1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wichtige und sinnvolle Apps u. Einstellungen auf dem G1

Dieses Thema im Forum "T-Mobile G1 Forum" wurde erstellt von tes, 05.02.2009.

  1. tes, 05.02.2009 #1
    tes

    tes Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,537
    Erhaltene Danke:
    488
    Registriert seit:
    22.01.2009
    Hallo zusammen,

    mittlerweile haben wir viele und wichtige Einstellungen für das G1 herausgefunden.

    Es wäre doch schön wenn diese in einem Beitrag zusammen gefügt werden. So hat ein neuer User oder auch jemand der sein G1 neu aufsetzen muss ganz schnell die richtigen Tools, Einstellungen und Apps zur Hand.

    In diesen Beitrag bitte keine Diskussionen sondern nur Empfehlungen eintragen!!

    Na denn mal los!!:)
     
  2. nemmoo, 05.02.2009 #2
    nemmoo

    nemmoo Junior Mitglied

    Beiträge:
    39
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    03.02.2009
    NR.1 App. für mich

    Missed Call
     
  3. tes, 05.02.2009 #3
    tes

    tes Threadstarter Android-Guru

    Beiträge:
    2,537
    Erhaltene Danke:
    488
    Registriert seit:
    22.01.2009
    Akku-Laufzeit verlängern

    - Menü / Einstellungen / Wireless / Mobile Netzwerke / Nur 2G-Netzwerke
    (Zum Einsparen von Akkuleistung auswählen)
     
  4. kap, 05.02.2009 #4
    kap

    kap Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    118
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    31.01.2009
    Ein paar unsortierte Tips von mir:


    • Toggle Settings - Damit habe ich mir eine Settingspage konfiguriert, auf der ich schnell direkt vom home screen aus Bluetooth, GPS und Wi-Fi ein/ausschalten kann.
    • ConnectBot - Zum Serveradministrieren. Sehr guter ssh-client, sogar vi ist nutzbar (wenn man sich ESC auf die Kamerataste legt)
    • K9-Mail - eine verbesserte Version des standard-Mailclients, wesentlich robusteres IMAP, man kann ssl mit selbstsignierten Zertifikaten machen, generell mehr Konfigurationsmöglichkeiten.
    • meebo - IM-client, benutze ich nur für jabber, ist okay, aber verbesserungswürdig.
    • twidroid - wie ich finde der beste twitterclient. Allerdings mir zu "fake-iPhoney"
    • ShopSavy oder barcoo zum Produktvergleichen und -finden anhand von Barcodes, letzteres ist schlanker und schneller.
    • Natürlich Bonsai Blast - macht schnell süchtig.
    • DoggCatcher - Podcast-client, funktioniert super, den auch eingebauten RSS-Reader benutze ich nicht (dafür googlereader im Browser)
     
  5. gentomax, 06.02.2009 #5
    gentomax

    gentomax Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    70
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    06.02.2009
    Ich benutze noch:

    TagToDo: einfache, aber gute Aufgabenliste. Kategorien können definiert werden. Aber Achtung: keine reminder-Funktion. Wer dieses braucht, sollte TagToDo nicht installieren.

    AK Notepad: Notizzettel. Sehr einfaches Programm, erfüllt aber seinen Zweck. Leider ohne Kategorien, dafür aber mit Im- und Exportfunktion auf SD-Karte.

    KeePassDroid: Passwortverwaltung (verschlüsselt). Wirklich erfreulich, dass es Keepass auch für das G1 gibt. Dieses Programm nutze ich schon seit Jahren auf diversen WM-MDA's, und auf meinem Nokia Handy läuft es auch. Die Passwortverwaltung mache ich auf der PC-Version (Windows) und kopiere dann das Datenfile auf die verschiedenen Geräte. Klappt prima.
    Achtung: die Android-Version funktioniert bisher (noch) nur als Viewer. Für mich aber egal, wie oben beschrieben.
     
