1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wie am besten App drahtlos präsentieren?

Dieses Thema im Forum "Android App Entwicklung" wurde erstellt von miha, 21.04.2012.

  1. miha, 21.04.2012 #1
    miha

    miha Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    294
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Kennt ihr eine Software um das Android Bild (eigene App in diesem Fall - also Screenzugriff kein Problem) drahtlos ohne Root (da nicht mein eigenes Android) auf einen großen Bildschirm/PC zu bekommen? Idealerweise einfach im Browser ohne weitere Installation da auch nicht mein PC.

    Meine Schnelllösung waren jetzt ein httpserver in der App für Wifi und (primitiv aber immerhin funktionsfähig) ständiger ftp upload für Mobilfunk. Hat auch gut geklappt aber langsam und kam mir etwas dumm vor dass ich nichts besseres wusste.

    Da muss es aber doch was Fertiges und schnelleres geben - das Problem haben doch sicher viele ...
     
  2. ChrisMobile, 22.04.2012 #2
    ChrisMobile

    ChrisMobile Android-Experte

    Beiträge:
    529
    Erhaltene Danke:
    74
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    HTC One X
    Falls es kein HTC One ist, wüsste ich drahtlos und ohne Root keine Möglichkeit dazu.
    Mit USB-Kabel gibt es da schon ein paar Möglichkeiten aber ist auch nicht unbedingt performant.
    Ich habe Apps daher bisher immer auf einen Tisch gelegt und dann mit einer Kamera incl. Polfilter (gegen die Spiegelungen) und Stativ ab gefilmt.

    Ansonsten gibt es verschiedene wireless HDMI Systeme aber dazu brauchst du natürlich HDMI am Gerät.

    Falls du vor dem Kauf von Zusatzgeräten nicht zurückschreckst, wäre HTC Media Link evtl. etwas für dich (ca. 50€-100€).
    Ich weiß aber nicht genau ob die Bildschirminhalt-Übertragung nur auf der HTC One-Reihe funktioniert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.2012
    miha bedankt sich.
  3. miha, 23.04.2012 #3
    miha

    miha Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    294
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Irgendwie erwähnt kein Testbericht des Medialink dass er auch den normalen Screen (beliebige Apps) übertragen kann. Alle schreiben nur von Videos und Bildern. Nur bei Youtube schreibt ein Kommentar dass auch Spiele, Browser und sogar Kamera gehen.

    Auf die naheliegende Idee mit einer Kamera einfach abzufilmen bin ich allerdings garnicht gekommen :)
     
  4. ChrisMobile, 23.04.2012 #4
    ChrisMobile

    ChrisMobile Android-Experte

    Beiträge:
    529
    Erhaltene Danke:
    74
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    HTC One X
    Ich hab das gerade etwas recherchiert.
    Das Übertragen des Screens im laufenden Betrieb scheint erst mit dem neuen MediaLink HD für die HTC One-Reihe zu funktionieren.

    Hier gibt es ein Video:
    HTC's Media Link HD demo for CNET - YouTube

    Wie es mit der Kompatibilität zu anderen Geräten aussieht, kann ich aber nicht sagen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
  5. Linux4ever, 07.05.2012 #5
    Linux4ever

    Linux4ever Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    161
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    16.01.2012
    Hallihallo,

    musses den unbedingt das "echte" Handy sein?

    Weil sonst mach es doch über nen Emulator, wie in Eclipse und du nimmts den Bildschirm auf und schneidest es anschließend
     
  6. miha, 07.05.2012 #6
    miha

    miha Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    294
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    12.01.2010
    Emulator ist meistens zu langsam. Benutze ich zum Entwickeln auch nicht mehr. Besonders wenn OpenGL und Kamera im Spiel sind wie in diesem speziellen Fall wo es darum ging dass der Rest der Zuschauer an einem beliebigen Internetgerät (großer Fernseher z.B.) zusehen kann wie einer mit einer "augmented reality"-App rumschaut und auch mal sie im Bild hat. Ging so mit meinem ftp upload zwar nun (eben auch mobil) - aber schon seeehr träge.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.2012

Diese Seite empfehlen