1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Werkszustand lässt sich nicht herstellen

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Nexus S" wurde erstellt von mongobongo, 23.05.2012.

  1. mongobongo, 23.05.2012 #1
    mongobongo

    mongobongo Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    27.05.2010
    Phone:
    Nexus S
    Ich verwende ICS 4.0.3
    Das habe ich mir damals geflasht, als es ganz neu war und bin soweit auch sehr zufrieden damit.
    Allerdings nerven mich diese blöde update-Aufforderungen auf 4.0.4 mittlerweile doch sehr.
    Ich habe auf meinem Telefon ein cwm recovery und denke, das ist ursächlich für mein Problem. Ich kann nämlich mein Telefon nicht mehr in den Werkszustand versetzen und auch das update auf 4.0.4 klappt nicht. Das Android-Männchen zeigt nach kurzer Zeit immer ein Ausrufezeichen und nichts geht mehr. Sowohl beim Herstellen des WErkszustandes, als auch beim updaten.
    Wie bekomme ich das cwm recovery wieder runter von meinem Nexus S?
     
  2. coolfranz, 23.05.2012 #2
    coolfranz

    coolfranz Android-Guru

    Beiträge:
    3,509
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Wenn du Stock 4.0.3 hast dann musst du die Datei install-recovery.sh wiederherstellen und du bekommst wieder das stock recovery nach nem neustart.

    Manuell auf 4.0.4 updaten kannst du damit aber auch nicht.

    sent with my Nexus S using Tapatalk 2
     
  3. mongobongo, 31.05.2012 #3
    mongobongo

    mongobongo Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    27.05.2010
    Phone:
    Nexus S
    Leider komme ich jetzt erst wieder dazu, mich mit dem Telefon auseinander zu setzen.

    Woher bekomme ich diese Datei denn? Und wie stelle ich sie wieder her?
     
  4. coolfranz, 31.05.2012 #4
    coolfranz

    coolfranz Android-Guru

    Beiträge:
    3,509
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    17.11.2010
    Du sagst ja, dass du bereits das CWM auf dem Gerät drauf hast, somit wirst du auch Root Rechte haben. Damit musst du die Datei "install-recovery.sh" umbenannt oder gelöscht haben. (Wie hier: http://www.android-hilfe.de/anleitu...d-2-3-4-2-3-6-rooten-step-step-anleitung.html Punkt 5 am Schluss erklärt wird)

    Wurde die Datei nur umbenannt dann benenn sie wieder richtig, wurde die komplett gelöscht musst du dir eine neue aus dem Update.zip auf 4.0.3 aufs Handy schieben. (Link zum Update.zip auf 4.0.3: http://android.clients.google.com/packages/ota/google_crespo/ZD3PyN0t.zip)

    Nach einem neustart solltest du dann wieder das Stock Recovery haben.

    Wenn du dann auf 4.0.4 updatest, bedenke aber, dass du dann keine Root Rechte mehr hast und du die auch ohne offenen Bootloader und CWM Recovery nicht wieder bekommst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.2012
    mongobongo bedankt sich.
  5. mongobongo, 31.05.2012 #5
    mongobongo

    mongobongo Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    27.05.2010
    Phone:
    Nexus S
    Danke. Mein Bootloader ist offen.

    Hatte bis letztes Jahr ein desire und da gab es das Problem nicht, dass ich das stock recovery mittels Datei herstellen musste. Daher meine etwas unbeholfenen Fragen :)

    Der ursprüngliche Beitrag von 14:04 Uhr wurde um 15:49 Uhr ergänzt:

    Ich verzweifle hier langsam. Hab die install-recovery.sh ins /etc/ Verzeichnis gesteckt. Dorthin soll sie gehören, hat Meister google gesagt.
    Aber das cwm bleibt trotzdem
     
  6. coolfranz, 31.05.2012 #6
    coolfranz

    coolfranz Android-Guru

    Beiträge:
    3,509
    Erhaltene Danke:
    649
    Registriert seit:
    17.11.2010

Diese Seite empfehlen