    06.10.2009
    Du installierst Apps weil diese in der Regel einen Mehrwert für dich haben und willst das auch noch für lau?
    Ich finde es durchaus ok, dass ein Entwickler der einen Haufen Arbeit und Wissen in eine Software steckt, dafür auch entlohnt wird, wie auch immer das aussehen mag. Wenn Dir die App gefällt kauf sie halt, das hätte dann auch etwas mit Wertschätzung zu tun.

    Mir geht diese Mitnahmementalität hier in Deutschland mittlerweile echt auf den Zeiger:cool:
     
  6. Riffer, 27.04.2010 #6
    Riffer

    Riffer Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,261
    Erhaltene Danke:
    220
    Registriert seit:
    06.03.2010
    Phone:
    OnePlus Two
    Tablet:
    Samsung Galaxy NotePRO 12.2
    Die Werbung in den Apps mag zwar echt nervig sein, aber ich bin mir fast sicher, dass keiner der Entwickler davon die Programmier-Arbeit wirklich ausgeglichen bekommt.

    Natürlich gibt es auch Entwickler, die ihre Applikationen kostenlos heraus bringen und verteilen, das ist u.A. eine der Stärken von Android, nämlich, dass die Distribution für Programmierer nichts kostet.

    Wenn aber jemandem die ganze Zeit mit den Scheinchen vor der Nase herum winkt und ruft, "Du bist schon schön doof, opferst Deine Freizeit für Lau, wo Du doch auch durch Werbung Kohle einfahren könntest", dann werden sicherlich einige schwach werden und zugreifen. Ist auch irgendwie menschlich, denn den Aufwand den viele in ihre Apps stecken kann man als Außenstehender nur selten beurteilen. Und wie im Thread bereits klar wurde, es gibt für fast alle werbefinanzierten eine Version die ohne Werbung läuft und die Dich meist nur ein paar Euro kostet. Ich halte das für eine faire Lösung.

    Andererseits sind Programme wie "Sexyphone", das laut Beschreibung nichts anderes macht als den Vibrationsalarm dauerhaft auszulösen, und dabei zwei Euro kosten eine ganz schöne Frechheit. ;-)
     
  7. informi, 27.04.2010 #7
    informi

    informi Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    207
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    15.10.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    im leben ist nicht immer alles gratis
    oder arbeitest du auch zum nulltarif

    schon komische einstellung die manche leute haben
     
  8. flori9100, 27.04.2010 #8
    flori9100

    flori9100 Android-Experte

    Beiträge:
    820
    Erhaltene Danke:
    110
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Naja, ganz kostenlos ist es selbst bei Android nicht. Um Zugang zum Market zu erhalten (als Dev) muss man 25USD bezahlen. Gerade für speziellere Apps, die ggf. nur eine kleine Zielgruppe ansprechen, wird es da schon richtig schwer, diese 25$ durch Werbung wieder reinzuholen.
    Also trotz allem gehört wohl oft auch eine Portion Idealismus und viel Motivation dazu - die durch solche ignoranten "ich will alles umsonst und werbefrei"-Leute natürlich getrübt wird.
     
  9. geozec, 27.04.2010 #9
    geozec

    geozec Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    75
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.02.2010
    Ach ist es denn so eine schlimme Frage?
    Es gibt ja genug tolle gratis SW ohne Werbung, s. Linux und Co.
    Und ich ging eben davon aus dass dies auch bei Android so sei.
    Meine Frage hat noch niemand beantwortet- ist das ganz neu oder gabs schon immer die Werbung?
    Und: gibts die meisten Programme auch zum Kaufen und dann ohne Werbung? Ich spreche von beliebten apps wie Quick Settings, Open advanced task killer, GPS status oder Linda file manager. Hätte ja kein Problem (bzw. derzeit nur ein technisches) diese apps zu bezahlen wenn das geht.
     
  10. scheichuwe, 27.04.2010 #10
    scheichuwe

    scheichuwe Android-Ikone

    Beiträge:
    5,441
    Erhaltene Danke:
    2,541
    Registriert seit:
    09.09.2009
    Phone:
    LG G4
    Um vielleicht mal auf die ursprünglichen Fragen zurückzukommen:
    Nein, mich stört das nicht.
    Nein, die Werbung bekommst du nicht weg (außer es gibt ne Donate Version, wie schon erwähnt). Andere Möglichkeit, auch wenn die Werbung an sich nicht weggeht, Datenverbindung deaktivieren, dann wird auch keine Werbung angezeigt:)
    Nein, Einschränkungen hat man durch nicht, außer dass ein paar zeilen vom Display eben von der Werbung belegt sind.