  6. schlumpfwww, 10.02.2009 #6
    schlumpfwww

    schlumpfwww Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.02.2009
    Chess .... ein nettes schachspiel
    Fahrplan ,,, wenn das mal richtig läuft. Dann wird das der Hit
    NetCounter... zeigt dir deine verbrauchten datenmengen an
     
  7. Janiko, 10.02.2009 #7
    Janiko

    Janiko Android-Experte

    Beiträge:
    527
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    28.01.2009
    Abgesehen von schon zuvor genannten Programmen:
    Ringo Ringtones....zur Verwaltung von Klingeltönen und SMS-Tönen für einzelne Kontakte
    Linda File Manager...ein Prog zur Anzeige aller Dateien (Handy und SD-Card)
    Quick Calender...damit kann der google-Kalender durchsucht werden (fehlt seltsamer Weise im Kalender selbst)
    Lite Version of Skype....die G1 Variante von Skype, allerdings nur für Chat, Telefon geht noch nicht
     
  8. nemmoo, 11.02.2009 #8
    nemmoo

    nemmoo Junior Mitglied

    Beiträge:
    39
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    03.02.2009
    Nutze seit kurzem das Programm QypeRadar !
    Also ich finde eine sehr nütliche App.
    Mann kan sich alles mögliche in seiner Nähe anzeigen lassen. Restaurants; Bars Kneipen Cafes Hotels usw.
    Funktioniert wunderbar und es werden auch bilder und komentare vergeben.


    Kann es jeden mal empfehlen es mal zu versuchen, vorallem wenn öfters unterwegs ist.

    lg
     
  9. McLin, 11.02.2009 #9
    McLin

    McLin Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    352
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    08.02.2009
    Soeben reingekommen: Discover

    Filemanager mit allen Computern und GPhones im selben W-Lan...
     
  10. Olli, 11.02.2009 #10
    Olli

    Olli Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    07.02.2009
    skype lite ist nun auch drin
    allerdings wohl nur zum chatten
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2009
  11. McLin, 11.02.2009 #11
    McLin

    McLin Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    352
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    08.02.2009
    Akku Laufzeit verlängern und Datenschutz erhöhen...

    Einstellungen / Sicherheit und Standorte / Wireless nutzen (aus)
     
  12. McLin, 13.02.2009 #12
    McLin

    McLin Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    352
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    08.02.2009
    ScummVM ist jetzt im Markt unter Spiele eine geile App zum Emulieren von alten Dos Games, wie MonkeyIsland usw...

    ScummVM :: Home

    Und Flash ist wohl auch unter Anwendungen verfügbar....
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2009
    izaseba bedankt sich.
  13. NackteElfe, 15.02.2009 #13
    NackteElfe

    NackteElfe Android-Experte

    Beiträge:
    629
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    13.02.2009
    Phone:
    HTC Desire Z
    Gmote... Das Ding ist noch besser als der VLC Client... Wenn es nun noch die Spulfunktion verbesser werden würde wär das das perfekte Programm und ich würde meine Fernbedienungen ausmustern.
     
  14. gentomax, 15.02.2009 #14
    gentomax

    gentomax Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    70
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    06.02.2009
    noch eine Ergänzung:

    Timeriffic: schaltet das G1 jeden Tag zu einem einstellbaren Zeitpunkt stumm und zu einem weiteren einstellbaren Zeitpunkt die Töne wieder ein. Vibration kann aktiviert werden. Das Tool arbeitet unaufällig im Hintergrund und hält das G1 nachts ruhig.
     
