1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wie Appsmenueinträge mit Hausmitteln verstecken?

Dieses Thema im Forum "Individualisierung" wurde erstellt von gillem, 06.11.2011.

  1. gillem, 06.11.2011 #1
    gillem

    gillem Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.10.2011
    Gibt es eine Möglichkeit rein mit Android 2.3.5 Hausmitteln
    Einträge im Applicationmenu zu verstecken. Es geht darum
    Apps die zwar vorhanden sind und ggf. laufen deren Icon man
    aber sowieso nie im Appsmenu braucht der übersichtshalber zu
    verstecken. Das ganze aber nur mit Android "Hausmitteln" also
    ohne extra Launcher o.Ä. da dieses S2 für lange Laufzeiten
    gebraucht wird und so keine unötigen weiteren Apps laufen
    sollen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2011
  2. Marzl85, 06.11.2011 #2
    Marzl85

    Marzl85 Android-Guru

    Beiträge:
    3,709
    Erhaltene Danke:
    658
    Registriert seit:
    30.08.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7
    Tablet:
    Sony Z2 Tablet
    Wearable:
    LG Watch R
    Erstelle dir einen Ordner im Menü und hau dort die unbenutzten rein. ;)
     
  3. gillem, 06.11.2011 #3
    gillem

    gillem Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    24.10.2011
    Hab auch schon daran gedacht es in Unterordner zu packen
    ( denn könnte man den Rest auch Themenweise sortieren ) nur
    müßte man dafür die sch.... Optik der Fenster anpassen können
    und so den Titel der Fenster z.b. auf 80% Transparenz und den
    Fensterhintegrund auf 70% Transparenz bekommen....

    [​IMG]


    für die Fenster und Fenstericons hab ich noch nicht die dazugehörigen
    PNG's gefunden. Bei den restlichen Fenstern und Requestern hab ich es
    derzeit schon geändert...:

    [​IMG]
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2011

Diese Seite empfehlen