    Edit:
    Wo ist bei Quick Settings Werbung zu sehen? Ich find's nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2010
  11. bam2000, 27.04.2010 #11
    bam2000

    bam2000 Android-Experte

    Beiträge:
    693
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    ich muss zugeben das mich in manchen apps doch die werbung sehrr stört, gerade jetzt wo ich seit 2 wochen auf gprs gedrosselt war, merkt man das die werbung ganz schon die apps langsamer macht.
    ich selber habe adblock installiert, dieses aber mehr um die werbung im internet zu blocken, dabei werden aber auch werbung in apps geblockt. ich selber kaufe mir aber auch die adfree versionen, wenn ich eine app verwende/gebrauchen kann.

    Sent from my Milestone using Tapatalk
     
  12. geozec, 27.04.2010 #12
    geozec

    geozec Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    75
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.02.2010
    Sorry, hab mich bei Quick settings geirrt- aber sonst fast bei allen die ich habe.
    Aber nochmal: es steht bei den Kommentaren oft "jetzt mit Werbung"- ist das neu oder gabs das schon länger?
    Gibts denn viele ad free Versionen? Ich hab leider derzeit nur gratis apps im Market.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2010
  13. mareher, 27.04.2010 #13
    mareher

    mareher Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    364
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    29.01.2010
    Es glaubt ja wohl keiner hier, das ein Programmierer durch die Nutzung von Werbung in seiner App, Geld verdient?
    Ich finde auch das für ein Teil welches schon nicht preiswert ist, nicht unbedingt mit soviel Werbung zugedonnert werden muss. Was für eine Wahl habe ich denn?
    Oki es gibt eine kostenpflichtige Version aber das auch nicht für alles. Die Kosten für die App halten sich ja auch in Grenzen, was aber auch nicht die Einnahmequelle für den Programmierer bedeutet. Viele Apps die es im market gibt, sind Apps die von privaten Personen erstellt wurden und somit steckt auch kein Geschäftsmodell oder aber auch keine Möglichkeit einer Bewertung der Kosten zur Verfügung.
    Da ich auf Werbung nicht reagiere und somit nicht zur Zielkundschaft solcher Aktionen gehöre, habe ich mir dafür einen Werbeblocker installiert. Der Nebeneffekt ist ein geringeres Datenvolumen.

    Gruß
    Martin
     
  14. Mort, 27.04.2010 #14
    Mort

    Mort Android-Lexikon

    Beiträge:
    960
    Erhaltene Danke:
    262
    Registriert seit:
    16.11.2009
    Tja, leider ist's bei Android so, dass reine Bezahlversionen eine ziemlich sichere Methode sind, dass die App gar nicht erst getestet wird (trotz 24h Rückgaberecht), zusätzliche Testversionen auch zusätzlichen Aufwand benötigen (v.a. bei Updates sehr lästig) und Bezahlsoftware generell recht schlecht läuft - teils wegen einer "free beer isn't free enough!"-Mentalität der Open Source-Fans, teils wegen Market-Problemen, teils weil die Eltern zwar das Handy, aber nicht mehr die Programme dafür verschenken...

    Dagegen ist AdMob in wenigen Minuten eingebaut, kostet nichts, und bringt oft mehr Geld als Bezahlversionen - v.a. auf Dauer gesehen: Die paar $$$ für die Bezahlversion kommen einmal, die Werbung hingegen bringt auch noch was, wenn die User die App in 2 Jahren noch verwenden.

    Und "Drohungen" von der Sorte "Wenn du Werbung einbaust, benutze ich dein Programm nicht mehr" (hab ich wirklich schon bekommen) können einem als Entwickler eigentlich auch sehr kalt lassen. Wenn man schon kein Geld bekommt, wird man mit der Werbung wenigstens 'ne Nervensäge los... ;-)

    (Bei meinen Programmen ist die Werbung übrigens abschaltbar - in erster Linie sollen sie Hobby sein, aber ein bisschen freiwilliges Taschengeld schlage ich auch nicht aus...)
     