    Patman75 bedankt sich.
  15. kap

    kap Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    118
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    31.01.2009
    Update:

    • My Maps Editor - damit kann man eigene maps bearbeiten. Diese werden im googleaccount gespeichert und sind von jedem Rechner zugänglich. Natürlich kann man die auch anderen freigeben, etc. Diese Features gibt es schon eine ganze Weile, damit nun aber auch auf Android.
    • My Tracks - Ein GPS-Logger im weitesten Sinne, wer Nokias großartigen Sports Tracker kennt wird diesen nicht mehr vermissen. Guter Joggingmotivator, weil man gegen seine eigene Zeit laufen kann usw.
    • Bubble - toll gemachte Wasserwage
    • aTrackDog - Automatisch nach Applikationsupdates suchen, essentiell!
    • DroidFtp, wenn man mal schnell was auf dem Webserver reparieren muss (und der keine ssh-shell erlaubt, sonst nehme man ConnectBot)
    • StreamFurious - Webradio. Man kann sehr einfach neue Stationen hinzufügen, wenn man im browser eine .m3u- oder .pls-Datei ansurft (etwa http://www.dradio.de/streaming/dlf.m3u)
    • SnapPhoto - auch sowas essentielles.
    Zum angeben gegenüber iPhone-Besitzern, weil man einen Sensor mehr hat (Kompass):

    • Sky Map - Sterne anpeilen
    • Wikitude - Wikipediaartikel mit Georeferenz in ein Kamera-Livebild einblenden (leider manchmal ungenau, aber trotzdem, wow..)
    • Tricorder (funktioniert wirklich! Das mit dem magnetflux ist super)

    Sensationell ist:

    • DroidSans Tweak Tools Lite - Lässt einen schicke slide-Animationen für Applikationen und Menüs anschalten (damit wird mein G1 wie ein iFakePhone)
      Dazu die Option, in maps einen Kompass anzeigen zu lassen. Super.
      Es gibt auch eine nicht-Light-Version, die aber nur mit rootzugang funktioniert.
     
  16. hotzi57, 06.03.2009 #16
    hotzi57

    hotzi57 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.02.2009
    APNdroid und Powermanager finde ich sehr nützlich. Seit ich APNdroid nutze, habe ich keine Probleme mehr mit ungewollten Internetzugängen. Ich habe einfach Datentransfer deaktiviert, somit kann nichts mehr passieren. Wenn ich am WLAN-Netz bin meldet sich das G1 sofort an und ich kann surfen, ohne Kosten. Sehr praktisch.
     
  17. g1-surfer, 06.03.2009 #17
    g1-surfer

    g1-surfer Neuer Benutzer

    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.03.2009
    Useful Switch

    Alle Einstellung Wifi, GPS usw. auf einer Page.

    Gruß
    Timo
     
  18. SOliver, 06.03.2009 #18
    SOliver

    SOliver Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    26.02.2009
    Missed Call und Backgrounds

    sind sehr nette Apps
     
  19. cromix, 07.03.2009 #19
    cromix

    cromix Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    48
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    23.02.2009
    WOW! Vielen Dank für den Tipp! Ist ne nette Spielerei! Was unterscheidet denn die Nicht-Light Version von der Light-Version? Kann das leider nicht testen...
    Auch die Bildschirmtastatur von DroidSans ist nicht schlecht, bisschen umständlich, aber wenigstens schonmal was, so muss man nich für jeden Blödsinn das Display aufschieben! ;)
     
  20. ikarusx3, 07.03.2009 #20
    ikarusx3

    ikarusx3 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    449
    Erhaltene Danke:
    516
    Registriert seit:
    03.02.2009
    Phone:
    Z5C & M7
    Wearable:
    LG GWR
    In der nicht-lite-Version kann man das automatische Drehen des Bildschirms ein- und ausschalten. Evtl auch Multitouch, weiß ich aber nicht aus dem Kopf. Benötigt wird dafür root-Zugriff und die Features der lite-version sind nicht enthalten.

    Umso interessanter, die normale Version hatte ich mal drauf aber die Animationen der Lite version sind wirklich nett...mal sehen wann es anfängt mich zu stören :)
     

Diese Seite empfehlen