  15. kiprich, 28.04.2010 #15
    kiprich

    kiprich Android-Experte

    Beiträge:
    488
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    20.11.2009
    entwickler entwickeln in erster linie erstmal freiwillig. genauso kann ich freiwillig entscheiden, eine app zu nutzen oder nicht. genauso freiwillig kann ich mir die integrierte werbung ansehen, oder aber auch nicht.
    fuer zweiteres gibts die app adfree kostenlos im market. sofern du rootrechte besitzt, wird die admob werbung zuverlässig geblockt.
    ich finde das eine sehr legitime methode. genutzte apps sind gratis, und ob ich nun die werbung nicht anklicke oder sie gleich ausblende ist mir und dem entwickler (dem entgeht dadurch ja nichts) egal.
    ihr anderen moralapostel koennt ja sinnentlehrt die ganze werbung durchklicken, um dem entwickler die möglichkeit eines dreilagigen klopapiers zu ermöglichen, jeder wie er will
     
  16. t(h)oes, 28.04.2010 #16
    t(h)oes

    t(h)oes Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    65
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    21.04.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Werbung kann durchaus als störend angesehen werden. Das kommt vor allem darauf an, wie und wo die Werbung platziert ist. Allerdings ist das auch immer recht subjektiv und jeder empfindet das anders.

    Ich gehöre nicht zu den Leuten die Werbung anklicken um den Entwickler in irgendeiner Art und Weise zu unterstützen. Wenn ich aber eine Applikation nützlich oder gut finde und diese häufiger verwende, bin ich gerne dazu bereit auch etwas dafür zu bezahlen. Wenn dadurch die Werbung verschwindet, umso besser.
    Sicherlich entwickeln die meisten ihre Anwendungen und Spiele aus Spaß an der Freude, aber warum sollte man sie dafür nicht "belohnen"?

    Wer eine Applikation häufiger benutzt und sich durch die ggf. eingebaute Werbung belästigt fühlt, sollte durchaus einmal über die Bezahlversion der Applikation nachdenken, sofern diese verfügbar ist. Andernfalls gäbe es ja auch noch die Möglichkeit sich ggf. mit dem Entwickler direkt zu einigen dass die Werbung für eine "kleine Spende" entfernt werden könnte.

    Das ist aber nur meine persönliche Meinung zu diesem Thema...
     
  17. McFlow, 11.05.2010 #17
    McFlow

    McFlow Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,192
    Erhaltene Danke:
    358
    Registriert seit:
    30.09.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Hallo,
    Ich habe mich gerade ein bisschen über etwas gewundert.
    Ich bin eigentlich ein totaler Gegner von Werbung, zumindest so wie man sie aus dem Internet kennt in Form von pop-ups nervigen blinkenden Flash Animationen und so weiter.
    Generell surfe ich nur mit Adblocker. Auf bestimmten Seiten schalte ich den aber zeitweise mal aus und klicke ein paar Werbeeinblendungen an ;)

    Was mich etwas überrascht hat ist die Tatsache, dass mich die Werbung in den Android Apps nicht die Bohne stört. Manchmal ist es vielleicht nicht ganz so optimal, wenn die Anzeige ein bisschen vom Bildschirm wegnimmt aber im großen und ganzen stört mich das überhaupt nicht im Vergleich zur gängigen Werbung auf Internetseiten.
    Vom Interessantheitsgrades des Inhalts unterscheiden die sich aber nicht^^
    Ich will jetzt nicht sagen, dass ich will, dass Android Apps mit Werbung zugekleistert sind aber ich muss zugeben, dass Konzept der Werbungen finde ich nicht gerade Uninteressant.

    Wie seht ihr das so? :)
     
  18. Pr3mut05, 12.05.2010 #18
    Pr3mut05

    Pr3mut05 Android-Experte

    Beiträge:
    472
    Erhaltene Danke:
    48
    Registriert seit:
    06.01.2010
    Phone:
    Nexus 6P
    Tablet:
    Nexus 9
    Wearable:
    LG GWatch # Asus ZenWatch
    Ich kann das häufige gejammere wegen Werbung in Apps auch nicht verstehen.
    Sie ist dezent und unaufdringlich.

    Wie schon erwähnt, sie nimmt Platz ein, aber sonst nix...

    Oft gibt es eh eine Werbefreie Version, dann kan man ja ausweichen.

    Ansonsten sei es den Entwicklern doch gegönnt wenn sie zumindest eine kleine Entlohnung für ihre harte Arbeit bekommen.
     

Diese Seite empfehlen